Kohlsuppe Abnehmen Rezept

Fitfaktor 2: Der Kohlkopf ist voll von Spurenelementen und Mineralstoffen. So wie bei nahezu jeder hochregulierten Ernährung, sei es die Ananasdiät oder das Fruchtfasten, lautet auch hier die Kritik.
Restliche Ingredienzien in kleine Stückchen zerkleinern. 2 bis 3 Min. ziehen lassen. Nach dem Kochen nur mit Paprika und Kochsalz abschmecken und alle Bestandteile gut verrühren.
Salzen, pfeffern und mit dem Curry-Pulver würzen und anrichten. Überprüfen Sie Ihr Gewicht zu Anfang der Ernährung.

Ernährungswissenschaftler haben herausgefunden, dass kaum eine andere Ernährung es erlaubt, dass überflüssige Kilos so rasch fallen. Ein Becher Krautsuppe hat nur 34 kcal, ist aber trotzdem voll mit Ballaststoffen. Fit Factor 1.: Fit Factor 1..

..: Fit Factor 1.: Fit Factor 1..... Weißkraut gilt als eines der gesundesten Gemüse und ist auch ein sehr guter und vor allem natürlich vorkommender Vitamine C-Speicher. Interessanterweise steigt die Vitamin-C-Ausbeute des Weißkohls mit dem Garen.

Fitfaktor 2: Der Kohlkopf ist voll von Spurenelementen und Mineralstoffen. So wie bei nahezu jeder hochregulierten Ernährung, sei es die Ananasdiät oder das Fruchtfasten, lautet auch hier die Kritik. Hier ist der drohende Nährstoffmangel. Außerdem wird der Organismus während der Ernährung nicht mit Fetten und Proteinen versorgt. Wenn Sie diese Kost noch ausprobieren wollen, weil die aus Kohl und Co. hergestellte Brühe gesünder ist, gibt es einige Rezepturen zur Auswahl:

Restliche Ingredienzien in kleine Stückchen zerkleinern. 2 bis 3 Min. ziehen lassen. Nach dem Kochen nur mit Paprika und Kochsalz abschmecken und alle Bestandteile gut verrühren. Weißkraut. Paprikapulver und Pepperoni werden in kleine Stückchen zerkleinert. Sellerie. Frühlingszwiebel und Petersilien werden in kleine Stückchen zerhackt. Kohl. Paprikaschoten und Paprikaschoten getrennt von den anderen Bestandteilen ca. 10 Min. lang köcheln und dann bei schwacher Flamme gar ziehen lässt.

Salzen, pfeffern und mit dem Curry-Pulver würzen und anrichten. Überprüfen Sie Ihr Gewicht zu Anfang der Ernährung.

von Michaela Herzog