Joggen Beginnen

Laufen Sie sehr ruhig und lose für 2 bis 3 Minuten. 5 mal am Anfang wiederholen. Bei regelmäßigem Training werden Sie sehen, dass Sie problemlos 5, 8 oder 10 Minuten joggen können.
Verlängern Sie die Lauf-Intervalle pro Woche um zwei oder wiederholen Sie die Sequenz "Laufen - Gehen - Laufen" statt nur 5 mal 6 bis 7 mal neuer.
Wer es schafft, 30-minütig leicht zu joggen und an einem Spaßlauf teilnehmen oder ganz nebenbei abwechslungsreicher üben möchte, kann dies auf der Planungs-Trainingsseite nachlesen.
Willst du mit dem Joggen beginnen? Die 5 wichtigsten Punkte, die Sie sich auf jeden Fall selber beantworten sollten.
Es ist soweit - endlich wieder eine Laufrunde. Joggen war eine der besten Entscheide der Vorjahre! Worüber freuen Sie sich - Joggen war genau richtig.

Wer mit dem Joggen beginnen will, ist hier und da unsicher und sollte sich einiger Dinge bewusst sein. Wenn Sie sich entschieden haben, mit dem Training zu beginnen, wollen Sie in der Regel sofort loslegen. Auch Demenz und Alzheimer-Patienten, die joggen, sind optimistischer und weniger anfällig für Depressionen als Patienten, die sich nicht bewegen. Deshalb habe ich für alle, die daran denken, mit dem Laufen anzufangen, meine persönlichen Aha-Erfahrungen und alle Tricks zusammengestellt, die mir helfen werden, meine "Learn to Jog"-Mission aufrecht zu erhalten. Bei Übergewicht oder Problemen mit den Kniegelenken sollten Sie nicht direkt mit dem Joggen beginnen.

Joggen Anfängerplan

Laufen Sie sehr ruhig und lose für 2 bis 3 Minuten. 5 mal am Anfang wiederholen. Bei regelmäßigem Training werden Sie sehen, dass Sie problemlos 5, 8 oder 10 Minuten joggen können. Ihr Herzkreislaufsystem und Ihre Muskeln werden ihre Leistung verbessern, wenn Sie regelmäßig joggen gehen. Sie werden merken, dass Ihre "große Runde" einmal "klein" wird....

Verlängern Sie die Lauf-Intervalle pro Woche um zwei oder wiederholen Sie die Sequenz "Laufen - Gehen - Laufen" statt nur 5 mal 6 bis 7 mal neuer. Die Lauf-Intervalle UND die Anzahl der Laufperioden nicht mitvergrößern! Sie können mit der Zeit individuelle Laufpausen und Laufpausen überspringen. Ein übermüdeter Organismus kann nicht richtig trainiert werden und das eigene Gefühl sagt in der Regel mehr aus, als der Geist zugeben will.

Wer es schafft, 30-minütig leicht zu joggen und an einem Spaßlauf teilnehmen oder ganz nebenbei abwechslungsreicher üben möchte, kann dies auf der Planungs-Trainingsseite nachlesen. Ein Anfänger-Trainingsplan mit dem Anspruch, jeweils 30 Laufminuten zu absolvieren.

Willst du mit dem Joggen beginnen? Die 5 wichtigsten Punkte, die Sie sich auf jeden Fall selber beantworten sollten

Es ist soweit - endlich wieder eine Laufrunde. Joggen war eine der besten Entscheide der Vorjahre! Worüber freuen Sie sich - Joggen war genau richtig! Möchten Sie auch mit dem Joggen beginnen? Wollen Sie das auch miterleben? Danach ist es notwendig, den mühsamsten Eintrag zu erstellen.

Meistens läuft man einfach zu flott, wenn einem das Rennen zu schwierig ist. Nach der Überwindung eines Bastards ist Ihr erstes Tor, 30 min auf einmal zu durchlaufen. Wenn man das einmal getan hat, kann man sich übrigens ganz schön als Läuferin bezeichnen - ganz gleich mit welcher Geschwindigkeit. Gehen wir also - stell dir diese 5 Punkte, bevor du mit dem Joggen beginnst.

Es gibt einiges zu bedenken, bevor Sie Ihre Laufkarriere beginnen. "Weglaufen ist dumm. Zum Beispiel konnte ich am Beginn nicht 15 min utenlang gehen. Wenn Sie weit über 40 sind, seit Jahren nicht mehr trainiert haben oder gesundheitliche Beschwerden hatten, ist es ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie beginnen.

Beim Joggen sind natürlich die Umwelt und der Boden von untergeordneter Bedeutung, aber sie tragen zu Ihrer Anregung bei. Auch hier ist das Rennen auf asphaltiertem Boden nicht so schlecht wie sein Ruf: Vielfalt ist Trümpfe. Wer etwa 30 Min. vor dem Beginn ein Gläschen trinkt, ist bereit.

