Heilpraktiker Abnehmen

Mit dem Heilpraktiker zum Wunschgewicht

Für viele Übergewichtige, die vergeblich versucht haben, auf eigene Faust abzunehmen ist das Abnehmen mit einem Heilpraktiker eine gute Alternative. Viele Heilpraktiker haben sich darauf spezialisiert, Kurse und Behandlungen anzubieten, mit denen eine Gewichtsreduktion auf gesunde und dauerhafte Weise erreicht werden kann. Dabei setzen sie neben der Reduzierung der Kalorienaufnahme auf unterstützende Maßnahmen wie Akupunktur oder Hypnose. Wer mit bei einem Heilpraktiker abnehmen möchte, sollte sich allerdings vorab versichern, dass es sich dabei um einen ausgebildeten Spezialisten handelt. Bedauerlicherweise werben viele angebliche Experten für Diäten, ohne eine dafür erforderliche Ausbildung zu haben.

Einige Krankenkassen übernehmen im Übrigen einen Teil der Behandlungskosten, wenn die Gewichtsabnahme gesundheitlich notwendig ist.

Gesund Abnehmen

Welche Methoden der Heilpraktiker einsetzt, ist unterschiedlich. Eine Möglichkeit ist die Hypnose. Dem Patienten wird unter der Hypnose eine Abneigung gegen fett- und zuckerhaltige Lebensmittel suggeriert, sodass er im Alltag diesen Kalorienbomben besser widersteht. Das Hungergefühl lässt sich auf diese Weise ebenfalls dämpfen. Dadurch können auch Diäten mit sehr wenigen Kalorien besser durchgehalten werden. Hypnose ist allerdings nicht jedermanns Sache. Es gibt Menschen, die sich nicht hypnotisieren lassen und bei denen deshalb diese Methode keinen Erfolg verspricht. Für andere ist es ebenso wie die Raucherentwöhnung eine gute Lösung, den überflüssigen Pfunden zu Leibe zu rücken. In der Regel wird der Heilpraktiker mehrere Termine vergeben, um die Hypnosesitzungen durchzuführen. Zusätzlich wird er spezielle Ernährungsregeln aufstellen.

Heilpraktiker: Abnehmen mit homöopathischer Unterstützung
1/1

Welche Methoden der Heilpraktiker einsetzt, ist unterschiedlich.

Abnehmen mit Hypnose oder Akupunktur

Mit dem Heilpraktiker abnehmen kann auch eine Unterstützung durch Akupunktur bedeuten. Der Heilpraktiker setzt seinem Patienten Nadeln meist ins Ohr. Dort liegen Stellen, die für das Hungergefühl verantwortlich sind. Durch die Stimulierung mit den Nadeln wird der Hunger gedämpft. Dadurch lässt sich die Motivation zum Abnehmen erheblich steigern. Allen Methoden gemeinsam ist, dass es ohne das richtige Essen zum Abnehmen nicht geht. Hypnose und Akupunktur dienen lediglich der Unterstützung, mit der sich erfolgreich abnehmen lässt. Die Heilpraktiker geben für die eigentliche Diät spezielle Diätpläne heraus, mit denen die Kalorienzufuhr drastisch gesenkt werden kann.

Für welches Programm ein übergewichtiger Mensch sich auch entscheidet, ohne eigene Mithilfe ist dauerhaft abnehmen nicht möglich. Wer weiterhin normal isst, wird kein Fett abnehmen. Auch wenn die Reduzierung der Kalorien der wichtigste Schritt auf dem Weg zum Normalgewicht ist, so muss auch die sportliche Betätigung ausgeweitet werden. Abnehmen ohne Sport funktioniert nur in den seltensten Fällen. Wer sich jedoch ein festes Ziel gesetzt hat, welches Wunschgewicht er erreichen und auf Dauer halten möchte, kann mit der Unterstützung durch einen Heilpraktiker abnehmen und dabei einige Pfunde verlieren.

Mehr zum Thema