Fitnessstudio Marken

Teurer ist besser, ist das Testergebnis der Stiftung Warentest über Fitnessstudios.

Doch was ist mit der Markenstärke der Sportstätten? Holen Sie sich attraktive Marken & Produkte in Ihr Studio, generieren Sie zusätzliche Mieteinnahmen und steigern Sie das Workout-Erlebnis Ihrer Mitglieder. Die eröffnen ein Fitnessstudio und nennen es die Fitness Company. Die Problematik: Das Markenrecht verbietet die Monopolisierung allgemeiner, beschreibender Begriffe. Es gibt nur ausgewählte Turnhallen, die die Möglichkeit haben, ein offizielles Hammer Krafttrainingszentrum zu werden.

Teurer ist besser, ist das Testresultat der Stiftung Warentest zu den Fitness-Studios.

Teurer ist besser, ist das Testresultat der Stiftung Warentest über Studios. Doch was ist mit der Markenkraft der Sportanlagen? Dies haben die Mafo. de Marketingforscher in ihrem derzeitigen Rang untersuchten. Teurer ist besser, so das Ergebnis der Stiftung Warentest in der neuesten Studie über Fitness-Studios. Zum Beispiel machen sich Einspritzen oder Fitnesstraining sehr gut.

Doch was ist mit der Markenkraft der Sportanlagen? Dies haben die Mafo. de Marketingforscher im laufenden Vergleich überprüft und fünf Fitnessstudios auf ihre Imagekraft und Marktstellung durchleuchtet. Mafo. Mit seinem großen Aufmerksamkeitsgrad steht das als Leader angesehene Fitnessstudio an der Weltspitze der Mafo.de-Rangliste. Das Motto "Just look good" paßt gut zur eigenen Handschrift.

In punkto Aufholbedarf besteht in punkto Produktqualität (Scorecard). Die führende Qualitätsmarke beweist ihre Herkunft und Ursprünglichkeit, aber es gibt Schwachstellen in Sachen Dynamismus und Moderna. Einspritzen/Eignung zuerst: Einspritzen und Eignung zuerst erzielen eine feste Stellung im dritten Rang. Mit respektablen Bildwerten wird das Produkt als besonders ansprechend empfunden.

Besonders gut punktet das bekannte Fitnesszentrum Fitneß Erste. Clevere Passform: Das freundliche Fitnessstudio wird als ehrlich und unbürokratisch empfunden.

Tip #1: Schau dir das an, Babe! Schreibe eine Prüfliste für die Namensgebung

Eindeutig ist der Markenname die Grundlage. Marken bestimmen unser Dasein. Wenn es einer Handelsmarke gelungen ist, ihren Ruf auf diese Weise im Gehirn des Konsumenten zu festigen, ist ihr Nutzen unschätzbar. Aber was macht ein attraktives Warenzeichen aus? Ist genau definiert, welche Erzeugnisse und Leistungen unter den Begriff gehören?

An welche Zielgruppen möchten Sie sich mit dem Begriff wenden? Wo und wie wird der Begriff hauptsächlich vermittelt (Wenn Sie zum Beispiel ein Getränk nennen wollen, sollten Sie daran erinnern, dass der Begriff auch bei vollem Diskovolumen und im alkoholischen Bereich bekannt sein muss)? Sollte der Markenname als Wortzeichen schutzfähig sein? Wiederbeleben Sie Ihre Marken als Tiere, Superhelden, Zeichentrickfiguren oder Automarken.

In der Fachliteratur findet man einige Formulierungen, die Ihnen als erste Faustregel bei der Beurteilung der Namensqualität behilflich sind. Nichtsdestotrotz sollten Sie diese Formulierung als erstes Maß für den Meter anbringen. Tatsächlich macht es Sinn, einen Markennamen zu suchen, der sie wiedergibt.

Ein Fitnessstudio wird eröffnet und heißt Fitnesscenter. Die Problematik: Das Markengesetz untersagt die Monopolisierung allgemeiner, beschreibender Ausdrücke. Deshalb kann jedes Fitnesskleid an der Wand für "YourFitnessCompany" wirbt. Schon ist die einzigartige Position (ein starkes Markenzeichen) weg. Wette, dass Sie Unternehmen, Projekte, Produkte, Verfahren, Anlagen, Vereine oder wie auch immer sie genannt werden, vorfinden werden?

Der gute und gute Oldtimer "VW KÄFER" war bis 2002 das meist verkaufte Fahrzeug der Erde. Aber er hat den Titel "Beetle" nicht vom Produzenten bekommen. Die Beetle trugen offizielle Bezeichnungen wie "Typ 1 Volkswagen 1200 Standard", später 1300, 1302 etc. Ein aussagekräftiger Name für dieses kuschelige Fahrzeug - und er hat es einfach "Käfer" getauft.

Hinweis: Nummern sind nie so hübsch wie eingängige, passende Nummern. Nun sind Sie sich wirklich sicher: Dieser ist es! Hilfreich kann auch eine Nachfrage beim DPA sein. Er ist ausgebildeter Texter und Texter in PR-Agenturen und Marketing-Abteilungen.

Mehr zum Thema