Kalorienbedarf Pro Tag Abnehmen

Welche Menge Kohlenhydrate pro Tag? Immer wieder wird diese Fragestellung von den Leserinnen und Leser meines Blog gefragt, wenn es um das Themengebiet geht.
Um das Körpergewicht zu erhalten, sollte eine Patientin durchschnittlich ca. 2000 Kcal pro Tag zu sich nehmen und ca.
Hierzu zählen unter anderem die Faktoren Lebensalter, momentanes Körpergewicht, Körpergröße, Beweglichkeit, Stoffwechselgesundheit und vieles mehr.
Es wird empfohlen, einen Calorie-Zähler für mindestens ein Paar Tage zu verwenden, um zu erfahren, wie viele Calorien, Kohlehydrate, Proteine, Fette, Fasern, Vitamine und Mineralstoffe Sie wirklich essen.
Umgekehrt verliert man an Körpergewicht, wenn mehr Energie aus dem Organismus kommt, als aufgenommen wird.

Die größten Hebel für den Kalorienverbrauch sind sportliche Aktivitäten. Wieviele Kilokalorien verbrannt werden, hängt stark vom Puls ab. Drinks mit viel Zucker verhindern eine Gewichtsabnahme. Um abzunehmen, vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke und Fruchtsäfte. Diese sind die Mastprodukte einer modernen Ernährung und haben auch einen großen Einfluss darauf, wie viele Kalorien Sie pro Tag zu sich nehmen.

Und wie viele Kilo pro Tag?

Welche Menge Kohlenhydrate pro Tag? Immer wieder wird diese Fragestellung von den Leserinnen und Leser meines Blog gefragt, wenn es um das Themengebiet geht. Wenn Sie in Ihrem Job physisch gestresst sind, braucht Ihr Organismus auch mehr Energie, als wenn Sie den Tag ausschliesslich im Sitzen verbringen. Ich möchte in diesem Blogbeitrag einmal generell erläutern, wie viele Kilokalorien pro Tag über Ihren Gewichtverlust und Ihren Konsumerfolg bestimmen.

Um das Körpergewicht zu erhalten, sollte eine Patientin durchschnittlich ca. 2000 Kcal pro Tag zu sich nehmen und ca. 1500 Kcal, um 0,5 Kilogramm pro Tag abzulegen. Der Mann braucht durchschnittlich 2500 Kilokalorien, um sein Körpergewicht zu erhalten und 2000 Kilokalorien, um ein halbes Kilogramm abzulegen.

Hierzu zählen unter anderem die Faktoren Lebensalter, momentanes Körpergewicht, Körpergröße, Beweglichkeit, Stoffwechselgesundheit und vieles mehr. Welche sind das? Und wie viele Kilo pro Tag? Ein Kalorienwert ist eine Maßeinheit, die den Energieverbrauch meldet. In der Regel werden für den Energiegehalt von Lebensmitteln und Lebensmitteln die entsprechenden Mengen an Nährstoffen verwendet. Zum Abnehmen sollten Sie weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen, als Sie jeden Tag verbrennen.

Es wird empfohlen, einen Calorie-Zähler für mindestens ein Paar Tage zu verwenden, um zu erfahren, wie viele Calorien, Kohlehydrate, Proteine, Fette, Fasern, Vitamine und Mineralstoffe Sie wirklich essen. Kalorienreduzierung ohne Verhungern? Calorien sind nur eine Einheit von Energien. Zur Gewichtszunahme müssen mehr Calorien in den eigenen Organismus eindringen, als ihn belassen.

Umgekehrt verliert man an Körpergewicht, wenn mehr Energie aus dem Organismus kommt, als aufgenommen wird. Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass die Verringerung der Anzahl der Mahlzeiten ohne Berücksichtigung der Lebensmittel, die Sie in der Regel essen, ist nicht ein nachhaltiger Weg, um abzunehmen. Deshalb rate ich Ihnen, weitere permanente Veränderungen durchzuführen und eine ausgewogene Diät in Ihr tägliches Brot zu bringen, um das Defizit an Energie für lange Zeit aufrechtzuerhalten und nicht zu hungern.

Wenn Sie mehr Proteine essen, können Sie den Hunger um 60% verringern und die Menge an verbrauchten Kohlenhydraten anheben. Wenn Sie abnehmen wollen, ist Proteine der King of Food. Das Hinzufügen von mehr Proteinen zu Ihrer Ernährung ist der leichteste, wirksamste und schmackhafteste Weg, um mit minimaler Anstrengung abzulegen.

