Fitness Kraftstation

Ein Fitnessstudio ist ein ideales Ergänzungsgerät für jeden Breitensportler und ermöglicht ein enorm breites Spektrum an Übungen für alle Körpergruppen.
Das Preissegment der Fitnesscenter erstreckt sich im aktuellen Markt von etwas unter 150 bis weit über 2500 EUR.
Wer ganz klar weiss, welche Hilfsmittel und Funktionalitäten für das eigene Trainieren notwendig sind, kann bereits für weniger als 500 EUR einen qualitativ hochwertig und funktionell ausgerüsteten Heimtrainer erstehen.
Für das Training der wichtigen Muskeln, wie z. B. Arm, Bein, Gesäß, Brustkorb, Schulter, Rückgrat und Magen, sollte eine Kraftstation mit einer Beinverlängerung, einem Beincurl, einer Brustkorbpresse, einem Butterflytisch, einem Latzug, einem Seitenruderzug und einem Hoch- und Tiefseilzug für das Ziehen mit Bein und Arm ausgerüstet sein.
Zusätzlich ist es von Vorteil, eine Zugstange für Pull-ups, eine Tauchstation für Tauch- oder Bauchmuskeltraining und eine Hantel für angeleitete oder freie Kraftübungen zu haben.

Die besten Fitness- und Kraftstationen für Ihr Zuhause! Mit der Kraftstation Muskelaufbau: Körperformung und optimale Fitness. Kaufen Sie Sportlernahrung und Fitnessgeräte günstig in unserem Online-Shop oder vor Ort in der Nähe von Stuttgart. Die Kraftstation, auch Multistation oder Multigym genannt, ist eine multifunktionale Trainingseinheit, mit der verschiedene Muskelgruppen am Körper trainiert werden können. Zusätzlich verbessern Sie mit der Kraftstation Ihre Kraft, Koordination, Bewegungsamplitude, Balance und Beweglichkeit.

Tipps zum Kauf von Kraftstationen

Ein Fitnessstudio ist ein ideales Ergänzungsgerät für jeden Breitensportler und ermöglicht ein enorm breites Spektrum an Übungen für alle Körpergruppen. Es wurde eine Kraftstation zur effektiven und gesundheitlich unbedenklichen Stärkung der wichtigen Muskeln wie z. B. Beinen, Armen, Schulter, Gesäß, Rücken und Brustkorb konzipiert.

Das Preissegment der Fitnesscenter erstreckt sich im aktuellen Markt von etwas unter 150 bis weit über 2500 EUR. Besonders für den professionellen Aufbau empfiehlt sich ein sehr teures Krafttrainingsgerät, da es hinsichtlich der Trainingsmöglichkeiten der eingebauten Geräte keine Grenzen setzt. Einsteiger sind aber auch mit einer wesentlich günstigeren Gewichtsstation gut bedient.

Wer ganz klar weiss, welche Hilfsmittel und Funktionalitäten für das eigene Trainieren notwendig sind, kann bereits für weniger als 500 EUR einen qualitativ hochwertig und funktionell ausgerüsteten Heimtrainer erstehen. Bei der Anschaffung eines Kraftraumes ist besonders auf die Vielfalt der Funktion, das Design, die ergonomischen Einstellmöglichkeiten, die Friktion, das Fahrverhalten und die beiliegenden Gewichtsangaben zu achten.

Für das Training der wichtigen Muskeln, wie z. B. Arm, Bein, Gesäß, Brustkorb, Schulter, Rückgrat und Magen, sollte eine Kraftstation mit einer Beinverlängerung, einem Beincurl, einer Brustkorbpresse, einem Butterflytisch, einem Latzug, einem Seitenruderzug und einem Hoch- und Tiefseilzug für das Ziehen mit Bein und Arm ausgerüstet sein.

Zusätzlich ist es von Vorteil, eine Zugstange für Pull-ups, eine Tauchstation für Tauch- oder Bauchmuskeltraining und eine Hantel für angeleitete oder freie Kraftübungen zu haben. Es sollte auch möglich sein, einen Sandsack und einen Schlaufentrainer an der Turnhalle anzubringen. Mit diesen Aufgaben kann ein zusätzliches kombiniertes Kraft- und Ausdauertraining sowie ein zusätzliches Körpergewichtstraining mit Fokus auf die Tiefenmuskulatur erreicht werden.

Im Hinblick auf die Funktion einer Kraftstation sollte man sich vor dem Einkauf darüber im Klaren sein, welche Körperteile und Muskeln man stärken oder ausbilden möchte, damit die Wahl des passenden Gerätes letztlich einfacher wird. Um Ihnen die Wahl zu vereinfachen, haben wir hier die wesentlichen Muskel- oder Körperteile zusammengestellt und welches Trainingsmodul einer Kraftstation am besten geeignet ist.

