Fladenbrot Vegan

Zu Hause sind Vegetarier ziemlich gut, aber es ist ziemlich schwer, auszugehen. Auf Veganguide. Dies ist jedoch nicht immer möglich, wenn Sie zum Beispiel zum Abendessen geladen sind oder keiner der aufgelisteten Orte in der Naehe ist.
Glücklicherweise gibt es auch etwas in "normalen" Bars. Deshalb habe ich im WIR uns ein paar Gedanken gemacht und versuchte, all die möglichen (.
Nahezu alle Asiaten servieren zumindest ein pflanzliches Essen, z.B. "Buddhistisches Fasten", also Gemuese, Tomaten, Tofu, Soßenreis.
Selten werden Speisen mit Eiern vorbereitet oder mit Eier-Nudeln aufgetischt. Vegetarische Pizzen und Nudeln sind in nahezu allen Gaststätten Italiens erhältlich.
Wenn sowohl Pizzateig als auch Nudelteig nicht wirklich vegan sind, kann man immer noch auf Salat mit Weinessig und Olivenöl ("Vinaigrette") und eventuell klaren Suppe ausweichen.

Viele Snackbars bieten inzwischen auch Falafel, Fladenbrot mit Gemüseboulets an. Wenn man keine Joghurtsauce hat, ist es eigentlich vegan. Das warme, frische Fladenbrot ist einfach fantastisch und passt zu vielen veganen und vegetarischen Dips sowie zu Salaten, Kichererbsen, Couscous und bulgarischen Gerichten. Prinzipiell das gleiche Rezept wie hier, aber als vegane Variante. Nun, Fladenbrot passt zu vielen Rezepten.

eine vegane Mahlzeit einnehmen

Zu Hause sind Vegetarier ziemlich gut, aber es ist ziemlich schwer, auszugehen. Auf Veganguide. Dies ist jedoch nicht immer möglich, wenn Sie zum Beispiel zum Abendessen geladen sind oder keiner der aufgelisteten Orte in der Naehe ist.

Glücklicherweise gibt es auch etwas in "normalen" Bars. Deshalb habe ich im WIR uns ein paar Gedanken gemacht und versuchte, all die möglichen (!!!!!!) vegetarischen Gerichte niederzuschreiben, die mir in den Sinn kamen: Sie passen sehr gut zu Kartoffeln, sonst zu Salaten mit Vinaigrette-Dressing (Essigöl). Potenziell vegan:

Nahezu alle Asiaten servieren zumindest ein pflanzliches Essen, z.B. "Buddhistisches Fasten", also Gemuese, Tomaten, Tofu, Soßenreis. In vielen chinesischen Gaststätten werden neben verschiedenen Gemüsesorten, von milden, süßen und säuerlichen bis hin zu würzigen, auch besonders schmackhafte Tofu-Gerichte angeboten. Weil in der traditionell-asiatisch orientierten Gastronomie kaum etwas von Käsen und Milcherzeugnissen zu sehen ist, sind die meisten auch vegan.

Selten werden Speisen mit Eiern vorbereitet oder mit Eier-Nudeln aufgetischt. Vegetarische Pizzen und Nudeln sind in nahezu allen Gaststätten Italiens erhältlich. Traditionellerweise werden italienischer Teig und Spagetti ohne Eier und Muttermilch produziert. Zu den veganen Pizzabelägen gehören z.B. Champignons, Blattspinat, Brokkoli, Artischocke, Zwiebel, Peperoni, Pfeffer, Olivenöl, Mais, Tomatenspalten, Bärlauch.

Wenn sowohl Pizzateig als auch Nudelteig nicht wirklich vegan sind, kann man immer noch auf Salat mit Weinessig und Olivenöl ("Vinaigrette") und eventuell klaren Suppe ausweichen. Soweit ich weiß, ist das dazu servierte Weissbrot auch vegan, da es ein ganz gewöhnlicher Germteig ist. Obwohl in der Soße oft Kokosnussmilch eingesetzt wird, ist es besser, darauf zu achten, dass sie keine Butterschmalz, Rahm oder Muttermilch enthält.

Aber auch bei Fastfoodketten und in Schnellsimbissen gibt es entgegen der Erwartung vegetarisches Mehl. Außer Fritten (mit Ketchup oder Senf) gibt es beinahe flächendeckend Salat mit Weinessig und Olivenöl. Inzwischen gibt es an vielen Snackbars auch die Möglichkeit, mit Gemüseboulets zu speisen. Wenn man keine Joghurt-Sauce hat, ist es vegan. Snackbars, die Kebaps servieren, können auch leicht "Gemüsebeutel" herstellen, ein Quartier von Fladenbrot, das mit unterschiedlichen Gemüsearten befüllt ist.

Schon seit geraumer Zeit gibt es auch in den traditionellen Fast-Food-Ketten Vegetarier, in manchen Fällen auch Veganer ohne Soße. Wenn Sie noch andere potenziell Veganisches kennen, würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören!

von Michaela Herzog