Koordinationstraining für Senioren

Alltagsleben und Bewegung haben mehr gemein als man denkt: So verschieden die Bewegungen auch sein mögen, sie werden immer durch Ihre koordinative Kraft kontrolliert.
Wichtiger ist jedoch, dass diese Eigenschaft ihn gefahrlos durch den Lebensalltag mitnimmt. Trainiere deine Koordinierung.
Nach den ersten regelmässigen Trainingseinheiten werden Sie bald merken, dass Sie besser in der Lage sind, Ihr Gewicht zu behalten.
Wenn Sie eine Vorliebe für Tanz oder Aerobics haben, dann machen Sie weiter! Im Vordergrund steht dabei das gemeinsame Musizieren.
Ein perfektes Training für das Gleichgewichtsgefühl! Wer sich lieber an der Küste und in der frischen Luft bewegt, für den ist nordisches Wandern das Beste.

Foto: Eine Gruppe von Senioren beim Turnen im Stuhlkreis. Das Koordinationstraining für Senioren, Hans J. Schaller, Panja Wernz, Bewegungs- und Sportprogramme für Fortgeschrittene berücksichtigen oft nicht ausreichend die Notwendigkeit, die Koordination der Bewegung zu fördern. Die Bewegungs- und Sportprogramme für ältere Menschen berücksichtigen oft nicht ausreichend die Notwendigkeit, die Koordination der Bewegung zu fördern. Hier erfahren Sie alles über Koordinationstraining für Senioren. Das diagnostische Verfahren zur Bestimmung der individuellen koordinativen Fähigkeiten sollte.

Trainiere deine Koordinierung. Besserer Schutz im täglichen Leben.

Alltagsleben und Bewegung haben mehr gemein als man denkt: So verschieden die Bewegungen auch sein mögen, sie werden immer durch Ihre koordinative Kraft kontrolliert. Genau dieses Zusammenwirken kann durch gezieltes Koordinationstraining verbessert werden. Dazu zählt ebenso die Orientierung wie die Balance. Die Koordinierung stellt sicher, dass man zum Beispiel Radeln kann.

Wichtiger ist jedoch, dass diese Eigenschaft ihn gefahrlos durch den Lebensalltag mitnimmt. Trainiere deine Koordinierung. Besserer Schutz im täglichen Leben. Koordinierung ist nicht von Natur aus, sondern eine Frage der Praxis. Haben Sie gewusst, dass Ältere, die regelmässig und zielgerichtet ihre Fähigkeiten verbessern, genauso rasch handeln wie ungeschulte Jugendliche?

Nach den ersten regelmässigen Trainingseinheiten werden Sie bald merken, dass Sie besser in der Lage sind, Ihr Gewicht zu behalten. Das kommt Ihnen Tag für Tag zugute, sowohl auf unebener Fahrbahn als auch bei unvorhergesehenem Abbremsen des Bus. Schnelles Reagieren kann Abstürze abfedern - so schützen Sie sich vor Unfällen.

Wenn Sie eine Vorliebe für Tanz oder Aerobics haben, dann machen Sie weiter! Im Vordergrund steht dabei das gemeinsame Musizieren. Wer es genießt, bemerkt kaum, wie er seinen Rhythmus, sein Gleichgewichtssinn und seine Ausrichtung an der Seite ausbildet. Wasserratten mögen es lieber aquafitness: Mit einer motivierenden Geräuschkulisse schweben Sie buchstäblich im Meer, aber Sie müssen Ihren Schwerpunkt mit Arm- und Beinbewegung ausbalancieren.

Ein perfektes Training für das Gleichgewichtsgefühl! Wer sich lieber an der Küste und in der frischen Luft bewegt, für den ist nordisches Wandern das Beste. Das Koordinationstraining ist hier in der entgegengesetzten Arm- und Beinbewegung verborgen. Selbst im Alltagsleben können kleine Aufgaben leicht integriert werden, die keine Anstrengung erfordern und gut gelaunt sind.

Senioren: Vermeiden Sie den Verlust von Koordinationsfähigkeiten

Auch die alltäglichen Bewegungsabläufe sind für Senioren oft schwierig. Deshalb ist es für Ältere Sinn, ihre Koordinierung zu schulen. Dadurch werden Ungewissheiten im täglichen Leben, z.B. bei der Benutzung der Fahrtreppe oder beim Überfahren der Fahrbahn, vermieden. Regelmäßige Turnübungen können Ihnen helfen, Ihre Körperkoordination zu schulen - und so selbstbewusster und fit für den täglichen Gebrauch zu werden.

Zur Beherrschung alltäglicher Bewegungen ist oft ein hoher Koordinationsgrad der sensorischen Organe, Muskeln und des Hirns vonnöten. Um auch im höheren Lebensalter die Fähigkeit zur Koordinierung zu erhalten, sollten Senioren diese immer ausbilden. "Diejenigen, die ihre Koordinierung schulen, schützen sich vor Abstürzen und bleiben dadurch beweglicher und aktiver", sagt der Sportphysiker Prof. Dr. Klaus Bosch vom Karlsruhe Institute of Technology im "Senioren-Ratgeber" der "Apotheken Umschau".

Wer seine Körperkoordination schulen will, kann verschiedene Gymnastikübungen rasch und unkompliziert in den Arbeitsalltag einbauen. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Zähne putzen, stehen Sie auf einem Fuß, um Ihre Koordinierung zu erlernen. Auf diese Weise können Sie mehrere Male am Tag etwas für einen Tritt tun. Aber Sie müssen Ihre Koordinierung zu Hause nicht erlernen.

Für Senioren gibt es auch Turnkurse, die Sie belegen können. Das hat den großen Nutzen, dass Trainer Ihre Bewegungsabläufe verbessern können und Sie regelmässig zu festgelegten Zeiten üben - und Sie andere Menschen besser kennenlernen.

von Michaela Herzog