Daher ist es notwendig, dass eine ausführliche und übersichtliche Montageanleitung im Lieferungsumfang ist. Außerdem ist darauf zu achten, dass die verwendeten Kabel und Leitungen von hoher Qualität sind und sich perfekt in die vorkonfektionierten Bohrungen einbauen lassen. Vor dem Erwerb eines Fitnessstudios sollten Sie sich vergewissern, dass genügend Raum in Ihrem eigenen Haus ist, da die meisten auf dem Handel befindlichen Fitness-Geräte eine Grundfläche von 3 bis 4qm haben.

Wird an der Gewichtsstation ein zusätzlicher Schlaufentrainer oder Sandsack angebracht, sind 3,5 bis 4 m freier Raum zu bevorzugen. Ein hochwertiges Fitnessstudio zeichnet sich zum einen dadurch aus, dass es so viele Einstellmöglichkeiten wie möglich bietet. Eine gesundheitsfördernde und visuell ansprechende Wirkung kann nur erreicht werden, wenn die Kraftstation optimal auf den Benutzer abgestimmt ist.

Stimmt die Einstellung während des Fitnesstrainings nicht, kann es auf Dauer zu Gelenk- und Muskelüberlastungen kommen. Schwierig kann die Einstellung der Beinlocken werden, die sowohl für das Konditionstraining der Beinlocken als auch für die Beinstreckung verwendet werden. Unglücklicherweise sind viele Elektrowerkzeuge in diesem Kontext nicht davon überzeugt, dass die Rotationsachse nicht immer optimal positioniert werden kann.

Aus verschiedenen Gründen sollten Sie beim Erwerb eines Kraftraumes besonders auf die Verstellmöglichkeiten der Einzelgeräte sowie der Bank und Lehne achten. Der Bewegungsablauf einer Kraftstation sollte nicht unterschätzt werden. Hinsichtlich der Friktion gilt: Je höher die Friktion bei der Übung an der Kraftstation, umso weniger geschmeidige Bewegungen und umso höher die Verletzungsgefahr der Gelenke.

Das Fitnessstudio sollte einfach zu handhaben sein und durch eine robuste und extrem befriedigende Verarbeitungsmethode überzeugen. In vielen Low-Cost-Kraftwerken gibt es verschiedene Gewichtsklassen oder Langhantelstangen. Ein hochwertiges Kraftstudio ist jedoch dadurch gekennzeichnet, dass nur sehr wenige Gewichtungen zugeführt werden, da die Bearbeitung und Funktion des Gerätes im Mittelpunkt steht.

Darüber hinaus haben Qualitätssporthallen viel Freiraum bei der Beschaffung von Zusatzgewichten. Nicht immer muss eine gute Gewichtsstation mit einer großen Anzahl von Gewichtsstücken bestückt sein, um einen perfekten Eindruck zu hinterlassen. Durch die Kombination verschiedener Trainingsmodule in einer Kraftstation können Sie ohne Zusatzgewichte auf einer Maschine mehrere Körperbereiche und Muskeln ausbilden.

Da an einer Kraftstation die Richtung und der Bewegungsablauf vorbestimmt ist, besteht insbesondere als Einsteiger nicht die Möglichkeit, falsche Bewegungen durchzuführen und damit möglicherweise nicht nur den Übungserfolg deutlich zu reduzieren, sondern im Extremfall auch sich selbst zu schadensersatz. In einem voll ausgerüsteten Fitness-Studio können Sie buchstäblich Ihr Heimtraining aufbauen und sich die Mühe sparen, in ein oft überlaufenes und teures Fitness-Studio zu gehen.

Die Kraftstation eignet sich nicht nur für das Kraft-, sondern auch für das Konditionstraining. Durch die umfangreiche Ausrüstung und die Vielzahl der Geräte nimmt ein Fitnessstudio natürlich auch entsprechend viel Raum ein. Erkundigen Sie sich daher vor einem Kauf exakt, ob Ihr gewünschtes Gerät überhaupt den richtigen Ort in Ihren 4 Räumen findet.

Außerdem ist eine Fitness-Station für zu Hause nach der Installation und dem Zusammenbau nicht mehr wirklich transportierbar oder beweglich. Je nach Ausrüstung ist eine Kraftstation für das Ganzkörper-Training aller wesentlichen Muskeln gut gerüstet, aber in der Regel stoßen Sie an die Belastungsgrenzen. Dies bedeutet, dass viele Geräte einer Kraftstation eine Gewichtsobergrenze haben, die nicht verlängert werden kann.

Weil eine qualitativ hochstehende Kraftstation dementsprechend kostspielig in der Anschaffung ist, sollten Sie sich vor dem Erwerb genau überlegt haben, ob Sie wirklich alle bestehenden Bausteine nutzen werden oder ob der Erwerb mehrerer Einzelmaschinen für das Training von speziellen Muskeln nicht günstiger wäre.

von Michaela Herzog