Gesunde Protein Shakes

Gutachten: Wie sinnvoll sind Protein-Shakes?

In den Berichten wurde darauf hingewiesen, dass die Menschen in den Industrieländern in der Regel mehr Proteine zu sich nehmen, als sie allein durch eine normale Ernährung gesund wären. Im Allgemeinen ist die Verwendung von Protein-Shakes etwas umstritten. Wer sich gesund und ausgeglichen ernährt, kann den Bedarf an Eiweiß meist auch über natürliche Nahrung decken. Aber haben Protein-Shakes wirklich einen Nutzen? Eiweiß-Shakes stehen bei vielen Sportlern täglich auf der Speisekarte.

Gutachten: Wie bedeutsam sind Protein-Shakes?

Er antwortete in einem Gespräch zum Themenkomplex Proteinshakes: "Wie nützlich sind die gerüttelten Proteinbomben, wer benötigt sie und wer nicht? Wenn ein Proteinshake ein Proteinshake ist und wann ist es nur ein Bonbon? Der Proteinshake ist für viele Athleten ein ganz normaler Ritus während des Tages.

Doch ein Proteinshake ist nur dann ein Proteinshake, wenn der Gehalt an Makronährstoffen mehr Protein als Fette und Kohlehydrate ist. Wieviel Protein benötigt unser Organismus? Studien haben ergeben, dass eine Tagesdosis von 1,2-1,5 g pro kg Gewicht ausreicht. Wenn wir zum Beispiel einen Mann mit einem Gewicht von 80 kg einnehmen, würde seine empfohlene Tagesdosis 96 g bis 120 g sein.

Wenn Sie das Ganze intensivieren, kann die Proteinaufnahme auf das 2,5- bis 3-fache Ihres Körpergewichts anwachsen. Weshalb sind Proteinshakes gerade bei Fitness-Fans so populär? Der Gentleman hat mit einer Dosis (30 g) - einem Proteinshake - bereits 25% seines täglichen Proteinbedarfs abgedeckt. Darüber hinaus bietet der Proteinshake mit seinen Aromen eine sportliche Möglichkeit, sowohl Süßigkeiten als auch Früchte zu ernähren.

Werden Protein-Shakes überhaupt benötigt? Proteinshakes sind Nahrungsergänzungen und wie der Titel schon sagt: "Nahrungsergänzungsmittel" (Supplements) sollten eigentlich nur als Nahrungsergänzung und nicht als alleinige Proteinquelle fungieren. Da gibt es Menschen, die nicht regelmässig etwas zu sich nehmen können, aus professionellen GrÃ?nden oder auch Menschen, die keinen Hunger haben. Hierfür wird empfohlen, den Eiweißbedarf mit Proteinshakes zu bedecken.

Sonst bevorzuge ich proteinreiche Naturkost: Hat Protein-Shakes unerwünschte Wirkungen? Im Allgemeinen ist die Verwendung von Protein-Shakes etwas kontrovers. Wer sich gesünder und ausgeglichener nährt, kann den Eiweißbedarf meist auch über Naturkost abdecken. Entscheidend ist, dass diejenigen, die regelmässig Proteinshakes zu sich nehmen, auch ihren Organismus mit ausreichend Wasser versorgen müssen.

Mit einem sehr großen Eiweißgehalt und unzureichender Flüssigkeitszufuhr werden insbesondere die Nerven der Patienten belasten. Wem macht Protein-Shakes überhaupt was aus? Ab wann ist der ideale Moment, um einen Protein-Shake zu trinken? Die beste Zeit, den Proteinshake zu trinken, ist in den meisten FÃ?llen nicht so wichtig.

Die regelmässige Versorgung mit Proteinen während des Tages ist entscheidend - das hält die Eiweißsynthese am Leben. Aber Sie müssen sich keine Gedanken machen, wenn Sie für ein paar Wochen kein Protein essen können. Wenn Sie zum Beispiel vor dem Trainieren nichts zu sich genommen haben, können Sie den Shaker als Pre-Workout-Shake verwenden.

Ein Schütteln ist sehr nützlich, um die Lücke bis zur folgenden großen Speise zu schließen. Wieviel Protein ist zu viel Protein? Welche Proteine sind gut? Kennst du ein gutes Kochrezept für einen hausgemachten Proteinshake? Natürlich können Sie auch selbst einen Proteinshake herstellen und vor allem ist er sehr köstlich! Jetzt kann der Schüttel in Gläsern gefüllt und eingenommen werden.

Nährwerte für eine Dosis (480g): Nährwerte pro 100g: Wie findest du Protein-Shakes selbst? Meinen Tagesbedarf an Proteinen verzehre ich durch natürliches Essen (hauptsächlich Frischkäse, Wurst, Fleisch, Fische). An dem Tag, an dem ich auf einen Schock zurückfalle, ist das frühstücken das einzigste Mal. Am Morgen versüße ich mein Müesli mit 30 g Protein.

Der Rest des Tages esse ich keine Shakes. Falls ich es nicht regelmässig (meist am Wochenende) esse, benutze ich wieder einen Proteinshake.

Mehr zum Thema