Kalorienverbrauch Velofahren

Weil die Menschen tagsüber ihre Arbeit gut oder schlecht machen, müssen die für diese Aktivität benötigten Energiemengen hinzugefügt werden.
Wenn jemand auch sportlich aktiv ist, z.B. beim Laufen. Schwimmt oder Radfahren, müssen die mit der Bewegung zusammenhängenden Energiemengen zum täglichen Umsatz addiert werden.
Rechnen Sie bitte aus, wie viele Kilogramm Sie während der letzen Jogging-Session verwendet haben: So errechnet sich der Gesamtkalorienumsatz pro Tag aus der Addition des täglichen Umsatzes mit dem Energieverbrauch für mögliche Sportaktivitäten.

Die Menge an täglich benötigten Calorien für eine bestimmte Personen richtet sich weitgehend nach ihrem Gewicht, d. h. ihrer Muskulatur. Die tägliche Kalorienzufuhr setzt sich aus dem Basisumsatz und dem Leistungsmetabolismus zusammen. Die Aktivitätsumrechnung ist der Kalorienbedarf, der für die einzelnen Tätigkeiten erforderlich ist. Die Grundumsatzrate ist die Zahl der von einem Menschen pro Tag verbrauchten Calorien während der gesamten Ruhezeit.

Weil die Menschen tagsüber ihre Arbeit gut oder schlecht machen, müssen die für diese Aktivität benötigten Energiemengen hinzugefügt werden. Dies kann als täglicher Umsatz definiert werden. Natürlich ist dies abhängig von der Schwierigkeit der durchgeführten Arbeiten. führen Sie Schwerarbeiten aus (z. B. Holzfällerei. schweres Bauen): Der errechnete Wert entspricht dem Tagesbedarf einer sich dementsprechend bewegenden Personen.

Wenn jemand auch sportlich aktiv ist, z.B. beim Laufen. Schwimmt oder Radfahren, müssen die mit der Bewegung zusammenhängenden Energiemengen zum täglichen Umsatz addiert werden. Für übergewichtige Patientinnen und Patientinnen ist das Jogging nicht zwingend als Sportart zu bevorzugen, da Übergewicht die Hüft- und das Kniegelenk übermäßig belasten würde. Bei Übergewichtigen ist Fahrradfahren oder Baden zu Anfang eher als Sportart geeignet.

Rechnen Sie bitte aus, wie viele Kilogramm Sie während der letzen Jogging-Session verwendet haben: So errechnet sich der Gesamtkalorienumsatz pro Tag aus der Addition des täglichen Umsatzes mit dem Energieverbrauch für mögliche Sportaktivitäten. Auf diese Weise wissen Sie, wie viele Calorien pro Tag konsumiert werden. Sobald Sie dies getan haben, werden Sie wissen, wie viele Kilo (=Kalorien) Sie pro Tag in Nahrungsmitteln zu sich nehmen können.