Kohlsuppendiät Rezepte Abnehmen

Der Gedanke hinter der Kohlsuppendiät ist die Annahme, dass Kraut so wenig kalorienhaltig ist, dass es mehr Strom benötigt, als es während des Verdauungsprozesses zur Verfügung stellt.
Sie können soviel von der Krautsuppe verzehren, wie Sie wollen. Obwohl Kraut- und Gemüsebrühen sehr gut sind und die Ergänzungsnahrung (Gemüse.
Eine Einschränkung auf zwei Ernährungswochen pro Jahr und eine Einwochenpause dazwischen macht jedoch Sinn und entschärft die Benachteiligungen der Ernährung etwas.
Es ist fragwürdig und abhängig vom individuellen Bedarf, ob Sie pro Tag 7 kg abnehmen, aber wenn das der Falle ist, dann ist diese Schlankheitsgeschwindigkeit zu hoch.
Drei Mal am Tag findet man Krautsuppe zu viel. Ich habe genug gehabt. Zwei Mal am Tag. Die dritte Speise sollte sich klar von der Krautsuppe absetzen.

Die Kohlsuppendiät besteht hauptsächlich aus dem Verzehr einer Krautsuppe oder einer Gemüsebrühe mit Kraut. Je nach Art der Ernährung gibt es von Zeit zu Zeit auch Früchte. Rohes Gemüse. Außerdem gibt es von Zeit zu Zeit Gemüse..

.. Die Rahmenprogramme wechseln jeden Tag. Man verspricht, dass man mit dieser Ernährung bis zu sieben Kilogramm pro Tag verlieren kann.

Der Gedanke hinter der Kohlsuppendiät ist die Annahme, dass Kraut so wenig kalorienhaltig ist, dass es mehr Strom benötigt, als es während des Verdauungsprozesses zur Verfügung stellt. In der typischen Form dauert diese Ernährung 7 Tage. Anschließend sollten Sie wenigstens 7 Tage Pause einlegen, bevor Sie eine weitere Wochen lang eine Kohlsuppendiät einnehmen dürfen. In der Summe sollte man nur zwei Woche Kohlsuppe pro Jahr essen müssen.

Sie können soviel von der Krautsuppe verzehren, wie Sie wollen. Obwohl Kraut- und Gemüsebrühen sehr gut sind und die Ergänzungsnahrung (Gemüse. Früchte. Wurst, Fleisch. Milcherzeugnisse ) reich an Nährstoffen und Vitaminen sind, ist die Kohlsuppendiät immer noch eine sehr einfache Fehlerdiät. Anstatt eine neue Art des Essens zu erlernen, macht die Monotonie der Ernährung den Wunsch, eine gesündere und schmackhafte Krautsuppe zu essen.

Eine Einschränkung auf zwei Ernährungswochen pro Jahr und eine Einwochenpause dazwischen macht jedoch Sinn und entschärft die Benachteiligungen der Ernährung etwas. Es ist zweifelhaft, ob die Krautsuppe wirklich mehr Energie konsumiert, als sie zur Verfügung stellt. Krautsuppe ist sicherlich ein kalorienarmes Produkt, aber die Vorstellung, dass sie fast ausschließlich Minuskalorien enthält. Die Vorstellung, dass die Suppe aus der Suppe besteht. ist wohl mehr eine Legende.

Es ist fragwürdig und abhängig vom individuellen Bedarf, ob Sie pro Tag 7 kg abnehmen, aber wenn das der Falle ist, dann ist diese Schlankheitsgeschwindigkeit zu hoch. Gegen Krautsuppe ist nichts einzuwenden - ganz im Gegensatz dazu. Die Kraut- und Gemüsebrühe mag ich sehr gerne und konsumiere sie jeden Sommer und jeden Sommer in großen Stückzahlen.

Drei Mal am Tag findet man Krautsuppe zu viel. Ich habe genug gehabt. Zwei Mal am Tag. Die dritte Speise sollte sich klar von der Krautsuppe absetzen. Außerdem glaube ich, dass das gängigste Kochrezept für Kohlsuppen potenziell geschmacksneutral ist, auch wenn es ein wenig Aufhebens um den Geschmack zu machen gibt.

Sie können auch oft gegessen werden, aber besser nicht im Zusammenhang mit dieser Kohlsuppendiät.

von Michaela Herzog