Fitnessgeräte Zuhause

Heimfitnessgeräte

Sie finden hier Fitnessgeräte für Krafttraining, Ausdauertraining und Fitness, die sich besonders für das Training zu Hause eignen. Mit einem Handgriff verwandelt sich das Wohnzimmer in ein Fitnessstudio und kann ebenso schnell wieder versteckt werden. Aber sind Fitnessstudios zu ekelhaft, umständlich und teuer für Sie? Mit Fitnessgeräten zu Hause zu trainieren, ist das, was Sie sich vorstellen? Heimfitnessgeräte im Test: Die besten Trainingsgeräte für das Krafttraining zu Hause und unterwegs.

Heimfitnessgeräte

Jetzt, da wir Ihnen einige Fitnessgeräte für die Grundausrüstung Ihres Hauses vorgestellt haben, ist es Zeit für die feineren Punkte des Hometrainings. Für viele Athleten gehört natürlich mehr oder gar ein ganz anderes Fitnessgerät zum Heimtrainer als die von uns geförderte Erstausstattung. Natürlich hängt es immer davon ab, welche persönliche Zielsetzung Sie mit Ihrem Training zu Hause anstreben.

Dies sind die Ziele, auf die die Fitnessgeräte für zu Hause ausgerichtet sein sollten. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit ist dann eindeutig auf Ausdauergeräte wie z. B. Laufbänder, Trainingsgeräte, Crosstrainer oder auch Rudergeräte gerichtet. Natürlich brauchen Sie dann für beide Arten des Trainings zu Hause das richtige Fitnessgerät. Wenn Sie nach der rechten Eignungausrüstung für Ihre Hauptturnhalle suchen, erhalten Sie wahrscheinlich verschiedene Spitzen von vielen Leuten.

Jede Person hat ihre eigene Idee vom idealen Heimtrainer. Natürlich spielt nicht nur Ihre Zielsetzung eine große Rolle, sondern auch Ihre Vorliebe. Weil bestimmte Zielsetzungen auf sehr verschiedene Arten erreicht werden können. Es ist nicht jeder Athlet, der die selbe Trainingsart vorzieht und nicht jeder Athlet mag die selbe Ausrüstung und Trainingsmethode.

Darüber hinaus gibt es jetzt so viele Fitnessgeräte zu Hause zu erwerben, dass die Wahl wirklich schwierig sein kann. Wenn Sie 10 Athleten nach dem besten Heimtrainer fragen, bekommen Sie wahrscheinlich 10 verschiedenen Lösungen. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere Ideen für ein gut ausgestattetes Fitnessstudio vorstellen. Wir werden Ihnen die verschiedenen Versionen vorstellen, die auf die verschiedenen Zielsetzungen zielen.

Kompakt-Fitnessstars für zu Hause

Kurzhanteln gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, Grössen und Farben: als kleine Kleinigkeiten mit überschaubarem Gewicht oder als kleine Schwergewichte mit unterschiedlichen Gewichtsklassen zum An- und Ablegen. Kurzhanteln bilden und gestalten die Muskulatur. Sie können verwendet werden, um den Ruecken, Po, die Schenkel und den Trizep zu erziehen. Es gibt auch zahllose Lehrbücher zu erwerben, die den korrekten Gebrauch von Kurzhanteln und Schauübungen aufzeigen.

Gewichtmanschetten können um die Fesseln an Hand und Fuß gebunden werden. Dies kann zur Intensivierung des Trainings, z.B. beim Gehen oder Laufen, genutzt werden. Eins der kleinen Fitnessgeräte für zu Hause: Drücken Sie die beiden Handgriffe gegen den Federwiderstand der Metalle. Die Geräte laufen unter unterschiedlichen Namen: Sie sind preiswert und beanspruchen kaum Raum, sie können nach dem Trainieren ganz leicht unter das Sofabett geschoben werden.

Hauptsächlich werden Kälber, Schenkel und Gesäß trainiert. Die Ausrüstung mit einem Seil trainiert zudem Körper, Gesäß und Arm. Bauchmuskeltrainer wie der "Kettler AB-Former" schulen die Bauchmuskulatur und die Oberkörpermuskeln. Die Kasserolle ähnelt den klassischen Sit-ups im Fitnessstudio: Sie legen den RÃ?cken auf die Unterlage des GerÃ?tes, legen den Kopf auf die Einlage und bewegen den Oberkörper nach oben und unten.

Diese Wiederholungsbewegungen stärken spezifisch die Muskelmasse in der Mitte des Körpers. Ob Rückengymnastik, Rückenschule, Yoga oder andere Sportarten - es gibt auf dem Markt eine Vielzahl von Büchern, die spezifische Ballübungen aufzeigen. Dadurch ist es möglich, das gesamte Bewegungsapparat und die gesamte Muskelmasse zu schulen. Durch die flexible Sitzkugel können Sie Ihre Sitzhaltung jederzeit leicht verändern, wodurch die Rückenlehne und die Lendenwirbelsäule geschont und geschont werden.

Wahrscheinlich das kleinstmögliche Fitnessstudio der Welt: Mit dem Thera-Band können viele verschiedene Muskeln trainiert werden. Neben den Thera-Bändern gibt es zum Beispiel Übungsbücher für die Muskulatur von Wirbelsäule, Armen, Beinen, Po und Schultern. Doch auch viele konventionelle, klassiche Fitnessübungen können mit dem Gummiband durchgeführt werden. Die Ausbildung wird intensiviert, weil man den Widerstandswert des Bands benutzt.

Therabänder werden aus Naturlatex hergestellt und sind in unterschiedlichen Dicken ( "Widerstandsintensität") und in unterschiedlichen Farbtönen erhältich. Der " Kraftball " trainiert die Hände, die Unterarme und die Unterarme. Mit dem " Kraftball " kann man sich auf sportliche Aktivitäten wie z. B. Fußball, Golfen, Basketball, Hand- und Rudersport oder Bergsteigen vorbereiten. Auch Verspannungen und Schmerzen in der Schulter sollten durch regelmässiges Üben verhindert werden.

Und so arbeitet das Gerät zu Hause: Der Kugel enthält einen 200-Gramm-Rotor. Während des Trainings wird der Läufer in Bewegung gesetzt, bis zu 16.000 U/min sind möglich. Mit zwei Griffen ist der Fitnessball von Kettler ausgestattet. Abhängig von der Bewegung, die Sie mit dem Golfball machen, werden die Muskelpartien wie mit einer Kurzhantel gekräftigt.

So können beispielsweise die Muskulatur in Arm, Magen und Brustkorb geschult werden. Speziell für Einsteiger in die Heimfitness gibt es besondere DVD's, die beinahe jede Magen-, Bein- und Gesäßübung aufzeigen. Es gibt für beinahe jede Fitness-Sportart das richtige Video-Material - von Joga und Pilot bis hin zu Kickboxing und dem klassischen Bauchtraining für Körper, Bein und Hosen.

DVD's mit Berühmtheiten wie z. B. Barka Beckers, Mark Schenkenbergs oder Hubert Klums wollen ebenfalls begeistern und den Appetit auf Ausbildung wecken.

Mehr zum Thema