Geräte für Krafttraining zu Hause

Ist es nicht immer Zeit, ins Fitness-Studio zu gehen? Sie möchten kein Fitness-Abonnement abschließen.
Wir besprechen Krafttraining mit Fitness-Geräten und Krafttraining ohne Geräte. Erstens: Krafttraining ist sehr vielfältig und sehr gut für unseren Organismus, deshalb ist es sehr wertvoll und sollte regelmässig gemacht werden.
Beim Krafttraining kommt es vor allem darauf an, das aktuelle Kraftniveau in Frage zu stellen, was auch zu Hause ohne Probleme möglich ist.
Eine intensive Trainingseinheit, die etwa eine knappe halbe Stunde dauert, brennt nicht nur viele Kilokalorien, sondern baut auch neue Muskelgruppen auf, die mehr Energie aufbrauchen.
Das Krafttraining zu Hause kräftigt nicht nur Ihre Muskulatur und Muskulatur, sondern dient auch dem Schutz Ihrer Körper.

Ich persönlich arbeite gerne mit einem Powerrack und einer Hantelbank, um ein Ganzkörpertraining durchzuführen. Das Ergebnis sind überfüllte Studios, was bei ständiger Belegung des gesamten Equipments sehr ärgerlich sein kann. Eine logische Alternative ist das Krafttraining zu Hause. Hier erfahren Sie alles, was Sie über das Krafttraining zu Hause wissen müssen. Selbst Profis gehen in Definitionsphasen noch joggen und sitzen nicht auf einem Gerät, das angeblich die Fettverbrennung erleichtert.

Die Pluspunkte des Krafttrainings>/stark

Ist es nicht immer Zeit, ins Fitness-Studio zu gehen? Sie möchten kein Fitness-Abonnement abschließen? Sie wollen nur wissen, wie man zu Hause Krafttraining macht? Im Folgenden wird detailliert erklärt, wie Sie ein wirksames Krafttraining in den eigenen vier Räumen durchführt. Nicht nur, dass wir Ihnen alle Möglichkeiten des Kraftsports aufzeigen, wir führen Sie auch in wirksame und wirksame Übungsformen ein, um Ihr Kraftniveau rasch zu erhöhen.

Wir besprechen Krafttraining mit Fitness-Geräten und Krafttraining ohne Geräte. Erstens: Krafttraining ist sehr vielfältig und sehr gut für unseren Organismus, deshalb ist es sehr wertvoll und sollte regelmässig gemacht werden. Manch einer sagt, dass es nur in einem Fitness-Studio Sinn macht, aber auch zu Hause kann man es wirkungsvoll machen, auch ohne Ausrüstung.

Beim Krafttraining kommt es vor allem darauf an, das aktuelle Kraftniveau in Frage zu stellen, was auch zu Hause ohne Probleme möglich ist. Das Krafttraining wird seit Jahrzehnten betrieben und weiterempfohlen, schon zu Beginn der olympischen Spiele in der Antike haben die Menschen ihre Stärken miteinander abgeglichen. Das Krafttraining hat viele Vorzüge für Ihre eigene Fitness und Ihren Körper: Krafttraining unterstützt Sie bei der Verbrennung von unerwünschtem und anhaltendem Körperfett.

Eine intensive Trainingseinheit, die etwa eine knappe halbe Stunde dauert, brennt nicht nur viele Kilokalorien, sondern baut auch neue Muskelgruppen auf, die mehr Energie aufbrauchen. Mit einer Häufigkeit von 3 mal pro Woche, gute Aussichten, dass Sie Ihr Körpergewicht beibehalten können, ob Sie abnehmen, ist letztendlich von Ihrer Diät, Ihrem Sport, Ihrer genetischen Ausstattung und anderen Angewohnheiten abhängig.

