Fitnesstraining zu Hause

Vor allem in den Monaten Jänner bis Maerz steigt die Zahl der Mitglieder in den Fitnessstudios massiv an.
Sie werden von unseren Spezialisten detailliert darüber informiert, welches Instrument am besten zu Ihren Zielsetzungen paßt und wie Sie damit richtig trainieren können.
In den ersten Tagen und in den ersten Tagen wird Ihnen der Trainingsplan helfen, effektiv zu trainieren.
Sollten Sie eine Aufgabe nicht bewältigen können oder weitere Informationen zu Ihrem neuen Messgerät haben, können Sie uns natürlich jederzeit per E-Mail oder telefonisch erreichen.
Zudem genießen Sie Ihr Instrument für längere Zeit und haben ein Erfolgserlebnis, auch wenn es Ihnen und Ihren Anforderungen entspricht.

Das Fitnesstraining zu Hause zum Einstieg oder für kurze Zeiträume. Ein Fitnessgerät muss nicht unbedingt das sein, was Sie wirklich brauchen. Sie gehen gerne ins Fitnessstudio oder trainieren lieber zu Hause? Man könnte Sie motivieren, regelmäßig zu gehen, weil Sie dafür Geld bezahlen. Aber der andere ist frei und man kann eigentlich alles zu Hause trainieren, oder?

Zu Hause mehr sportlich aktiv sein

Vor allem in den Monaten Jänner bis Maerz steigt die Zahl der Mitglieder in den Fitnessstudios massiv an. In ihrer aktuellen Untersuchung (siehe dazu den Bericht der Stiftung Warentest) stellte die Zeitschrift fest, dass nicht jedes Studio empfohlen wird. Gerade für Fitness-Anfänger ist es sehr hilfreich, auf die richtige Durchführung der Übung zu achten, um Rückenschädigungen zu verhindern.

Sie werden von unseren Spezialisten detailliert darüber informiert, welches Instrument am besten zu Ihren Zielsetzungen paßt und wie Sie damit richtig trainieren können. Sie können sich auf unserer Website erkundigen, aber Sie können uns auch telefonisch kontaktieren, um Hilfe zu erhalten. Wenn Sie sich für ein Trainingsgerät entscheiden, erstellen wir Ihnen Ihren persönlichen Fitnessplan für einen gelungenen Start ins Heimtraining.

In den ersten Tagen und in den ersten Tagen wird Ihnen der Trainingsplan helfen, effektiv zu trainieren. Die Fitness-Experten haben für Sie besondere Trainingseinheiten zusammengestellt, die Ihre Muskulatur bestimmen und Ihre Kondition schrittweise aufbauen. Wer regelmässig und kontinuierlich auf die korrekte Durchführung schult, sieht und spürt schnell die ersten Ergebnisse.

Sollten Sie eine Aufgabe nicht bewältigen können oder weitere Informationen zu Ihrem neuen Messgerät haben, können Sie uns natürlich jederzeit per E-Mail oder telefonisch erreichen. Wer in den eigenen vier Wänden ausbildet, wird nicht nur langfristig sparen, sondern auch davon profitieren, dass er sein eigener Meister ist. Bevor Sie Ihr persönliches Heimfitnessgerät kaufen, sollten Sie sich ausführlich über uns unterrichten.

Zudem genießen Sie Ihr Instrument für längere Zeit und haben ein Erfolgserlebnis, auch wenn es Ihnen und Ihren Anforderungen entspricht.

Anleitungen zur Ausbildung

Fitness-Training ist eine gute Sache. Es ist jedoch zeitaufwendig und, wenn Sie im Fitness-Studio oder in einem Sportclub trainieren, auch finanziell. Fitnesstraining zu Hause schafft einen Weg nach draußen. Sie sparen lange Wege und kostspielige Mitgliedschaftsgebühren und sind zeitlich variabel. Zuhause haben Sie keine persönlichen Anweisungen, was oft zu fehlerhaften Übungen, Überlastungen und Übertrainings vor allem für Anfänger führen kann.

Bei vielen Sportaktivitäten benötigt man mehr oder weniger teures Equipment, so dass die Einsparungen immer wieder verhältnismäßig hoch sind und vor allem ist es nicht so leicht, sich immer wieder selbst zu trainieren. Display: Úschi und Ronnie Moriabadi: Für Anfänger ist es ratsam, nicht nur so anzufangen, sondern sich qualifiziert einzuweisen.

