Haysche Trennkost

Der Ursprung von Haysche Food Combining liegt mehr als 100 Jahre zurück. Die Ernährung wurde Ende des 19.
Er verfasste mehrere Bücher über die Food Combining Method und gründete sein eigenes Kurhaus. Seiner Meinung nach ist nur eine schlechte Ernährungsweise für die so genannte Zivilisationskrankheit wie Rheumatismus und Karzinom mitverantwortlich.
Treten diese Substanzen dennoch im Verdauungstrakt zusammen, stören sich die Verdauungsenzymen untereinander, was zu einer sehr schleppenden, störenden Verbrennung führt und die Kohlehydrate im Verdauungstrakt zu vergären beginnt.
Kohlehydratgruppe, zu der Getreide erzeugnisse, Erdäpfel oder Biobananen zählen. Zur Proteingruppe zählen Brühwurst- und Fleischprodukte, Fisch und Fisch, Käse- und Milchprodukte sowie nahezu alle Obstsorten.
Nicht konsumiert werden dürfen sowohl protein- als auch kohlenhydrathaltige Speisen, wie z.B. Pulse.

Hay's Food Combining ist die bekannteste Form der Ernährung und ist immer sehr beliebt. Hay's Food Combining Formula empfiehlt vor allem den Verzehr von pflanzlichen, natürlichen Lebensmitteln und vermeidet z.B. zu viel Fett, Weißmehlprodukte und zuckerhaltige Lebensmittel. Die kritische Beleuchtung der Speisenkombination nach Hay "Was macht sie, was macht sie nicht?

Das vom amerikanischen Arzt Dr. Howard Hay aus eigener Erfahrung entwickelte Food Combining Diet verlangt, dass Lebensmittel, die viele Kohlenhydrate enthalten, nicht mit eiweißreichen Lebensmitteln kombiniert werden dürfen. Haysche Food Combining wurde von dem amerikanischen Arzt Howard Hay gegründet, der seine eigene unheilbare Nierenerkrankung nach intensiven Studien über natürliche Ernährungsformen mit Hilfe von Food Combining heilte.

Hay's Food Combining - wie effektiv ist der neue Standard?

Der Ursprung von Haysche Food Combining liegt mehr als 100 Jahre zurück. Die Ernährung wurde Ende des 19. Jh. vom damaligen Doktor Wilhelm Hay aus Washington mitentwickelt. Food Combining sollte nicht zur Gewichtsreduzierung eingesetzt werden, sondern als medizinisches, vielseitiges Wundermittel und zur Heilung von in der Bevölkerung auftretenden Erkrankungen.

Er verfasste mehrere Bücher über die Food Combining Method und gründete sein eigenes Kurhaus. Seiner Meinung nach ist nur eine schlechte Ernährungsweise für die so genannte Zivilisationskrankheit wie Rheumatismus und Karzinom mitverantwortlich. Stattdessen ist die Fehlkombination von Lebensmitteln für dieses Problem verantwortlich: Laut Hay ist unser Organismus nicht in der Lage, Kohlehydrate und Proteine simultan zu zersetzen.

Treten diese Substanzen dennoch im Verdauungstrakt zusammen, stören sich die Verdauungsenzymen untereinander, was zu einer sehr schleppenden, störenden Verbrennung führt und die Kohlehydrate im Verdauungstrakt zu vergären beginnt. Heu ging davon aus, dass das Verdauungsapparat des Menschen Kohlehydrate und Proteine nicht zugleich abbaut. Heu hat das Essen in drei Kategorien eingeteilt:

Kohlehydratgruppe, zu der Getreide erzeugnisse, Erdäpfel oder Biobananen zählen. Zur Proteingruppe zählen Brühwurst- und Fleischprodukte, Fisch und Fisch, Käse- und Milchprodukte sowie nahezu alle Obstsorten. Neutrale Lebensmittel sind Rohwürste, Fisch- und Fleischprodukte, Gemüsesorten, Sauermilcherzeugnisse und Tee. Dagegen können Erzeugnisse aus der Neutralgruppe mit allen Speisen gemischt werden, während die Protein- und Kohlenhydratgruppen inkompatibel sind.

Nicht konsumiert werden dürfen sowohl protein- als auch kohlenhydrathaltige Speisen, wie z.B. Pulse. Heu war der Ansicht, dass die meisten Speisen frischer sein sollten - also sollte man "Essen" im wahrsten Sinn des Wortes einnehmen. In der Zwischenzeit wurden die Vermutungen von Wilhelm Hay auf wissenschaftliche Weise wiederlegt. Die Verdauung von Proteinen und Kohlenhydraten in unserem Bauch kann gleichzeitig erfolgen, es ist für unsere eigene Gesunderhaltung vorteilhaft.

Unabhängig davon kommt Haysche Food Combining immer wieder in seiner ursprünglichen oder modifizierten Version in die Mode. Das Haysche Trennfutter ist sehr vielseitig und daher durch den Verzicht auf ein bestimmtes Futter nicht zu empfehlen.

von Michaela Herzog