Das Krafttraining zu Hause kräftigt nicht nur Ihre Muskulatur und Muskulatur, sondern dient auch dem Schutz Ihrer Körper. Hinweis: Zur Vorbeugung von Knochenschwund ist Krafttraining und genügend Kalzium unbedingt erforderlich. Mit Krafttraining wird vielen Krankheiten vorgebeugt. Durch Krafttraining können nicht nur Knochenschwund, sondern auch Rückenbeschwerden, Zuckerkrankheit und sogar Demenzen vorgebeugt werden, da alle diese Krankheiten durch den Abbau von Muskulatur gefördert werden.

Das Krafttraining zu Hause trägt ebenfalls dazu bei, das Risiko eines Sturzes zu verringern und unterstützt Ihre Selbstkoordination. Regelmäßiges Training im Krafttraining wird Ihre Kondition erheblich steigern. Gerade in Verbindung mit Ausdauersportarten kann Ihr Organismus viel kräftiger und kräftiger werden. Das Krafttraining hat nicht nur eine positive Wirkung auf Ihren Organismus, sondern auch auf Ihre Psycho.

Wer wissen will, warum man auch zu Hause Stärke bauen kann, muss zunächst wissen, wie man die eigene Stärke überhaupt steigern kann. Hat man das Krafttraining einmal begriffen, kann man seine Kräfte nicht nur besser verstärken, sondern auch an jedem Ort aufstocken. Wodurch entsteht Stärke? So kann sich der Mensch an die Anforderungen und Beanspruchungen anpassen, denen er ausgesetzt ist.

Sobald der Organismus also bestimmten Einflussfaktoren unterworfen ist, bemüht er sich, diese durch Einstellung ins Gleichgewicht zu bringen. Nicht nur im Sport, sondern in allen anderen Bereichen. So kann sich Ihr Organismus zum Beispiel in einer kalten Umwelt aufrechterhalten. Derselbe Grundsatz wird auch beim Aufbau von Muskeln und Kraft angewendet.

Muskeltraining ist nichts anderes als kleine Risse im Muskulatur, die den Organismus dazu bringen, diese geschädigten Muskelpartien zu heilen. Gleiches trifft auf das Krafttraining zu. Bei körperlicher Anstrengung reagieren Zentralnervensystem, Kreislauf, Muskulatur, Bänder und Sehnen mit Adaptation, wobei Ihre Kräfte erhöht werden können. Um das Krafttraining zu Hause wirksam durchführen zu können, ist es also notwendig, sich so zu strapazieren, dass der eigene Organismus einen Anlass zur Selbstveränderung hat.

Dieser Wandel ist letztlich die Steigerung der Festigkeit. Im Folgenden werden wir Ihnen aufzeigen, welche Aufgaben Sie für Ihr Krafttraining nutzen sollten. Vor dem Überlegen, welche Aufgaben Sie in Ihren Ausbildungsplan aufnehmen wollen, sollten Sie sich die Frage stellen, welchen Spagat Sie machen wollen. Möchten Sie ein Ganzkörper-Training machen, oder möchten Sie einen Teil von 2, Teil von 3, etc. machen?

Teilen heißt nur, an wie vielen Tagen Sie Ihren ganzen Organismus trainieren wollen. Zum Beispiel wird bei einem 3-Wege-Split die ganze Muskelmasse über 3 Tage aufgeteilt, so dass zuerst die Rückenmuskulatur, der Muskel und der Magen geschult werden, dann der Brustkorb, die Schultern und der Triceps in der nächstfolgenden Trainingseinheit und die Beinmuskulatur am darauffolgenden Tag geschult werden.

Welche Aufteilung soll ich vornehmen? Entscheidend ist die Frage: "Wie oft in der Woche haben Sie Zeit zum Ausbilden? "Wenn Sie 3 mal oder weniger pro Woche üben wollen, empfiehlt sich ein Ganzkörpertraining." Wer 4-5 mal trainiert, kommt am besten mit einem 2-er Teilung zurecht.

