Fitness Leggings Frauen

Teilen: Ob im Frühjahr, Herbst, Sommer o. Winters - Leggings machen zu jeder Zeit eine gute Figur. Für eine gute Optik.
Der Begriff Leggings kommt vom deutschen Wort Leggings und steht für enganliegende Hose aus unterschiedlichen Stoffen wie z.
Jahrhunderts waren hautenge Hose hauptsächlich für Männer reserviert, aber der Triumphzug setzte in den 60er Jahren ein.
Für einige Jahre galt die enge Hose als absoluter No-Go und Sinnbild des Geschmacklosigkeit. Die Damenleggings feierten vor zehn Jahren ihr großes Wiederaufleben und sind seitdem bei Groß und Klein gleichermassen populär.
Das ist kein Zufall, denn sie sind ideal für felsige Biker-Looks mit Stiefeln und Lederjacken oder machen ein schlichtes Kleid mit weissem Hemd und Sneakers zu einem wahren Blickfang.

Bei Frauen mit einem etwas breiteren Becken oder einem leichten Bauch sind Fitness-Strumpfhosen mit breitem Bund ideal, da sie diese Bereiche etwas verdecken. Exklusiv und innovativ für Frauen, die ihre Cellulite durch Sport reduzieren wollen! Der Leggings Shape Booster verbessert die Hautqualität durch Straffung und Glättung. Strumpfhosen für Sport und Fitness. Damen-Sporthose Amlaiworld Athletic Gym Fitness Yoga Leggings Hose Himmelblau.

Leggins - eine Kurzgeschichte

Teilen: Ob im Frühjahr, Herbst, Sommer o. Winters - Leggings machen zu jeder Zeit eine gute Figur. Für eine gute Optik. Das Allroundtalent passt hervorragend zum Wollpullover und den wärmenden Stiefeln, aber auch zu hellen Flip-Flops und luftigen Kostümen. Beim Zusammenstellen Ihrer Kostüme können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen! 2.

Der Begriff Leggings kommt vom deutschen Wort Leggings und steht für enganliegende Hose aus unterschiedlichen Stoffen wie z. B. Kunstfaser, Stoff, Leder, Baumwoll- und Viskosefasern. Das erste Mal erwähnt wurde es mit Illustrationen aus dem Kassabuch des Marokkaners lsmial El Qati, der die enge Hose im 17. Jh. auf diversen spanischen Märken auslieferte.

Jahrhunderts waren hautenge Hose hauptsächlich für Männer reserviert, aber der Triumphzug setzte in den 60er Jahren ein. Sie wurden wie Caprihosen angezogen, aber vor allem als Sportkleidung betrachtet. Sie waren in allen möglichen Farbvarianten, mit ausgefallenen Motiven und leuchtenden Stoffen erhältlich - ein Muss für die trendbewusste Dame.

Für einige Jahre galt die enge Hose als absoluter No-Go und Sinnbild des Geschmacklosigkeit. Die Damenleggings feierten vor zehn Jahren ihr großes Wiederaufleben und sind seitdem bei Groß und Klein gleichermassen populär. Besonders populär sind die Ausführungen aus Echtleder oder hochwertigem Kunststoffleder in der Farbe Black, die durch ihren hellen Schimmer und die für sie charakteristische, hautnahe Paßform auffallen.

Das ist kein Zufall, denn sie sind ideal für felsige Biker-Looks mit Stiefeln und Lederjacken oder machen ein schlichtes Kleid mit weissem Hemd und Sneakers zu einem wahren Blickfang. Ob Yoga-Matte, Laufband, Crosstrainer oder Outdoor Running - für anspruchsvolle Frauen sind Sportleggins unentbehrlich. Dies ist vor allem auf die elastische Materialwahl und einen allgemein gestreckten Hosenbund zurückzuführen, der oft mit einem verstellbaren Zugband ausgestattet ist.

Dadurch wird ein optimaler Sitz und viel Bewegungsspielraum gewährleistet. Zusätzlich bietet Ihnen ein professionelles Sportswear-Label wie z. B. die Marke adidas, die Marke und die Marke selbst, besondere Stoffe, die leicht und durchlässig sind. Bei Leggings für Frauen ist die Paßform das Allerwichtigste. Im Gegensatz zu Jeanshosen kann eine regelmäßige Wäsche dazu dienen, die Paßform für eine lange Zeit zu halten.

Das hautenge Höschen harmoniert mit langen und breiten Tops, denn die legeren Pullover und Hemden kontrastieren stilvoll mit der knappen Figur und können kleine Problemstellen optimal verdecken. Sie haben die Möglichkeit, die Schuhe frei zu wählen, denn Leggings für Frauen passen zu Sneakers und Ballerinen ebenso gut wie zu Chelseastiefeln und Bikerstiefeln.

Die hohen Damenschuhe und die hohen Damenstiefel dehnen die Form und sind besonders für kleine Frauen eine gute Alternative. Im Freizeitlook sind bunte Damen-Leggings mit Allover-Druck ebenso zulässig wie einfache, unifarbene Models. Abgesehen von Ballerinen und Sandaletten passt Ihr Lieblings-Sneaker hervorragend zu diesem sportlichen Kleid. Und mit dem passenden Zubehör können enganliegende Leggings für Frauen auch weiblich und edel gestylt werden und sind auch für Schulen, Universitäten oder Büros geeignet.

Modische Frauen in Leggings sind dank der Verwendung von Pailletten, Stickerei oder Ausschnitten auf Parties keine Rarität mehr. Passend zu den passenden Schuhmodellen wie z. B. Stöckelschuhen oder Stiefeletten ist der modische Party-Look optimal.