Fitness Check

ALT ALTER IST EINE FRAGE DER FITNESS.

Mit dem FitnessCheck legen Sie die Basis für Ihre optimale Fitnessplanung und analysieren Ihre biologische Leistungsfähigkeit. Was ist mit Ihrer persönlichen Fitness? Was ist der beste Weg, um Ihre Fitness zu trainieren? Gemeinsam mit dem Deutschen Turnerbund (DTB) haben wir den Fitness-Check entwickelt. Bei diesem Fitness-Check machen Sie Liegestütze.

ALTERT EINE FRANGE DER FITNESS.

Unser Lebensalter gibt nur einen begrenzten Betrag für unser wirkliches Lebensalter, denn es ist unsere Lebensart, die unsere biologischen Leistungen mitbestimmt. Deshalb haben wir zusammen mit dem bekannten Sportfachmann Dr. Dr. med. Dr. Despeghel einen Fitness-Check erarbeitet, der das Fitness-Alter exakt vorgibt. Aber das ist noch nicht alles; es wird auch ein Fitnessindex festgelegt, der exakt die Gebiete aufzeigt, die unsere biologischen Leistungen anheben.

Welches Ergebnis bringt der Fitness-Check?

Eine neue Fitnesskontrolle. Das werden wir mit dem Fitness-Check herausfinden. Wodurch zeichnet sich der Fitness-Check von anderen Fitness-Tests aus? Auch für den Fitness-Check werden Informationen aus Ihrem Lebensstil gesammelt. Nicht nur die physische Fitness ist wichtig, sondern z.B. auch Belastungsfaktoren und Nährstoffe, die Ihre Leistung beeinträchtigen. Daher stützt sich der FitnesCheck auf eine große Anzahl von Untersuchungen aus der laufenden Medizin.

Weshalb ist der Lebensstil eine tragende Säule des Fitnesstests? Der eigene Lebensstil beeinflußt auch Ihre Leistung. Darüber hinaus zeichnet der FitnesCheck Kräfte und Potenziale auf, um Ihre Leistung zu halten oder gar zu steigern. Was ist der Fitness-Check? Im Klub Ihrer Auswahl bekommen Sie einen Fitness Check.

Sie erhalten im Voraus den Lifestyle-Fragebogen, der auszufüllen und zum Gesprächstermin mitzubringen ist. Der Gesundheits-Check findet zum Zeitpunkt des Termins statt. Welches Ergebnis bringt der Fitness-Check? Erstmalig können mit dem FitnesCheck die Auswirkungen von Trainingserfolgen auf den Organismus und die unterschiedlichen Bereiche des Lebens in Form von Kennzahlen gemessen werden. FitnesCheck ermittelt das Fitness-Alter und den Fitness-Index.

Darüber hinaus bietet es Ihnen die Möglichkeit, Ihre Leistungsstärken und Leistungsziele exakt abzubilden. FitnessAge: Das Fitness-Alter mißt die Leistung in Jahren, indem es sie mit dem tatsächlichen Lebensalter vergleicht. Fitness-Index: Der Fitness-Index gibt die erreichte Punktzahl an. Sie zeigen nicht nur, wo Sie stehen, sondern auch Ihre Verbesserungsmöglichkeiten.

Fitnesscheck Der Test: Wie gut sind Sie wirklich?

Auch wenn Sie bereits ein aktiver Sportler sind, heißt das nicht, dass Sie in den vier Fitness-Kategorien Kondition, Stärke, Beweglichkeit und Koordination gleich gut abschneiden. Leidenschaftliche Sportler haben viel "Puste", aber oft Schwäche bei den anderen drei Fitness-Komponenten. Denn: Laufen bringt sehr gute Kondition, aber kaum einen Beitrag zur Stärkung, Steigerung der Mobilität und Motorik.

Leistungssportler haben viel Muskelkraft, aber in Bezug auf Belastbarkeit, Beweglichkeit und Koordinierung sind sie in der Regel schlecht. Jede Sportart unterstützt somit einen Teilaspekt der Fitness, aber nie alle vier Teilbereiche.

Mehr zum Thema