Wenn Sie 6 Unterrichtseinheiten pro Tag machen wollen, empfehlen wir einen 3 oder 2 Teilung. Mit 2 Splits profitieren Sie von einer großen Auslastung. So können Sie Ihren unteren Körper 3 mal pro Wochentraining und Ihren oberen Körper 3 mal pro Wochentraining absolvieren, ohne Ihre Regenerierung zu beeinträchtigen oder eine zu lange Pausenzeit einzulegen.

Zum Beispiel: Sie wollen 3 mal pro Wochentraining und entscheiden sich, 3 mal pro Wochentraining zu machen. Wenn Sie einen Spagat von 2 durchführen würden (= Ober-/Unterkörperspaltung), üben Sie jeden einzelnen Muskeln durchschnittlich 1,5 mal pro Woche (!). Aber wenn Sie ein Vollkörpertraining machen, können Sie jeden einzelnen Muskeln 3 mal pro Woche/Mittwoch ausbilden.

Die Häufigkeit ist also ein wichtiges Kriterium, wenn Sie zu Hause Krafttraining machen wollen. Was für Aufgaben sollten Sie mit einbeziehen? Es ist am besten, einige der folgenden Aufgaben zu wählen, die Ihnen gefallen. Beim Ganzkörper-Training sollte mindestens eine Bewegung von jeder großen Gruppe von Muskeln wie Beinen, Rückgrat, Brustkorb und Schulter durchgeführt werden.

Für einen Spagat von 2 empfehlen wir 2-3 Beingymnastik am Unterkörper und zwei Brustgymnastik, 1-2 für den Brustkorb, eine Schultergymnastik und eine für Muskel- und Trizepsgymnastik. Krafttraining kann auch ohne Ausrüstung zu Hause erfolgen. Dabei ist die Stützung durch ein wenig Gewicht Hanteln und Geräte durchaus aussagekräftig.

Es gibt jedoch sehr wirksame Übungsformen, die Sie mit Ihrem eigenen körperlichen Gleichgewicht oder mit einigen wenigen Haushaltsartikeln machen können, um noch Stärke aufzubringen. Das kann man als Last benutzen: Muskeln betroffen: Ausführung: Gehen Sie in eine tiefere Knieschlaufe, am tiefsten Ort, oder wenn die Beine zum Fußboden hin ausgerichtet sind, bleiben Sie 2 Sek. in der Stellung und gehen Sie dann wieder nach oben.

Beeinträchtigte Muskulatur: Ausführung: Startpunkt ist die senkrechte Haltung mit einem Handgewicht, dann werden die Beine leicht angewinkelt und das Gesäß nach rückwärts verschoben. Auf einen geraden Ruecken ist es besonders wert! Muskeln betroffen: Ausführung: Startpunkt ist eine hüftweite Haltung, dann machen Sie einen großen Sprung nach vorn, halten die Anspannung aufrecht und achten darauf, dass Oberschenkel und Unterarme rechtwinklig sind.

Lunge ist eine sehr wirkungsvolle Aufgabe für das Krafttraining zu Hause. Es gibt nicht viele unterschiedliche übungen in den Brusttraining, die auch wirkungsvoll sind. Erkrankte Muskeln: Tipp: Erfahrene Reiter können einen großen Schulranzen mitnehmen, ihre Hände näher zusammenlegen oder ihre Füsse am Boden ablegen. Muskelaufbau: Zur Ausgangsstellung liegen Sie auf einem Bodenbelag, so dass Sie mit dem Bauchnabel liegen, die Läufe und Ärmel sind etwas mehr als schulterweit voneinander entfernt.

