Fitness uhr für Kinder

Fitnesstracker für Kinder?

Alles über Schrittzähler und Fitness-Armbänder für Kinder. Inzwischen gibt es immer mehr Hersteller, die diesen Trend der Pulsuhren für Kinder erkannt haben und ihre Modellpalette in dieser Hinsicht erweitern. Sie haben einen speziellen Fitnesstracker mit außergewöhnlichem Design entwickelt. GPS-Uhr für das Kind. wie es funktioniert.

Haben Sie Kinder, ist heutzutage eine GPS-Uhr für das Kind fast obligatorisch.

Fitness-Tracker für Kinder?

Fitness-Tracker für Kinder? So ein Blödsinn, könnte man meinen. Weil das Armband mehr lehrreich als ein klassischer Fitness-Armband ist. Testen Sie das Gerät für Kinder: Die Ein-Knopf-Bedienung ist für Kinder einfach und zeitsparend. Prüferinnen und Prüfer wollten den neuen Sprengstoff nicht aufgeben.

Aber das hat nicht viel zu bedeuten, denn dasselbe trifft auf die alten Strümpfe mit Löchern und halbverrotteten Stöcken im Urwald zu. Das Fitnessband für Kinder verfügt über einige sinnvolle Funktionalitäten, die aber aus unserer Perspektive vielerorts noch besser realisiert werden könnten. Obwohl der Produzent aus dem Hause Germain das Band als "Fitnesstracker für Kinder" bezeichnete, enthält es nicht wirklich viele Fitness-Optionen.

Schließlich zählen die Kinder im Rahmen des Programms nur noch die Stufen, registrieren den Ruhezustand und prüfen, ob sich das Kind täglich für wenigstens eine weitere Stunde aufhält. Zum Dank für viel Bewegung erschließt sich in der Applikation ein neuer Abschnitt eines "Abenteuerpfades". Für den Vitofit jr ein Lebensalter zwischen 4 und 9 Jahren Die Bewegungsbewertung findet ausschliesslich über die "Vivofit jr "-App, also atypisch vollständig ohne Statistik, statt.

Die Firma VivaFit jr. zeichnet nur täglich auf. Das ist die App: Bewegungsmangel ist auch in diesem Lebensalter meist nicht das große Problem, aber um so ärgerlicher sind die Arbeiten wie Betten machen, den Spieltisch räumen und Heimarbeit machen. Hier kommt der große Moment von VivaFit jr. die Nutzung der Smartphone-App, um Aufgabenstellungen zu erstellen und ihnen eine gewisse Prämie in Gestalt von virtuellen Coins zu geben.

Zum Beispiel für eine 1 in Mathe 10, für eine Hundescheiße im Park 5 und für eine zusätzliche Schicht Deutsche 2 Coins (einige können andere Schwerpunkte setzen). Erfolgt dies mit Gewissenhaftigkeit, drücken Vater und Mutter "done" in der Applikation und die Münze landet, schön belebt auf dem Fährtenleser durch einen Dime, der in die Sparbüchse fällt, auf dem Vokabelkonto.

Dann kann das Kleinkind wählen, ob es 50 Points für eine Spielstunde auf dem iPod einlösen oder weiter auf einen neuen 300-Münzen-Tischtennisschläger sparen möchte. Die Anwendung enthält eine Reihe von typischen Tasks, aber Sie können auch eigene erstellen. Eine bestimmte Zahl von Geldstücken zu bekommen, war vor allem dann ein Ansporn, wenn der Kleine eine Prämie dafür wählen durfte.

Nach den ersten Tagen vergeht die Begeisterung, wie bei Kinder gewohnt, aber auch nach einigen Tagen wird sie noch gewissenhaft in Erinnerung behalten, aber bitte entsperren Sie bereits die anfallenden MÃŒnzen. Alltägliche Arbeiten wie "Bett machen" und "Kleider aufräumen" würden wahrscheinlich noch besser funktionieren, wenn der Fährtenleser die Kinder daran erinnerte.

Der Armreif gibt nur die Menge der noch zu bewältigenden Arbeiten in kleiner Ausprägung an. Die unbarmherzige Alarmanlage hat besser funktioniert, um Spiele zu stoppen, fernzusehen oder allgemein vor dem Schlafengehen als die Eltern "10 weitere min. Es ist jedoch völlig unbegreiflich, warum der VivaFit jr. keinen eigenen Radiowecker anbietet und nur fixe Uhrzeiten von 2, 5, 10, 15, 20 und 30 min zur Auswahl hat.

Außerdem können Zeitschaltuhren nicht mit Tasks wie "30 minutes of learning English" verknüpft werden. Es ist daher für Kinder mit dünnem Handgelenk nicht geeignet. Das Gerät stellt die Zeit nur im 12-Stunden-Format dar. Die Kinder verfolgen nicht. Wie bei den meisten anderen Fitness-Trackern ist die Schlafbewertung recht einfach.

Das wasserfeste Modell ist in drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Schon seit rund 20 Jahren begeistern sich die Düsseldorfaner für modernste Technologie aller Größen.

Mehr zum Thema