Gemüsesuppe mit Kohl

Gemüsebrühe

Geben Sie 1 1/4 l des Wassers hinzu. Rezeptidee 4 (aus dem Küchenbuch von 1907). Gemüsesorten wie Rüben. Dazu gehören Rüben. Porree.

Stangensellerie, Weißkohl, Kohl, Kohl, Kraut, Weißkohl, sowie 1 Rohkartoffel. Das gewaschene GemÃ?se wird in einem Kochtopf erhitzt, das gewaschene GemÃ?se hinzugefÃ?gt, kurz dÃ?mpfen lassen, mit Fleischfond auffÃ?llen und 2-3 Std. aufkochen lassen.

Danach die Brühe durch ein Sieb streichen, 1/2 EL gerührtes Weizenmehl zugeben und die Brühe erneut kochen lassen. Rezeptidee 5 (aus dem Küchenbuch von 1907). Je nach Saison werden unterschiedliche Gemüsesorten in Scheiben oder Blätter geschnitten, in heißem Palmöl gedämpft und mit etwas Flüssigkeit gefüllt, gesalzen und das Obst sanft gekocht, dürfen aber nicht auseinanderfallen.

Rezeptidee 6 Grün Suppen (aus dem Küchenbuch von 1927): 1 Porree, 1 Knoblauch, 1 Karotte, 1 Zwiebel. 1 Sellerieblatt, 1 Esslöffel Weizenmehl, 2 große Erdäpfel, 1 Butterstück. 1 Esslöffel Pfeffer. 2 l Wein. 2 l Wein. Kochen Sie die Erdäpfel mit Salzwasser und Salzwasser und drücken Sie sie durch ein feines Loch. Die Gemüsesorten klein schneiden, in Butterschmalz anschwitzen, das Weizenmehl dazugeben und mit der Kartoffelbouillon auslegen.

Kochrezept 7 (aus dem Küchenbuch von 1927): 1 Porree, 1 Knoblauch, 1 Zwiebel. 1 Kohl, 1 Sellerieknolle und 1 Blatt, 1 Rübe, 1 Kohl, 1 Butterstück. 1 1/2 - 2 l Salz. Die Gemüsesorten in feine Streifen schneiden, in Butterschmalz gut anschwitzen und mit dem Kochsalzwasser oder der Brühe auslegen.

Kochrezept 8 Gemüsesuppe braun (undatiert): 1/2 Esslöffel Fette erwärmen, 3 Esslöffel Weizenmehl dazugeben, 200 g gewürfelte Gemüsewürfel (Kohl. Stangensellerie, Kartoffeln) dazugeben und kurz umrühren, mit 1 1/4 l Trinkwasser löschen und mit 1 Teelöffel Kochsalz abschmecken. Rezeptidee 9 Gemüsesuppe (aus dem Küchenbuch von 1908). 25 g Fette, 1 Platte fein gehacktes Gemüsestück, 20-30 g Weizenmehl, 1 1/3 l heißes Trinkwasser. 1/3 l heißes Salzwasser. 2.

Verschiedenes Gemüsesorten wie z. B. Rübsen. Dazu werden verschiedenste Gemüsesorten wie z. B. Rübsen. Hülsenfrüchte, Bohnen. Kraut. Stangen, Kohlrabi. etc. gereinigt, in kleine Streifen oder Würfel geteilt und in heißem Öl geschwitzt. Danach das Weizenmehl zugeben, mit heißem Salzwasser und Salz ablöschen. Rezeptidee 10 Gemüsesuppe (aus dem Küchenbuch von 1908).: Rezeptidee 10 Gemüsesuppe (aus dem Küchenbuch von 1908)....: Rezeptidee 10 Gemüsesuppe (aus dem Küchenbuch von 1908).: Rezeptidee 10 Gemüsesuppe (aus dem Küchenbuch von 1908).........

Alle Gemüsesorten werden fein gehackt und mit fetten Röstzwiebeln geschmort, mit Weizenmehl bestreut, mit Bouillon oder etwas Flüssigkeit ablöschen. Anschließend werden sie eingesalzen und 1/2 Std. lang gegart. Variant 1 Gemüse-Reissuppe (aus dem Küchenbuch von 1908). 25 g Fette, 2 kleine Bete, 1/2 Lauchstängel, 1/2 Staudensellerie, 50 g Kohl oder Kohl, 1 kleine Knoblauchzwiebel, 50 g Reismehl, ca. 1 1/3 l Trinkwasser. 1/3 l Salzwasser. 1,5 l Salzwasser, grün.

Die Gemüsesorten werden gereinigt, in kleine Stücke zerteilt und in Fette eingeschwitzt. Dazu kommt der ausgesuchte und ausgewaschene Reiskorn, alles wird mit heißem Trinkwasser ausgestoßen. Alles wird eingesalzen und 1/2 Std. lang gegart. Variant 1 Gemüsesuppe (aus dem Küchenbuch von 1932): Rohkost, 2 EL Reismehl, 1 EL Fette. 1 EL Fette. 1 EL Salze, Muskatnuss. Verschiedenes Gemüsesorten wie z. B. Rübsen. Dazu werden verschiedenste Pflanzen wie z. B. Rübsen. Kohl-, Kohlrabi-. Staudensellerie. Porree, Lauch. Kraut und Kraut werden gereinigt, fein geschnitten und mit viel Milch und Milch in Öl gedünstet.

Karottensuppe: wie oben, aber statt 200 g jegliches Gemüses werden 1/2 Lauchstängel und 200 g Karotten verwendet, statt des Mehles 3 Esslöffel Milch oder Reismehl. Selleriesuppenvariante: 200 g Staudensellerie einreiben und 1 Stück in Würfel statt 200 g jedes Gemüses würfeln. Vor dem Servieren den Staudensellerie hinzugeben.

Krautsuppe: Wie oben, aber statt 200 g jeglichen Gemüses 300 g in kleine Würfel geschnitten eigens für diesen Zweck. Variant Spinatsuppe: wie oben, jedoch statt 200 g 150 g Blattspinat oder Chard kurz vor dem Servieren klein schneiden und 150 g Blattspinat oder Chard dazugeben. Variant Kressesuppe: wie oben, aber statt 200 g jegliches Gemüses, 250 g Erdäpfel geschnitten und gedünstet.

Mehr zum Thema