Schieben Sie dann Ihre Ärmel und Füße zur gleichen Zeit in den Luftraum und versuchen Sie, sie so lange wie möglich hochzuhalten. Durchführung: Nimm das Körpergewicht, z.B. Trinkflaschen, in die Hand, beug deinen oberen Teil leicht nach vorne und strecke deine Arm. Danach führt das Körpergewicht zum Unterlauf und die Ellenbogen nahe am Rumpf. Muskeln betroffen: Ausführung: Stehen Sie aufrecht, hüftbreit oder im Sitzen, schieben Sie das Körpergewicht schulterweit zur Zimmerdecke und senken Sie es dann wieder, bis die Ellenbogen gerade unter der Schultern liegen.

Danach das Wägegut erneut an die Zimmerdecke drükken. Die Lendenwirbelsäule muss während der Durchführung gerade sein! Beeinträchtigte Muskulatur: Ausführung: Ausgangslage ist ein sicheres Stehen. Sie halten in jeder Handfläche ein Stück Wasser. Heben Sie dann Ihre Arme so an, dass das Körpergewicht mit Ihren Armen übereinstimmt. Das seitliche Heben ist eine wesentliche und komfortable Aufgabe für das Krafttraining zu Hause.

Muskeln betroffen: Ausführung: Schulterweit stehen, mit beiden Handflächen belasten (Wasserflasche), Körper nach vorn biegen, bis er nahezu senkrecht zum Untergrund liegt. Danach das Wägegut gegen die Zimmerdecke drükken. Anschließend bringen Sie das Körpergewicht zum Startpunkt zurück, während Sie den oberen Körper nach vorn gebeugt halten. Bei der gesamten Bewegung muss der Körper den ganzen Tag über gerade sein.

Beeinflusste Muskulatur: Beeinflusste Muskulatur: Ausführung: Startpunkt ist ein Stabilitätszustand. Nehmen Sie Ihr Körpergewicht, am besten eine Trinkflasche, und strecken Sie Ihren Arme als Erweiterung Ihres Organismus in die Höhe. Biegen Sie dann Ihren Vorderarm so, dass das Körpergewicht hinter Ihrem Schädel abfällt. Ihr Ellenbogen verbleibt immer in der gleichen Position und Ihr Rumpf ist gerade.

Beeinträchtigte Muskulatur: Ausführung: Stützen Sie sich mit ausgestreckten Armlehnen am Rand Ihres Sofas, Treppenhauses oder auf einem Stativ. Kehren Sie dann in die Ausgangsstellung zurück. Dieses Training ist einfach, wenn es um Armgymnastik für das Krafttraining zu Hause geht. Für ein wirksames und ausgewogenes Krafttraining zu Hause ist weder viel Platz noch ein riesiger Raum mit zahllosen Gerätschaften nötig.

Dies genügt, um jederzeit ein Training mit wirksamen und vereinzelten Aufgaben durchzuziehen. Ganz gleich, ob Sie von Zeit zu Zeit zu Hause üben oder zu Hause Sport treiben wollen. Sie können es verwenden, um alle Ihre Muskel mit unterschiedlichen übungen zu ertüchtigen.

Dies würde bereits einen Veredelungsraum bieten, der ohne unnötige Geräte auskommt und alle Vorraussetzungen für eine sinnvolle Ausbildung sicherstellt. Bei diesen Aufgaben werden alle deine Muskelgruppen trainiert. Darüber hinaus sind alle Aufgaben sehr wirkungsvoll in Bezug auf die Trainingswissenschaft. Durchführung: Diese Aufgabe ist der üblichen Hocke sehr ähnlich: Der Startpunkt ist eine stabile und gerade Haltung.

Die Last sollte auf dem Rumpf ruhen. Dann die Hocke ausführen und den Po gerade halten. Design: Startpunkt ist ein hüftweiter Ständer mit zwei Hanteln in den Fingern. Dann wird dieser Vorgang mit dem anderen Schenkel durchgeführt. Beeinträchtigte Muskulatur: Ausführung: Startpunkt ist die senkrechte Haltung mit einem Handgewicht, dann werden die Beine leicht angewinkelt und das Gesäß nach rückwärts verschoben.

