Kieser Luxembourg

Einfach sortieren nach: - Einfache Anwendung für tausende von Jobs.

Kieser Training sucht als internationales Unternehmen mit einem erfolgreichen Konzept charmante und verantwortungsbewusste Markenbotschafter. Dozent ("Instructor") in Vollzeit Kieser Training sucht ab sofort oder nach Vereinbarung einen Dozenten (m/w) für das Studio in Luxemburg. Kieser will noch in diesem Jahr in Australien und Osteuropa expandieren. Dozent ("Instructor") in Vollzeit Kieser Training sucht sofort oder nach Vereinbarung einen Dozenten für das Studio in Luxemburg. Kieser Training sucht als internationales Unternehmen mit einem erfolgreichen Konzept charmante und verantwortungsbewusste Markenbotschafter.

Sortierung nach: - Leichte Anwendung für mehrere tausend Aufträgen.

Sortierung nach: - Leichte Anwendung für mehrere tausend Aufträgen. Für telefonische Anfragen steht Ihnen unser Mitarbeiter Herrn Barth ebenfalls gern zur Verfügung:. Unsere Personalreferentin Marie-Louise Hardenbach beantwortet Ihnen gern Ihre ersten Anfragen unter Tel. Für unser gepflegtes Firmenrestaurant mit frischen.... Für weitere Informationen zu Beruf und Ausbildung wenden Sie sich bitte an Frau Dr. med. Sarah Klöppich aus der Abteilung Personalwesen......

Bei weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. med. Schulz unter +49 5351 18 1033. à.r.l. Bei weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. med. Marc Wagner (hr-lux.hsg@apleona.com). So verfügt die Klinikgruppe über ein Da-Vinci-System. Praktikanten in den Bereichen Logistik und Transport.... Sie ist eine öffentliche Einrichtung unter der Schirmherrschaft des Luxemburger Gesundheitsministeriums.......

Versicherungsbedingungen

Der Krankentransport ist der Krankentransport, der in Krankenwagen in ungefährlichen Umgebungen stattfindet. an eine Klinik für Chemo-, Strahlentherapie und Blutwäsche; an das staatliche Rehabilitationszentrum (Centre nationales de rééducation fonctionnelle) oder die Rehabilitationsabteilung eines geriatrischen oder kardiologischen Spitals; an ein Spital, wenn eine Sonderbehandlung durch den medizinischen Kontrolldienst der Sozialversicherung bewilligt worden ist.

Praktisch werden Reihentransporte mit Krankenwagen nicht von öffentlich-rechtlichen oder städtischen Stellen ausgeführt. In der Akte D6 ( "Anhang B" der ZNS-Statuten) ist festgelegt, in welchen Bereichen die Krankenkasse die Reise- und Beförderungskosten erstattet. Die Reisekosten und Beförderungskosten werden in allen in der Satzung vorgesehenen Ausnahmefällen nur bis zu einer Entfernung von maximal 400 Kilometern gedeckt.

In Ausnahmefällen kann das ZNS die Erstattung von Reisekosten und Beförderungskosten bis zu einer Entfernung von maximal 600 Kilometern gegen Vorweisung eines detaillierten ärztlichen Gutachtens durch den betreuenden Arzt und nach vorherigem Einverständnis des ärztlichen Kontrolldienstes der Sozialversicherung anordnen. Abgesehen von dringlichen und hinreichend gerechtfertigten Ausnahmefällen oder im Fall einer expliziten Abweichung, die in den Statuten des ZNS vorgesehen ist, ist eine vorhergehende Zustimmung des ärztlichen Kontrolldienstes der Sozialversicherung zur Deckung der Kosten der im Inland anfallenden Beförderungskosten vonnöten.

Gleiches trifft auf serielle Transporte innerhalb des jeweiligen Staates zu. Bei Serientransporten mit Krankenwagen in Luxembourg und im benachbarten Land werden die Kosten unter der Bedingung vergütet, dass ein vom Belegarzt ausgestelltes ärztliches Rezept auf einem dafür bestimmten Formular - separat für die Hin- und Rückreise - die ärztliche Kontrolle der Sozialversicherung im Voraus bestätigt und die ärztlichen Ursachen erklärt, warum eine Liege- oder Ruhesituation unumgänglich ist.

Bei der Verlängerung von Serientransporten mit Krankenwagen zur Behandlung in einem Spital für Chemo-, Strahlentherapie und Blutwäsche entfällt die Voraussetzung der Vorabausgabe der ärztlichen Verschreibung sowie der Bewilligung des Kontrollarztes. Für maximal zwanzig (20) Tage sind Reihentransporte mit Krankenwagen zur Behandlung im staatlichen Rehabilitationszentrum oder einer Rehabilitationsabteilung für geriatrische oder kardiologische Zwecke eines Spitals versichert.

Die Transportkostenbeteiligung auf Kosten der Krankenkasse kann unmittelbar zwischen dem ZNS und dem Verkehrsunternehmen reguliert werden, wenn auf Antrag des Versicherungsnehmers im Voraus eine Kostenübernahmebestätigung (titre de prise en charge) durch das ZNS für den Verkehr erstellt wurde und diese von dem Verkehrsunternehmen im rahmen der im SGB oder, falls keine Vereinbarung besteht, im rhmen der Genehmigungsvorschriften für die Beziehungen zwischen dem ZNS und dem Verkehrsunternehmen akzeptiert wurde.

Die vom Empfänger gezahlten Beförderungskosten werden auf der Basis der gezahlten Rechnung zusammen mit den Vorschriften und den notwendigen Bewilligungen getragen. In den in der Satzung des ZNS geregelten Fällen muss der Begünstigte nachweisen, dass der Beförderungsvorgang mit dem Bezug von Versicherungsleistungen auf Kosten der Krankenkasse verbunden war.

Mehr zum Thema