Kalorienberechnen

Berechnen Sie den Nährwert Ihrer Mahlzeiten mit dem Kalorienrechner.

Wenn Sie alle Zutaten ausgewählt haben, klicken Sie auf Kalorien berechnen. Die Gesamtkilokalorien sowie die Anzahl der Kalorien, die den Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydraten und den Ballaststoffen zugeordnet sind, werden angezeigt. Gewöhnlich wird die Energie in Kilojoule oder Kilokalorien ausgedrückt. Wie viele Kalorien braucht mein Körper? Wie wirkt sich mein Job auf meinen Kalorienbedarf aus?

Errechnen Sie den Nährstoffgehalt Ihrer Speisen mit dem Kalorien-Rechner.

Mit dem Ernährungsrechner erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Energiezufuhr während eines Arbeitstages. Dies ist z.B. nützlich, wenn Sie Gewicht verlieren wollen, wegen einer Erkrankung eine Ernährung durchführen müssen oder ganz bewusst etwas zu sich nehmen wollen. Darüber hinaus wird durch die Angabe Ihrer personenbezogenen Angaben wie z. B. des Alters, des Geschlechts, des Körpergewichts und der Körpergröße sowie Ihrer sportlichen Aktivität Ihr täglicher Energiebedarf berechnet.

Kalorienzufuhr rasch und kostenfrei errechnen. Sie müssen die Aktivität für die Kalkulation angeben:

Kalorienrechnung

Welche sind das? Calories ist ein umgangssprachlich verwendeter Ausdruck und beschreibt die Einheit für die nutzbare Nahrungsenergie. Nahezu alle Nahrungsmittel, die wir jeden Tag essen, enthalten neben der Nahrung auch Nahrung, d.h. Nahrung und Körper. Allerdings bieten verschiedene NÃ??hrstoffe verschiedene Mengen an Calorien. Die folgende Abbildung zeigt, welche Inhaltsstoffe wie viele und welche Inhaltsstoffe in bestimmten Lebensmittelkategorien enthalten sind:

Wenn Sie die Zusammensetzung des Lebensmittels kennen (d.h. wenn Sie wissen, aus wie viel Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten ein Nahrungsmittel zusammengesetzt ist, können Sie auch leicht den Gehalt an Kalorien in diesen Nahrungsmitteln nachweisen. Kalorienberechnungen sind besonders für das Verstehen der alltäglichen Energiezufuhr und des alltäglichen Energieverbrauches von Bedeutung. Sie verbrauchen jeden Tag neue Energien in der Art von Nahrung.

Man kann diese Leistung errechnen. Durch die Verdauung der 3 Mikronährstoffe Kohlehydrate, Protein und Fette wird die Nahrung mit Strom versorgt. Bei den Makronährstoffen gibt es unterschiedliche Mengen an Strom für die gleiche Dosis - dies wurde bereits im obigen Beispiel gezeigt: Weil die mindestens ein Nahrungsmittel nur aus einem der drei Inhaltsstoffe besteht, müssen Sie die Zusammenstellung der Nahrungsmittel errechnen.

Kalorie-Tabellen werden Ihnen weiterhelfen. Die Kalorientabelle gibt an, aus wie vielen Kohlehydraten, Proteinen und Fetten ein Nahrungsmittel pro 100 g zusammengesetzt ist. Normalerweise ist die Indikation immer in 100 g, um die Aussagen der verschiedenen Nahrungsmittel zu vergleichen. Anhand der Kalorientabelle wissen Sie, wie viele g Kohlehydrate, Proteine und Fette ein Nahrungsmittel pro 100 g enthält.

Sie haben bereits erfahren, wie viele Kilokalorien ein Kilogramm Kohlenhydrat oder Protein oder Fette bereitstellt. Die Energiegehalte für Kohlehydrate (KH), Proteine (EW) und Fette sind für alle Nahrungsmittel gleich. Lediglich die Zusammenstellung der drei Inhaltsstoffe pro 100 g ist für jedes Nahrungsmittel anders. Anhand des Rezept-Rechners erfahren Sie, wie viele Kilokalorien Sie pro Tag verbrauchen.

Die Kalorien-Berechnung ist neben der Energiezufuhr ein wichtiger Bestandteil des Energieverbrauchs: Der Energiebedarf bestimmt die Energiemenge (Kilokalorien oder Kilojoule), die der Organismus tagtäglich aufbaut. Die folgende Übersicht gibt Aufschluss über den Energiebedarf einer 25-jährigen Person, die 1,60 m groß ist und sich nur moderat bewegt: Der Kalorienbedarf einer Person ist von Körpergröße und Körpergewicht abhängig: Neben Körpergröße und Körpergewicht hängt der Kalorienbedarf auch von ihrem Lebensalter, ihrem Geschlecht und ihrem Aktivitätsniveau ab.

Mehr zum Thema