Der gerade RÃŒcken ist entscheidend. Achten Sie auch darauf, das Körpergewicht nahe am eigenen Leib zu halten. Kaum eine andere Sportart ist besser für Bizeps und Gesäß, besonders beim Krafttraining zu Hause. Durchführung: Die Hanteln in die Hand genommen, den oberen Teil des Körpers leicht nach vorne gebeugt und die Ärmel gestreckt. Danach führt das Körpergewicht zum Unterlauf und die Ellenbogen nahe am Rumpf.

Es ist zu beachten, dass der Boden gerade ist und sich nicht verzieht. Durchführung: Zur Startposition liegen Sie mit dem Bauchnabel auf einer Gewichtsbank und nehmen zwei Hanteln in die Hände. Dann ziehen Sie das Körpergewicht in Richtung Magen und Ihre Ellenbogen verlaufen dicht am Leib. Siegelreihen eignen sich besonders für das Krafttraining zu Hause.

Aufbau: Je nach Kinnbügel kann der Kinnbügel in verschiedenen Greifvarianten ausgeführt werden. Dabei ist es wichtig, das Kopfkinn über die Schiene zu ziehen und nicht zu schwingen. Zum Krafttraining zu Hause empfiehlt sich der Kauf einer Aufsteckstange. So kann der ganze Körper zu Hause bestens geschult werden.

Durchführung: Am Anfang sitzen Sie am Ende der Übungsbank und legen die Hanteln auf Ihren Schenkel. Danach legen Sie sich mit dem RÃŒcken auf die Trainerbank und versuchen, mit den FÌßen fest zu stehen. Ziehen Sie den Lendenwirbelbereich an und ziehen Sie die Schulter nach rückwärts, um einen leichten, hohlen Lendenwirbelbereich zu schaffen.

Drücken Sie das Körpergewicht beim Ausatmen nach oben. Dann senken Sie die Kurzhanteln vorsichtig ab, bis sie beinahe auf Körperhöhe sind. Drücken Sie dann das Gewichte wieder nach oben und achten Sie darauf, dass Ihre Schultern während der gesamten Durchführung im Rücken verbleiben. Gleiches trifft auf schräge Hantelbankpressen zu.

Muskeln betroffen: Ausführung: Schulterdruck mit Hanteln kann in unterschiedlichen Lagen ausgeübt werden. Bei sitzender Bewegung sollte die Rückenlehne noch leicht geneigt und nicht ganz vertikal sein. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Rücken nicht zu stark ausgehöhlt wird, während das Eigengewicht gegen die Zimmerdecke gedrückt wird. Bei massiven und starken Schulterpartien sollte diese Bewegung in Verbindung mit einem Seitenlifting erfolgen, da beide Übungsarten für das Krafttraining zu Hause von Bedeutung sind.

Zu Hause ist es durchaus möglich, ein wirksames Krafttraining durchzuziehen. Wenn Sie ohne Ausrüstung trainieren, müssen Sie vielleicht etwas kreativer sein, wenn Sie für einige Aufgaben Gewicht benötigen, aber keine Kurzhanteln erwerben wollen. Das Einzige, was beim Krafttraining zählt, ist, ständig zu wachsen und einen gewissen Stress zu verursachen, der Ihrem Organismus ein Zeichen gibt, die aktuelle Muskulatur zu ändern.

Für das Krafttraining mit Maschinen ist es für die meisten Menschen ausreichend, eine Werkbank und ausreichend Schwergewichte zu haben. Dies ist alles, was Sie brauchen, um alle Ihre Muskelgruppen wirksam zu stärken. Das Krafttraining zu Hause ist eine gute Möglichkeit, vor allem, wenn Sie kein Budget haben, keine Zeit haben, beweglich sein wollen oder zu Hause besser ausbilden.

von Michaela Herzog