Weil Eiweiß zur Umsetzung benötigt wird, kann eine Proteindiät die Zahl der verbrauchten Mengen an Kohlenhydraten um 80 bis 100 pro Tag anheben. In einer Untersuchung wurde festgestellt, dass Menschen, die 30% der benötigten Menge an Eiweiß zu sich nahmen, 441 weniger pro Tag zu sich nahmen (5). Das heißt, Sie können den Kalorienkonsum leicht steigern und die Kalorienzufuhr reduzieren.... indem Sie Ihre Nahrung mit Eiweiß ergänzen.

Bei einer der Untersuchungen, bei der 25% der Energie in Proteinform vorliegen, wurden die obsessiven Ernährungsgedanken um 60% und der Bedarf an spätabendlichen Zwischenmahlzeiten um 50% verringert (6). Wenn Sie abnehmen wollen, ohne dass Sie die Anzahl der benötigten Vitamine und Mineralien messen müssen, sollten Sie Ihre Proteinzufuhr ständig anheben.

Dies wird Ihnen nicht nur beim Abnehmen behilflich sein, sondern es wird Sie auch vor Gewichtszunahmen schützen oder wenigstens deutlich reduzieren, wenn Sie sich jemals dazu entschließen, Ihre Gewichtsverlustsequenzen zu belassen (7, 8). Um abzunehmen, vermeiden Sie süße Drinks und Säfte. Diese sind die Mastprodukte einer zeitgemäßen Diät und haben auch einen großen Einfluß darauf, wie viele Mahlzeiten Sie pro Tag zu sich nehmen.

Das Hirn "registriert" die flüssigen und festen Calorien nicht in gleicher Form. Bei zuckerhaltigen Getränken balanciert Ihr Hirn daher nicht zwangsläufig aus, indem es weniger von den anderen Dingen ißt. Dadurch erhöht sich die Zahl der verbrannten Brennkalorien auf bis zu 90 min (13, 14).

Trink etwa 2 l (8 Gläser) pro Tag und du kannst bis zu 96 zusätzliche Kohlenhydrate pro Tag aufbrauchen. Trinkwasser vor dem Verzehr kann Ihren Appetit verringern und Sie dazu veranlassen, weniger Energie zu verzehren (15). Ein halber l tr. n. Chr. eine halbstündige Einnahme von Trinkwasser verhalf den Menschen über einen längeren Zeitabschnitt von 12 Monaten zu einer Gewichtsabnahme von 44% (16).

Zusammen mit einer ausgewogenen Diät ist es daher sinnvoll, mehr Flüssigkeit zu sich zu nehmen (vor allem vor den Mahlzeiten), wenn Sie abnehmen und Ihre tägliche Kalorienzufuhr verringern wollen. Wenn wir weniger Energie zu uns nehmen, wird unser Organismus weniger verbrennen. Deshalb kann die dauerhafte Kalorienreduktion den Metabolismus massiv mindern.

Dies hat sich immer wieder als eine Möglichkeit erwiesen, den Muskelabbau zu verhindern und den Metabolismus zu bremsen (19, 20), wenn Sie langfristig Kalorien verlieren. Neben der Gewichtsabnahme hat das Training viele weitere Vorzüge.... darunter eine höhere Lebensdauer, ein niedrigeres Erkrankungsrisiko, mehr Kraft und ein besseres Gefühl jeden Tag (21, 22, 23).

Diese Tipps haben wahrscheinlich den grössten Einfluss auf Ihren Kundenerfolg. Der Verzicht auf Kohlehydrate ist ein sehr effektiver Weg, um abzunehmen (24). Wenn Sie auf Kohlehydrate verzichteten, nahm Ihr Hunger ab und Sie verbrauchten weniger Energie (25, 26). Untersuchungen haben gezeigt, dass der Genuss kohlenhydratarmer Nahrungsmittel bis zur Übersättigung 2-3 mal mehr abnimmt als eine fettreduzierte Diät (27, 28, 29).

Also, ich kann Ihnen hoffentlich einige Tips dazu liefern, wie viel Energie Sie an einem Tag aufnehmen sollten, wenn Sie abnehmen wollen.

von Michaela Herzog