Kalorienverbrauch Sauna

COMMENT VALORIENNER L'HOMME DANS LE SAUNA ?

Dieser Prozess bedeutet natürlich auch eine gewisse Anstrengung für unseren Körper, durch die Kalorien verbrannt werden. Die Gewichtsabnahme während der Sauna - wenn man sich vor und nach der Sauna wiegt - ist grundsätzlich nur auf die schwitzende Flüssigkeit zurückzuführen. Egal ob finnische Sauna oder Dampfsauna - Schwitzen ist gut für Körper, Geist und Seele und wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus. Um die Fettverbrennung zu fördern, nehmen viele Menschen Saunen in der Umgebung von Saunen. Inwieweit ist der Kalorienverbrauch in der Sauna wirklich hoch?

COMMENT VALORIENNER L'HOMME DANS LE SAUNA ?

Wie viel verliert man in der Sauna? Man geht in die Sauna und der Schweiß kommt zum Abkühlen. Dieser Prozess ist natürlich auch eine gewisse Anstrengung für unseren Organismus, durch die der Kalorienverbrauch steigt. Die Gewichtsabnahme während der Sauna - wenn man sich vor und nach der Sauna wiegt - ist grundsätzlich nur auf die schwitzende Feuchtigkeit zurückzuführen.

Im Kilokalorienbereich verbrennen die Menschen im Durchschnitt nur 150 Kalorien während drei Aufgüsse. Der Vorteil der Saunabehandlung liegt eher darin, dass der Metabolismus und das Abwehrsystem angeregt und der Organismus gereinigt wird. Wieviel Schweiß hast du in der Sauna? Wie viel Badewasser geht in der Sauna verloren? Der Flüssigkeitsverlust in der Sauna ist abhängig von Ihrer individuellen Neigung zum Schwitzen, Ihrem (Sauna-)Training sowie der Zahl und Länge der Aufgüsse.

Im Durchschnitt geht in der Sauna ein bis zwei Litern Körperflüssigkeit verloren. Zur exakten Bestimmung der exakten Mengen können Sie vor und nach der Sauna auf der Skala stehen. Der Gewichtsunterschied in kg ist dann die Flüssigkeitsmenge, die der Organismus ausschwitzt. Nach dem Saunagang sollten Sie dann zumindest die selbe Dosis konsumieren, idealerweise etwas trinken oder spritzen, um den Schaden zu kompensieren und z.B. Kopfweh zu ersparen.

Im Übrigen "schwitzt" der finnische Saunakörper am meisten: Die Trockenluft saugt viel Schweiss aus dem Saunakörper auf, die Flüssigkeiten werden an die Raumluft abgeführt. In einem warmen Luftbad oder in einer Dampf-Sauna fühlt es sich an, als ob man viel mehr schwitzt. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit kann die Raumluft jedoch nicht so viel Schweiss aufsaugen.

Damit ist der wirksame Feuchtigkeitsverlust hier niedriger als in der herkömmlichen Sauna. Auf jeden fall ist es gut, dass Sie mit der Sauna ins schwitzen kommen: Wer öfter in die Sauna geht, schwitzt meist mehr und mehr. Nähere Angaben zu den Gesundheitseffekten der Sauna hier.

Weiterführende Informationen zum Thema Sauna: Zu diesem Thema erhielten wir auch folgende Fragen: Wie viele Kilokalorien werden in der Sauna eingenommen? Wieviel Kilokalorien brennt in der Sauna?

Mehr zum Thema