Knast Diät

Mit der Diät können Sie bis zu 500 g täglich aufessen. Einfach frisches Gebäck, Semmeln, Knäckebrot.
Zusätzlich zur Kartoffeldiät und der Reisdiät gibt es natürlich auch ein Gewichtsabnahmekonzept, das sich auf Gebäck konzentriert.
Allerdings sollte die Brotdiät nicht so einfach sein, wie es sein kann. Obwohl keine kalorienreichen oder süßen Überzüge wie z.
Bei der Broternährung werden bis zu fünf Mal pro Tag eingenommen. Vor allem in der kühlen Jahreszeit können Sie Ihre Verteidigung verstärken, die durch viele Diätvariationen nachlassen kann.
Dennoch kann es passieren, dass Sie die Brotdiät satt haben. Die Broternährung lehrt zudem nicht, wie man auch außerhalb der Nahrung vielfältig, schmackhaft und gesünder essen kann.

Im Internet wird die Ernährung immer wieder diskutiert, es gibt andere. Diese Diät funktioniert am besten, wenn nur ein Typ verwendet wird. Das Risiko, eine FA zu haben, ist bei dieser Diät gering, denn wie jeder weiß, macht Brot extrem voll. Es gibt neben der Kartoffel- und Reisdiät natürlich auch ein Gewichtsabnahmekonzept, das sich auf Backwaren konzentriert: die Brotdiät. Es zirkuliert mittlerweile in verschiedensten Varianten, alle haben aber gemeinsam, dass Brot mit diesem Diät-Dreh- und Angelpunkt ist.

Gefängnis-Diät

Mit der Diät können Sie bis zu 500 g täglich aufessen. Einfach frisches Gebäck, Semmeln, Knäckebrot. Diese Diät wirkt am besten, wenn nur ein Typ benutzt wird. Beispielsweise nur Knusperbrot oder nur Weissbrot, oder nur Vollkornbrot.... Sie können diese Diät bis zu 2 wochenlang einhalten, sollten aber ab dem dritten Tag einnehmen.

Für die meisten ist es jedoch wahrscheinlicher, dass sie 500 g pro Tag betragen.

Broternährung

Zusätzlich zur Kartoffeldiät und der Reisdiät gibt es natürlich auch ein Gewichtsabnahmekonzept, das sich auf Gebäck konzentriert. In den 70er Jahren erschien die erste Variante dieser Diät, die von Professor Dr. med. Dr. Erich H. Martin H. C. Menden zusammen mit der Ernährungswissenschaftlerin Dr. med. Waltraud Gießen erarbeitet wurde.

Allerdings sollte die Brotdiät nicht so einfach sein, wie es sein kann. Obwohl keine kalorienreichen oder süßen Überzüge wie z. B. Cutella eingesetzt werden sollten, bieten die Rezepturen auch bei dieser Schlankheitsvariante viel Vielfalt. Das lange Kaubrot erhöht auch das Sättigungsgefühl - man fühlt sich satt, bevor man zu viel gefressen hat.

Bei der Broternährung werden bis zu fünf Mal pro Tag eingenommen. Vor allem in der kühlen Jahreszeit können Sie Ihre Verteidigung verstärken, die durch viele Diätvariationen nachlassen kann. Besonders für Profis ist die Broternährung ideal: Speisen können einfach zubereitet und mitgebracht werden. Dies erspart Zeit, Kosten und Anregungen für diätetische Gerichte.

Dennoch kann es passieren, dass Sie die Brotdiät satt haben. Die Broternährung lehrt zudem nicht, wie man auch außerhalb der Nahrung vielfältig, schmackhaft und gesünder essen kann. Generell gibt es jedoch viel zu wenig Eiweiße und essentielle Fettsäuren im Ernährungsplan für die Broternährung, so dass der Erfolg beim Abmagern mäßig ist.

Wenn Ihnen allein das Essen zu langweilt, können Sie Ihre Brotdiät mit unserem Büchertipp aufwerten. Für kurze Zeit ist die Brotdiät ein guter Weg, um satt zu werden und ein wenig abzunehmen. Unglücklicherweise ist das Büchlein über die Brotdiät ausverkauft. Haben Sie besonders gute Broternährungsrezepte?

Welche Erfahrung haben Sie mit der Broternährung gemacht?

von Michaela Herzog