jeden Tag Laufen

Befähigung

Das Laufen ist und bleibt sein Abnahmesport für die gute Figur. Das ist das Motto der Streakrunner, die jeden Tag ihre Laufschuhe anziehen und kein Training verpassen. Zuerst muss er lernen, die Energie zum Laufen mit einem hohen Anteil aus den Fettreserven zu holen. Verwöhnen Sie sich mindestens einmal pro Woche mit einem Tag ohne Sport. Fazit: Gesund ist nur mäßig und langsam laufend.

Befähigung

Während wir neben ihnen liefen, deutete der Mann mit zitternden Händen auf meine Füße und sagte mit einem für ihn offensichtlich unverständlichen Lächeln: "So will ich wieder laufen" Vor ein paar Tagen besuchte mich Herr Dr. H. Thomas hier: Wir haben diesen Videoclip aufgenommen:

Streifenlaufen: 365 Tage hintereinander

Das ist das Credo der Streakrunners, die jeden Tag ihre Schuhe anziehen und kein Lauftraining verpassen. Weil er ist ein Streifenläufer. D. h. es fährt jeden Tag. Sieben Tage die ganze Zeit. Doch ist es gesund, den Organismus jeden Tag so stark anzutreiben, wenn der Ruhetag und die notwendige Erholung immer in Sportkreisen verkündet wird?

Haben Sie schon Lust auf Sport? Bei Streifenläufern ist tägliches Laufen genauso selbstverständlich wie das Überprüfen des Handys oder das Putzen der Zähne. Selbst ein separates Reglement wurde von der U. S. Laufende Streifen Vereinigung veröffentlicht: Täglich 1,6 km laufen, das sind 1,6 km. Wenn Sie Ihre Serie unterbrechen, indem Sie eine Unit weglassen, müssen Sie die Serie erneut starten.

Man könnte also sagen, dass der Streifenlauf als " Serienlauf " bezeichnet werden kann. So lange Sie nicht Tag für Tag am Limit laufen und nur lange und harte Distanzen zurücklegen, ist es nicht falsch, jeden Tag locker zu laufen. Es ist wie bei jedem Workout darauf angewiesen, dem Organismus neue Impulse zu geben, damit er seine Leistung überhaupt verbessern kann.

Wenn Sie nur 1,6 km am Tag laufen, werden Sie kaum ein neues Erfolgserlebnis haben, also kommen Sie aus der Monotonie heraus: Verwenden Sie für einen Tempowechsel den Streifenlauf. Zum Beispiel eine dreiwöchige Serie? Anschließend braucht der Organismus einen Ruhetag, der nicht im Streifenlauf enthalten ist. Hör dir selbst zu: Je erschöpfter der Organismus, desto empfindlicher ist er für Unfälle.

Nicht nur im gleichen Style laufen, sondern auch zwischen Sprint, leichten Ausdauerläufen, Geschwindigkeitsänderungen oder Bergauffahrten abwechseln.

Mehr zum Thema