Das kann ein Personal Trainer sein, aber auch eine Fitness-DVD oder ein Fotobuch sind für diesen Einsatzzweck gut gerüstet. Um so präziser die Anleitungen sind, desto besser ist der Beginn des Trainings. Sie können später Ihre eigenen Aufgaben und Übungspläne umsetzen, aber am Beginn sollten Sie nicht gleich anfangen, da es leicht zu Überbelastungen und Unfällen kommen kann.

Beim Fitnesstraining zu Hause denkt man meist zuerst an Heimtrainingsräder oder Fahrrad-Ergometer, gefolgt von Rudergeräten, Laufbändern, Steppern oder Crosstrainern. Bei all diesen Geräten ist ein hochwirksames Konditionstraining möglich, doch wenn man eine sinnvolle Ausstattung möchte, sind sie in der Anschaffung recht aufwendig. Wer wirklich langfristig zu Hause üben will, kann sich eine solche Akquisition durchaus lohnen.

Wenn Sie jedoch nur zu Hause für den Beginn und später ins Freie, ins Fitness-Studio oder in den Club gehen wollen, sind Sie vielleicht mit günstigeren Einkäufen oder mit Sport, der überhaupt keine Ausrüstung benötigt, besser dran. Bevor Sie einen Kauf tätigen, sollten Sie daher bedenken, was Sie vorhaben und wie Sie es am besten erreichen.

Wenn Sie ein Trainingsgerät von entsprechender guter Ausstattung kaufen, erhalten Sie in der Regel gleichzeitig Ihren Fitnessplan. Integrierte Schulungsprogramme für alle Stufen machen das Lernen vielfältig und erlebnisreich. Ein solides Qualitätsgerät sorgt für Spass beim Trainieren, deshalb sollten Sie sich für eine gute oder gar keine Maschine kaufen.

Zum Schluss steht ein so großes Instrument zu Hause im Weg und weist auf die gute Absicht hin, so dass man keine andere Wahl hat, als es zu verwenden. Besonders Anfänger können zu Hause ohne teuren Einkauf Sport treiben. Zu Beginn kann man vor Ort rennen, eine Treppe gehen oder sogar ein Springseil nehmen.

Rennrad-Inhaber können ihr Fahrrad auf eine Übungsrolle und stationäres Radfahren aufstellen. Das ist ein sehr guter Ersatz für das Fahrrad-Ergometer und günstiger in der Beschaffung. Kraftsport ist problemlos möglich und der Organismus sorgt für das notwendige Selbstgewicht. Sie haben jedoch die Gemeinsamkeit, dass Sie während der Übung fehlerhafte Bewegungen machen und somit besser mit Anweisungen trainieren können.

Im besten Falle wird das Üben durch schlechte Trainingsausführung unwirksam, im schlechtesten Falle können Sie sich auch verletzen. Wenn Sie die Übung einmal erlernt haben, können Sie problemlos selbstständig eintrainieren. Umso höher die eingesetzten Lasten, desto größer ist die Wichtigkeit, dass es jemanden gibt, der im Zweifelsfall einmischen kann.

Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, kaufen Sie nicht nur eine Hantel, sondern begnügen sich erst einmal mit Hanteln. Der Einsatz von Kraftwerken bringt ein recht hohes Maß an Betriebssicherheit, ist aber wiederum sehr kostspielig in der Beschaffung und lohnt sich daher nur für den ambitionierten Kräftemessen. Fitnesstraining ist zu Hause problemlos möglich, aber bei der Vorbereitung sollte man nicht alles auf einmal haben wollen.

Vielmehr ist ein realistischer Trainingsplan, der die eigene Trainingsmotivation im Blick hat, als kostspielig. Und wie oft können und werden Sie eigentlich üben, wie werden Sie auch nach einigen Wochen noch regelmässig ausbilden? Längerfristig ist das Lernen in den eigenen vier Wänden viel einfacher zu halten, wenn man sich außerhalb des eigenen Hauses sichtbare Zielsetzungen gibt.

Zum Beispiel werden diejenigen, die im Freien im Hochsommer Sport treiben, das Fitnesstraining zu Hause einfacher finden, wenn sie sich daran erinnern, dass sie damit im kommenden Frühling mit dem eigentlichen Sport beginnen werden. Display: Gerade wenn Sie zu Hause trainieren, kann es leicht vorkommen, dass Sie keinen Fortschritt bemerken, nicht weil es keinen gibt, sondern weil Sie keinen Gegenüber haben.

Wer zum Training angeregt ist, ist auch besser dran, seine Kondition zu verbessern.

von Michaela Herzog