Fitness Eiweiß test

nach Dr. Strunz ist durchaus angebracht, denn beide Pulver sind in Preis und Inhaltsstoffen sehr ähnlich.

Nicht nur mich hat der Fitness-Trend schon lange erfasst, sondern auch unzählige andere Menschen. Weil Protein den Körper mit wichtigen Aminosäuren versorgt. Als Neueinsteiger im Testbar-Team habe ich mich sehr auf meinen ersten Test gefreut. Der große Proteinpulver-Test für Sie. Hier ist das Pulver im Test!

nach Dr. Strunz ist durchaus angemessen, denn beide Puder sind im Hinblick auf Preise und Inhaltsstoffe sehr ähnlich.

nach Dr. Strunz ist durchaus angemessen, denn beide Puder sind im Hinblick auf Preise und Inhaltsstoffe sehr ähnlich. Fitnessprotein im Test Dieses Proteinpulver ist in vier unterschiedlichen Varianten erhältlich, und zwar in den Varianten neutrale, vanillige, Pfirsich/Mango und Schokolade/Nuss. Ein weiteres besonderes Merkmal dieses Proteinpulvers ist, dass es nicht bei Amazonen bestellt werden kann, sondern (meines Wissens) nur bei www.vitaminexpress.org. erhältlich ist.

Besonders gut kann hier die Vitalität Ernährung Fitness Eiweiß abschneiden. Dies zeigt, dass alle Arten von Vitalitätsfitnessprotein mit sehr wenig Fetten und Kohlehydraten zurechtkommen und sich vollständig mit wenigstens 80-prozentigem Protein auf das in einem Proteinpulver anreichern. Zusätzlich wurden dem Puder kostbare Mineralstoffe, Nährstoffe und Spurelemente zugesetzt.

Vergleicht man die Ergebnisse mit dem "Strunz Proteinpulver", dem sehr wertvollen und kostspieligen Protein für immer: Biotin125 Mg? Auffallend ist, dass das Fitnessprotein von Dr. Stress das amtliche Proteinpulver von Dr. Stress in vielen Gebieten in den Hintergrund drängt. Erst mit dem Einsatz von Zinn und dem kostspieligen L-Carnitin werden Mängel sichtbar, sonst ist das Vitality-Fitness-Protein entweder fast identisch oder noch besser.

Auf manchen Gebieten hat die Firma die Nase vorn, auf anderen das Puder. Durch die Zusammenstellung von vier unterschiedlichen Proteinquellen wird ein hoher biologischer Wert des Vitalitätsnutritional Fitness Proteins gewährleistet. Mit stärkeren und crèmigeren Schokoladensorten habe ich bereits Erfahrung gemacht, vor allem erinnere ich mich an ein Puder mit dem belgischen Schokoladengeschmack.

Dieses Aroma ist so schmackhaft, dass ich das Puder auch noch als Additiv für Quarks und Joghurts verwende, nur um einen guten Beigeschmack zu haben. In punkto Beständigkeit fällt das Puder von Vitamine und Mineralien anders auf. Das Proteinpulver ist sehr, sehr zart. Er ist so dünn, dass er sorgfältig in einen Behälter gegossen werden sollte, denn das Puder "springt" sehr leicht aus, weil er so zart ist.

Wenn Sie das Puder in eine Schüssel mit Quarkkäse geben und dann umrühren, werden Sie bald feststellen, dass Sie sehr langsamer umrühren müssen, sonst haben Sie mehr Puder auf der Küchenzeile als in der Schüssel. Ich hatte auch die interessanten Erlebnisse, den Proteinshake zu konsumieren. Die Erschütterung ist sehr schäumend, was in einigen Proteinpulvern der Fall ist.

Das hat vermutlich mit dem Thema des Magnesiums zu tun, denn vor allem die magnesiumhaltigen Proteinshakes schäumen beim Rütteln auf. Ich habe bereits eingangs erwähnt, dass dieses Puder zur Premiumklasse der Proteinpulver gehört. Für Menschen, die mit ihrem Portemonnaie nicht zu empfindlich sind, wenn es um Proteinpulver geht, ist ein Vitalitäts-Eignungsprotein genau das Richtige.

Wýhrend gute und preiswerte Schýttel wie der Layerberger Low Carbshake im Preisbereich von 20 bis 25 EUR pro kg liegen, kosten die Produkte von Vitamine Fitness Protein zweifach mehr! Trotzdem ist Fitnessprotein von Vitamine und Mineralien wesentlich billiger als junges Protein von Ewigkeit. Entscheidend ist immer, wofür man ein Proteinpulver einkauft.

Solche Premium-Konzentrate sind gut für Menschen, die lebenswichtig sein wollen und ein Puder wollen, in das die Multivitamin-Tablette bereits eingelassen ist. So gesehen - und mit der notwendigen Veränderung - ist das Protein für die Vitalität eine recht erfolgreiche Entscheidung. Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Proteinpulver auch für den Aufbau von Muskeln gut ist, da es aufgrund der unterschiedlichen Proteinquellen, die zusammengebracht werden, einen guten biologischen Wert haben sollte.

Bei reinem Muskeltraining kann aber auch ein Molkenisolat nützlich sein, das auch billiger zu beziehen ist (ein Beispiel dafür wäre die Iso-Molke von ESN). „Wer sich ein Foto machen möchte, vergleiche zum Beispiel auf dem Amazonas verschiedene Eiweißpulver.

Mehr zum Thema