Griechische Diät

Vom Griechen: Das können Sie während der Diät essen

Was Sie bei den Griechen essen können und was Sie besser weglassen. Joghurt und ketogene Ernährung: Das sind die Vorteile für die ketogene Ernährung und so produzieren Sie selbst laktosefreien griechischen Joghurt. Griechischer Joghurt ist Ihr neuer Diät-Favorit. Weshalb griechischer Joghurt bei der Gewichtsabnahme hilft. Allerdings entsprechen die als Mittelmeerdiät veröffentlichten Ernährungsempfehlungen weder der tatsächlichen täglichen Ernährung in Ländern wie Italien, Frankreich, Spanien und Griechenland noch den heute auf Kreta üblichen Ernährungsempfehlungen.

Der Grieche: Das können Sie während der Diät verzehren.

Du bist auf Diät und dann wirst du in ein griechisches Lokal einladen? Wirklich fies, denn die griechische Gastronomie ist alles andere als einfach - dank riesiger Mengen an Öl. Aber mit unseren Tips können Sie ein schmackhaftes Mahl ohne Schuldgefühle zubereiten.

Wenn Sie an die griechische Gastronomie denken, denken Sie wahrscheinlich zuerst an Saziki. Das Gute: Sie können diesen süßen Schluck Jogurt, Gurke und Bärlauch ohne Gewissensbisse im Restaurant einnehmen. Es gibt aber noch so viele andere Sachen, die gut zu griechischer Yoghurtsauce passt. Das klassische griechische Hauptspeise Gericht enthält neben einem Beilagegericht auch Gemüse oder Zucchini.

Wer die richtige Kombination hat, kann sogar während einer Diät in ein altgriechisches Lokal gehen. Beikost: Eine gute Zutat zu griechischen Fleischsorten sind z. B. Soßen. Kräuter, Paradeiser, Bohnen und einfach nur Blattsalate sind sehr zu empfehlen. Das gegrillte Obst ist auch eine gute Ergänzung, ebenso wie die grünen Kaffeebohnen, die die griechischen Gäste gern servieren.

Meat/Fish: Suvlaki ist nicht nur einer der absolut klassischen Gerichte der klassischen chinesischen Gastronomie, man kann es auch während einer Diät einnehmen. Für Fische ist es am besten, Scampis, Sardellen, Muscheln oder Tintenfische zu haben. Bestelle deinen Fish mit Zitronensaft oder einem kleinen Tropfen Krautbutter. Griechische Nudelsuppe ("Kritharaki") sollte komplett weggelassen werden. Meat: Iss keinen Kreisel - das ist wahrscheinlich die schwierigste Neuigkeit.

Unglücklicherweise werden Kreisel oft aus fettem Schweinehals gemacht und in einer mit Fetten getränkten Soße eingelegt, weshalb dieses - hinzugefügte - schmackhafte Gericht wenigstens im Zuge einer Diät unterdrückt werden sollte. Mousaka ist ein anderer klassischer griechischer Speisen. Unglücklicherweise hat dieser Topf aus Avocados, Erdäpfeln, Fleisch- und Käsegerichten auch keinen Platz auf Ihrer Speisekarte - wie die Inhaltsstoffe selbst vielleicht schon zeigen.

Diejenigen, die noch immer hungrig nach solch kostbaren Vorspeisen und Hauptgerichten sind, werden natürlich auch in Griechenland das finden, was sie suchen. Aus diesem Grund dürfen Sie mit den Griechinnen jede Art von Fischen und Fleischerzeugnissen verzehren, solange sie nicht gebacken werden. Auch Kreisel und Gifteki sind zugelassen. Der Tip: Als Aperitif eine Packung grüner Olive mitnehmen.

Für den Hauptspeise Kreisel mit Tzatziki und einem kleinen Salat, Jogurt mit Blütenhonig zum Dessert. Ernährung & griechische Kost - Fazit: Zugegeben: Griechische Gerichte machen es nicht leicht, den Tag durchzustehen. Das überschüssige Öl ist nicht kompatibel mit denen, die den Kaloriengehalt haben.

Dennoch gibt es auch bei den Griechinnen einfache Möglichkeiten. Die griechische Gastronomie ist besser für diejenigen die wenig Kohlenhydrate essen ist. Man muss nicht unbedingt eine Kalorienzählung durchführen und nur darauf achten, dass man die klassischen Kohlenhydratbeilagen weglässt.

Mehr zum Thema