Fitness Trainer B Lizenz

Zuerst ein kurzer Hinweis auf die Trennung zwischen Gruppenfitnesstrainer, Personentrainer und Fitnesstrainer: Die Tätigkeit eines Gruppenfitnesstrainers weicht von der eines Personaltrainers dadurch ab, dass er nur in einem Gruppenkurs lehrt und daher die Fähigkeit haben muss, mehrere Personen zur gleichen Zeit zu unterrichten.
Gut ausgebildete Trainer sind wie nie vorher begehrt, sind oft langjährige, bedeutende, kundenloyale Mitstreiter.
Die Fitness Trainer Lizenz ist Grundvoraussetzung für den Kauf der Trainerlizenz. Zu jeder dieser drei verschiedenen Trainingsformen findet sich bei uns die entsprechende Basisausbildung und darauf basierende Spezialisierung.
Das Fitnesstraining findet über einen Zeitrahmen von ca. 2 Monate einschließlich der Untersuchung statt und ist in einen 3-tägigen und einen 4-tägigen Anwesenheitsblock sowie einen Untersuchungstag unterteilt.
Wenn Sie jedoch bereits über Grundkenntnisse verfügen - z.B. durch ein Sportdiplom, eine vorhandene B- oder S-Lizenz - dann ermöglicht der modulare Ausbau unseres Fitnesstrainings einen seitlichen Einstieg mit entsprechenden Einsparungen.

Die Schulung "Fitnesstrainer B-Lizenz" qualifiziert die Teilnehmer für die Planung und Durchführung eines fitnessorientierten Kraft-, Ausdauer- und Beweglichkeitstrainings unter Berücksichtigung der Anforderungen an eine optimale Trainingssteuerung im Fitnesstraining. Bei diesem Fitnesstrainer B Lizenztraining werden die effektivsten Themen, die zu einem kompetenten Fitnesstrainer führen, in Theorie und Praxis vermittelt. In den letzten Jahren sind die Anforderungen an einen Fitnesstrainer in einem Fitnessstudio deutlich gestiegen. War früher jeder Quereinsteiger als Fitnesstrainer zugelassen, so ist heute die Fitnesstrainer B-Lizenz Voraussetzung für einen Job in einem qualitätsorientierten Fitnessstudio nicht nur in Berlin. Mit der Ausbildung zum Fitnesstrainer mit B-Lizenz sind Sie ein gefragter Spezialist.

Grundvoraussetzungen

Zuerst ein kurzer Hinweis auf die Trennung zwischen Gruppenfitnesstrainer, Personentrainer und Fitnesstrainer: Die Tätigkeit eines Gruppenfitnesstrainers weicht von der eines Personaltrainers dadurch ab, dass er nur in einem Gruppenkurs lehrt und daher die Fähigkeit haben muss, mehrere Personen zur gleichen Zeit zu unterrichten. Die Personentrainerin/der Personentrainer unterstützt ortsunabhängig, persönlich und individuell jene Kundinnen und Kunden, die für ihre physische Unversehrtheit, ihr Wohlbefinden oder auch für die Erhaltung oder Fortentwicklung ihrer Sportfähigkeiten professionell Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen wünschen.

Gut ausgebildete Trainer sind wie nie vorher begehrt, sind oft langjährige, bedeutende, kundenloyale Mitstreiter. Als Fitnesstrainer zeichnen sich die Arbeiten vor allem durch seine Kompetenzen auf dem Trainingsgelände in einem Fitness- oder Gesundheitsbetrieb aus. Zu den alltäglichen Aufgabenstellungen gehören neben der zielgerichteten Unterstützung der Kunden im Bereich der Geräte oder im Handling der bestehenden Geräte auch die Erstellung von Trainingsplänen und die Auswertung der physischen Leistung.

Die Fitness Trainer Lizenz ist Grundvoraussetzung für den Kauf der Trainerlizenz. Zu jeder dieser drei verschiedenen Trainingsformen findet sich bei uns die entsprechende Basisausbildung und darauf basierende Spezialisierung. Du willst also ein wirklich guter Fitnesstrainer werden? Danach sollten Sie Ihre Trainerlaufbahn mit der Fitness Trainer B Lizenz beginnen.

Das Fitnesstraining findet über einen Zeitrahmen von ca. 2 Monate einschließlich der Untersuchung statt und ist in einen 3-tägigen und einen 4-tägigen Anwesenheitsblock sowie einen Untersuchungstag unterteilt. Sie brauchen keine Vorkenntnisse oder zusätzliche Kurse für die Einarbeitung. Alles, was Sie brauchen, ist die Kraft und Leistungsbereitschaft, um ein guter Trainer zu werden!

Wenn Sie jedoch bereits über Grundkenntnisse verfügen - z.B. durch ein Sportdiplom, eine vorhandene B- oder S-Lizenz - dann ermöglicht der modulare Ausbau unseres Fitnesstrainings einen seitlichen Einstieg mit entsprechenden Einsparungen. Struktur und Inhalte unseres Fitnesstrainings: Wenn ein Athlet Erfolg haben will, muss ein zielorientierter, auf das individuelle Leistungsniveau abgestimmter Trainingplan während des Trainingsprozesses durchgeführt werden.

Fundierte Kenntnisse der Ausbildungsprinzipien und -methoden sind unerlässlich. Dabei geht es um die Übertragbarkeit von Stärke, Geschwindigkeit, Kondition, Mobilität, Koordination und deren biologische und physiologische Grundlage, um Ausbildungsziele, -inhalte und -methoden. Nur wenn die Grundzüge der Ausbildung anerkannt und begriffen sind, kann die individuelle Ausrichtung des Auftraggebers professionell angegangen und seine Zielsetzung rascher verwirklicht werden.

Es folgt die Vertiefung als Fitness-Trainer mit dem Anspruch, das Gelernte zu verfeinern, das Wissen zu verbreitern und die Professionalisierung im Kundenkontakt an der Maschine sicherzustellen. Diese Trainingsphase ist sehr praxisnah, so dass jeder Kursteilnehmer nach Beendigung des Trainings ein hochqualitatives Fitnesstraining an der Maschine anbieten kann:

sowie eine praktische Überprüfung in den Gebieten Planung und Entwicklung von Ausbildungsplänen und Ausführung einer Praktikumseinheit. Das Training umfasst ein umfassendes Drehbuch, die Klausur und das Abitur. Darüber hinaus verlangt der Arbeitsmarkt, in dem der Trainer tätig ist, permanente Aufmerksamkeit. In keinem der Studios ist ein Trainer fest angestellt, der technisch nicht auf dem neuesten Stand ist.

Daher benötigen wir keine Lizenzverlängerungsmaßnahmen. Teilnahmegebühren inkl. Drehbuch, Klausur und Diplom: 800,00 Euro zuzüglich 19% Mehrwertsteuer.