Kalorientabelle Rechner

Kilo Joule oder Calorien? Sie können mit diesem Rechner Kalorienwerte (kcal) in kJoule (kJ) oder kJ-Werte in Kilokalorien umwandeln.
Bei Kleinkindern wird der Nährstoff- und Energiebedarf am eigenen körperlichen Körpergewicht gemessen.
Sie wird nach einer Berechnungsformel errechnet, die Ihr Körpergewicht in Relation zu Ihrer Größe stellt.
Sie können Ihr gewünschtes Gewicht in diesen Rechner eintragen und er berechnet, wie viele Kilokalorien Sie jeden Tag sparen müssen, um Ihr gewünschtes Gewicht in der von Ihnen gewählten Zeit zu errechnen.
Der Fettanteil des Abdomens wird als Maßstab für das Gewicht herangezogen. Die Taille zu Hüfte Rate (WHR) wird auch benutzt, um übergewicht zu erraten.

Pizzasalami ist eine echte Kalorienbombe. Dagegen sind andere Lebensmittel echte Leichtgewichte, wenn es um Kalorien geht - zum Beispiel Tomaten, Salat oder Himbeeren. Unser Rechner hilft Ihnen beim Vergleich. Mit der Nährwerttabelle aus dem Nährwertrechner haben Sie die Möglichkeit, Kalorien, Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und viele andere Nährwerte einzelner Lebensmittel und ganzer Rezepte mit unterschiedlichen Mengen zu bestimmen und hinzuzufügen. Mit einem Kalorienrechner kann man ganz andere Dinge verstehen.

Und was willst du als naechstes?

Kilo Joule oder Calorien? Sie können mit diesem Rechner Kalorienwerte (kcal) in kJoule (kJ) oder kJ-Werte in Kilokalorien umwandeln. Die Grundumsatzrate ist der Kalorienbedarf Ihres Körpers im Stillstand. Es zeigt die verbrauchte Tagesenergie an, wenn Sie sich überhaupt nicht bewegt hätten. Sie können hier Ihren Basisumsatz berechnen.

Bei Kleinkindern wird der Nährstoff- und Energiebedarf am eigenen körperlichen Körpergewicht gemessen. Beispielsweise werden für Kleinkinder 3,5 Gramm Protein, 6 Gramm Fette und 13 Gramm Kohlehydrate pro Kilogramm Tagesgewicht berechnet. Sie kalkulieren hier den Babybedarf. Mit dem ( (BMI) Körpermassenindex können Sie bestimmen, ob Sie übergewichtig, untergewichtig oder idealgewichtig sind.

Sie wird nach einer Berechnungsformel errechnet, die Ihr Körpergewicht in Relation zu Ihrer Größe stellt. Dieser Rechner zeigt Ihnen, wie viel Sie für einen gewissen Körpermassenindex (BMI) einwiegen. Die Geschwindigkeit der Gewichtsabnahme ist abhängig davon, wie viel Strom Sie essen und wie viel Strom Sie verbrauchen.

Sie können Ihr gewünschtes Gewicht in diesen Rechner eintragen und er berechnet, wie viele Kilokalorien Sie jeden Tag sparen müssen, um Ihr gewünschtes Gewicht in der von Ihnen gewählten Zeit zu errechnen. Die Taille zur Höhe (WHtR) ist ein Maß für das ideale Gewicht.

Der Fettanteil des Abdomens wird als Maßstab für das Gewicht herangezogen. Die Taille zu Hüfte Rate (WHR) wird auch benutzt, um übergewicht zu erraten.

Kannst du Gewicht verlieren?

Wie schnell Sie abnehmen, ist abhängig davon, wie viel Strom Sie in der Nahrung, den Stimulanzien und Drinks verbrauchen (=Energiezufuhr) und wie viel Strom Sie durch Sport während der Arbeitszeit und in der freien Zeit verbrauchen (=Energieverbrauch). Der Unterschied zwischen Energiezufuhr und -verbrauch ist die Strombilanz. Der Energiehaushalt gibt an, ob Sie mehr oder weniger Strom essen und trinken, als Sie durch Sport verbrauchen.

Sie gewinnen Fett, wenn die Energierechnung stimmt (= mehr fressen, als Sie verbrauchen) und Sie verlieren Fett, wenn die Energierechnung nicht stimmt (= mehr fressen, als Sie essen). Mit zunehmender positiver Leistungsbilanz nehmen Sie umso mehr ab, je stärker Sie an Fett zulegen, je stärker die negativen Energiebilanzen, desto stärker verlieren Sie an Gewicht.

Zur Berechnung, wie rasch Sie mit einer schlechten Bilanz abnehmen, teilen Sie den Energieinhalt (=Kalorien) von 1 Kilogramm Fett durch die täglich schlechte Bilanz. Das Resultat sind die Tage, die man braucht, um 1 Kilo Fett zu verlieren. Zur Gewichtsreduktion um 1 Kilogramm muss eine Negativenergiebilanz von ca. 7.500 Kilokalorien erreicht werden.

Der Schlankheitsrechner berechnet, wie lange es dauert, das Wunschgewicht bei einer gewissen Negativenergiebilanz zu verlieren. Aber bitte beachten Sie: Solche Berechnungen sind keineswegs dazu da, um genaue Resultate zu erhalten. Mit unserem Kalorienverbrauchs-Rechner können Sie Ihren mittleren Tagesverbrauch errechnen.

von Michaela Herzog