Zu Beginn des Trainings benötigen Sie nichts. Besonders, wenn Sie durch Gehen Gewicht verlieren wollen. Joggen in der Klasse kann viel Spass machen, ist aber am Beginn nicht sinnvoll. Für den Einstieg sehr bedeutsam - für Ihr Workout brauchen Sie Durchhaltevermögen, viel Zeit, viel Zeit. Auch nicht an einem Tag gebaut - aber es ist auf jeden Fall wert, ein paar Tage zu bleiben und regelmässig zu bummeln.

Wenn Sie das können, ist Joggen auf jeden Fall eine Sache, die Sie keine Minute bereuen. Welches Equipment benötige ich für den Ersteinsatz? Wer wirklich rennen will, braucht gute Joggingschuhe. Wenn' s gut ist, wird er dir kein Schuhwerk ohne diese Lektüre verkaufen! Finden Sie das richtige Ehepaar und lassen Sie sich fachkundig und gut beraten. Natürlich.

Auf keinen Fall sollten Sie Ihre ersten Schuhe im Netz erstehen! Mit dem Baumwollhemd kann man nicht joggen! Sie können den Herzfrequenzmesser und den Herzfrequenzmesser auslassen. Dennoch kann ein Schulungsplan auch für den Anfang sinnvoll sein, denn er kann Ihnen zusätzlichen Ansporn sein. Und wie oft und wie lange soll ich joggen?

Die Devise beim Joggen lautet: Erst die Zahl der Fahrten steigern, dann die Strecke und die Laufzeit und erst am Ende die Zeit. Wenn Sie heute rennen wollen, müssen Sie nicht morgens denken - es steht auf dem Kalendar! Zu Beginn ist jede einzelne Sekunde besser als keine einzige und das Gehen ist keine Sünde.

Ganz im Gegensatz dazu - beginnen Sie mit Joggen und Gehen im Abwechsel. Die ganze Sache dauerte 15 min und der Anfang war erfolgreich. Verbessern Sie die Laufzeit so lange, bis Sie jeweils 30 min. erreichen. Wenn Sie also z.B. zwei Mal pro Woche 20 Min. lang auf der Straße waren, sollten Sie nächste Woche 3×15 Min. joggen.

Nach ca. 8 Schwangerschaftswochen können Sie jeweils 30 Gehminuten gehen. Nebenbei bemerkt - Schnelligkeit spielt zunächst keine Rolle. Wer mit dem Joggen beginnt, wird durch die Regelmässigkeit und die entsprechende Trainingspause beschleunigt. Welche Laufgeschwindigkeit soll ich wählen? Das habe ich nur andeutet - was wichtig ist, ist Ihr Rhythmus, ganz gleich, wie hoch oder niedrig er im Verhältnis zu anderen ist.

Deshalb ist es besser, selbstständig zu beginnen und den Entwurf auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Ich weiß - es ist ja am Beginn ziemlich stressig und man fühlt sich bei den ersten Runs nicht so wohl, oder? Letztendlich geht es darum, dass man beim Rennen ein wenig mitreden kann.

Kommen mehr als ein Wort raus, sind Sie mit Ihrem "Tempo des Wohlbefindens" auf Tour. Du stotterst nur ein bisschen, du bist offensichtlich zu voreilig. Absolut Ungeübte sollten mit einer Laufminute beginnen, danach folgt eine Gehminute. Ab und zu werden die Laufstrecken verlängert - das ist der intelligenteste Weg, um mit dem Training zu beginnen.

Falls Sie zu den Leuten gehören, die rasch Seitennähte machen, habe ich einen Tipp: Stoppen Sie Ihren Run, holen Sie einen tiefen Atemzug und halten Sie für einen Moment den Atem an. Dann atme so rasch wie möglich aus - nach einer Weile lassen die Schmerzen nach und du kannst weitergehen. Um dies zu verhindern, helfen Ihnen tiefe und gleichmäßige Atmung beim Gehen - vermeiden Sie das keuchen.

Die wenigsten Fahrten erledigen sie ganz schön zügig - aber dann ganz schön zügig! Jeder Teilnehmer respektiert jeden Teilnehmer - unabhängig von dessen Lebensalter, Gewicht, Geschlecht, Ausstattung, Dauer und Geschwindigkeit. Abschließend noch ein kleiner Tipp - beginnen Sie nicht nur mit dem Laufen, vor allem wenn Sie Gewicht verlieren wollen.

Das ist kein Teil des Laufens. Benötigen Sie einen passenden Ausbildungsplan und eine entsprechende Leistungsbereitschaft und wollen Sie sich mit Gleichgesinnten austauschen, dann melden Sie sich für meinen Freilaufkurs "Von 0 bis 5 km in 8 Wochen" an. Die Schulung beginnt mehrere Male im Jahr und wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben, versäumen Sie den folgenden Auftakt nicht.

von Michaela Herzog