Fitnesscenter test

Gesundheits-Check und Schnuppertraining unter Aufsicht sind Voraussetzung für einen Einstieg ins Fitnessstudio.
Allerdings stagnieren die Geschäfte auf einem hohen Niveau: Über 425.000 österreichische Staatsbürger sind Mitglied in einem Fitnessstudio und konnten im vergangenen Jahr mit einem Umsatz von 214 Mio.
Regelmäßige Schulungen sind auch aus gesundheitlichen Gesichtspunkten sehr nützlich. Wenn Sie Ihre Mobilität und Ihren Gesundheitszustand aufrechterhalten wollen, gibt es keine andere Möglichkeit als körperliche Aktivität.
Es ist auch unerlässlich, die Geräte richtig zu benutzen und einzustellen. Falsche Ausbildung kann zu Gesundheitsschäden und schnell zum Verlust des Spaßes am Lernen werden.
Bei der ersten Variante geht es um eine leicht Übergewichtige, die vom Arzt über das Training der Muskulatur im Fitnessstudio beraten wurde.

Den Neueinsteigern standen ein Fitness- und Gesundheitscheck sowie ein Einführungskurs auf dem Programm. Bei diesem Handicap wurde er in sieben Fitnessstudios der grössten Schweizer Fitnesscenter-Ketten ausgebildet. Ein aktueller Test zeigt nun, wo es sich lohnt und wo eher weniger. Doch nicht alle Angebote sind laut Stiftung Warentest überzeugend. Klicken Sie auf das Bild, um genau zu erfahren, was getestet wurde und wie sich das Urteil zusammensetzt.

gyms

Gesundheits-Check und Schnuppertraining unter Aufsicht sind Voraussetzung für einen Einstieg ins Fitnessstudio. Manche Operatoren gehen aber nicht so exakt vor. Vor ein paar Jahren noch waren Fitnessstudios wie ein Pilz, aber jetzt hat sich die Wachstumsrate abgeschwächt. Die Operateure mussten im vergangenen Jahr 2010 einen geringen Absatzrückgang hinnehmen.

Allerdings stagnieren die Geschäfte auf einem hohen Niveau: Über 425.000 österreichische Staatsbürger sind Mitglied in einem Fitnessstudio und konnten im vergangenen Jahr mit einem Umsatz von 214 Mio. EUR für die Veranstalter die Glocke läuten. Auch in einem reifen Lebensalter fit und damit "jugendlich" zu bleiben, ist in unserer Zeit beinahe ein Standessymbol.

Regelmäßige Schulungen sind auch aus gesundheitlichen Gesichtspunkten sehr nützlich. Wenn Sie Ihre Mobilität und Ihren Gesundheitszustand aufrechterhalten wollen, gibt es keine andere Möglichkeit als körperliche Aktivität. Die meisten bevorzugen das Fitnessstudio gegenüber wetterabhängigen Outdoor-Aktivitäten. Wenn Sie noch nicht regelmäßig trainiert haben, können Sie einen Gesundheits-Check beim Hausarzt nicht vermeiden.

Es ist auch unerlässlich, die Geräte richtig zu benutzen und einzustellen. Falsche Ausbildung kann zu Gesundheitsschäden und schnell zum Verlust des Spaßes am Lernen werden. Die meisten unserer Klienten übernehmen auch eine langfristige Zugehörigkeit, so dass es möglich sein sollte, an einem Schnupperkurs unter Leitung teilzunehmen. Zwei Versuchspersonen, die über 50 Jahre alt sind, besuchten für unseren Test 15 Fitnessstudios in Wien.

Bei der ersten Variante geht es um eine leicht Übergewichtige, die vom Arzt über das Training der Muskulatur im Fitnessstudio beraten wurde. Vor allem wollten wir wissen, ob die Probanden nach ihrem gesundheitlichen Zustand gefragt werden und inwieweit sie im Rahmen eines Probetrainings in den richtigen Umgang mit den Geräten eingewiesen werden.

Der Test berücksichtigte nicht die vertraglichen Bedingungen der Ateliers.

Testen Welche billige Turnhalle ist die richtige?

Es wurden Fitness-Ketten erprobt, die weniger als 50 EUR pro Woche kosteten. 10 Mio. Menschen sind Mitglieder eines Fitnessstudios. Das mag für die alten Ateliers katastrophal sein, aber es ist gut für die Kundschaft. Was sollten Sie bei der Suche nach einem passenden Fitnessclub beachten? Der Münchner "Personal Trainer des Jahrs 2015 " sagt dazu: "Fragen Sie sich, was Ihnen einfällt.

Bei den Sportgeräten, so Dr. Tröstl, gibt es heute kaum noch Unterschiede in der Qualität zwischen Discountern und hochpreisigen Ateliers. Dabei liegt der feine Unterschied eher im Personal: In billigen Ateliers wird oft kein trainierter Fitness-Trainer eingesetzt. Ausschlaggebend ist auch das Ziel des persönlichen Trainings, sagt Trostl: "Wer viel abnehmen will, benötigt mehr ganzheitliche Pflege als jemand, der Muskulatur aufbaut.

von Michaela Herzog