Kohlsuppe Kapseln

Mit Kohlsuppe Kapseln zur Traumfigur

Kohlsuppe gilt als die Geheimwaffe, um schnell an Gewicht zu verlieren. Durch den Verzehr von der Wundersuppe in nahezu unbegrenzten Mengen soll eine zügige und auch lang anhaltende Gewichtsreduktion möglich sein. Da die Suppe nur wenig Kalorien hat, verbrennt der Körper mehr Kalorien, als ihm zugeführt werden. Dadurch verringert sich das Gewicht innerhalb weniger Tage um einige Pfunde. Da der Geschmack von Gemüsesuppe nicht jedermanns Geschmack ist und auch nicht überall Kohlsuppe erhältlich ist, sind entsprechende Kapseln eine Alternative.

Wie fast alle Diäten, die ohne großen Aufwand viel Erfolg versprechen, sind auch Rezepte wie die No Wonder Magische Kohlsuppe oder die Einnahme in Form von Dragees bei Ernährungsexperten umstritten.

Abnehmen mit Kapseln

Kohlsuppendiät

Es klingt so schön einfach, jeden ein paar Kapseln einnehmen, und das Gewicht verringert sich sozusagen von allein. In der Praxis sieht es etwas anders aus. Die Kapseln sind ein Nahrungsergänzungsmittel, das Weißkohl in konzentrierter Form enthält. Damit erübrigt sich das umständliche Kochen. Natürlich gibt es im Laden Kohlsuppe fertig zu kaufen. Fertigprodukte von Erasco oder ähnlichen Anbietern erzielen aber nicht die gleiche Wirkung wie selbst gekochter Kohl. Wer sich die Arbeit des Kochens ersparen möchte, greift auf Kapseln zurück. Über mehrere Tage werden die Kapseln regelmäßig eingenommen und sollen zum schnellen Erfolg führen.

Kohlsuppe-Kapseln
1/1

Es klingt so schön einfach, jeden ein paar Kapseln einnehmen, und das Gewicht verringert sich sozusagen von allein.

Das Geheimnis der Kohlsuppe oder der Kapseln besteht allerdings darin, dass der Kohl sehr viele Ballaststoffe enthält und so eine abführende Wirkung hat. Gerade bei der Einnahme der Wundersuppe in Kapselform kann sich das mitunter unangenehm bemerkbar machen. Viele Menschen halten die Dragees daher eher für ein Abführmittel als für eine Schlankheitskur. Dass Kohlsuppe an sich gesund ist, wenn sie mit anderen Lebensmitteln kombiniert wird, ist unbestritten. Als Monodiät ist sie nicht empfehlenswert, weil der Körper nicht ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt wird. Durch die abführende Wirkung gehen weitere wichtige Nährstoffe verloren. Mangelerscheinungen wie brüchige Fingernägel, splissige Haare oder eine unreine Haut können die Folge sein. Es spricht nichts dagegen, jährlich ein- oder zweimal eine Diät mit Kohlsuppe oder Kapseln zu machen, häufiger sollte die einseitige Ernährung dem Körper nicht zugemutet werden.

Diät nicht über längeren Zeitraum durchführen

Da eine Diät mit Kohlsuppe die Ernährungsgewohnheiten langfristig nicht ändert und sportliche Betätigung nicht erforderlich ist, hält die Wirkung der Diät nicht lange an. Besser ist es daher, von Anfang an die eigene Ernährung umzustellen und vermehrt Sport zu treiben. Nur so ist eine dauerhafte Gewichtsabnahme ohne Jojo-Effekt zu erreichen.

Mehr zum Thema