Kraftsport in der Schwangerschaft

Dieses Mal bewußt das erste Mal als schwangerer Vagina. In den ersten 4 Schwangerschaftswochen habe ich meine normalen Sportgeräte gemacht.
Jetzt habe ich nach dem Workout lesen können, dass man ganz auf Kraftsport und lieber Langstreckensport verzichtet ausüben Es ist mir klar, dass man es sehr viel reduzieren und einige Geräte vermeiden kann, aber die oben erwähnten Übungen sind mit den erwähnten Gewichtungen ganz einfach geworden und ich habe wahrscheinlich gefühlt.
Aber am besten sprechen Sie mit Ihrem Gynäkologen/ärztin darüber, der weiß, was möglich ist und was nicht und was gut für Sie ist oder auf welche Reaktion Sie achten sollten und wann Sie was nicht tun sollten.
Wenn Sie also _nicht_ damit rechnen oder planen, haben Sie in der Regel nur eine Vorstellung davon, wann der Zeitraum ausfällt aO.
Mein er ganz persönlichen Ansicht wäre zu Minimierung des Krafttrainings komplett zu suspendieren und durch Spaziergänge zu ersetzten.

Dass dies möglich ist, beweist Inger. Für eine ambitionierte Kraftsportlerin stellt sich im Falle einer Schwangerschaft die Frage: Wie und wie viel kann ich weiterhin Sport treiben, ohne dass es zu Problemen kommt? Frauen wird jedoch nicht empfohlen, während der Schwangerschaft mit dem Krafttraining an der Ausrüstung zu beginnen, wenn dies nicht vor der Schwangerschaft geschehen ist. Der Stress wäre zu intensiv und ungewohnt für die schwangere Frau.

Krafttraining während der Schwangerschaft

Dieses Mal bewußt das erste Mal als schwangerer Vagina. In den ersten 4 Schwangerschaftswochen habe ich meine normalen Sportgeräte gemacht. Es folgten 10 Minuten Crosstraining und danach mein Krafttraining (10-15 Trainingseinheiten, 2-3 Sätze) mit leichtem Ballast und dafür langsame Wiederholungen: Armgerät (im Sitz, das Körpergewicht ist direkt aus der Truhe weggedrückt; 18 kg vor 25 kg), Lat Pull (18 kg vor 25-30 kg), Rückenstrecker im Sitz (32 kg vor 39 kg), Beincurl sitting (25 kg sonst 32 kg).

Jetzt habe ich nach dem Workout lesen können, dass man ganz auf Kraftsport und lieber Langstreckensport verzichtet ausüben Es ist mir klar, dass man es sehr viel reduzieren und einige Geräte vermeiden kann, aber die oben erwähnten Übungen sind mit den erwähnten Gewichtungen ganz einfach geworden und ich habe wahrscheinlich gefühlt. Seit 2 Jahren tue ich regelmäà meine Kraft- und Ausdauer-Einheit und möchte nicht wirklich zu Ausdauer übergehen.

Aber am besten sprechen Sie mit Ihrem Gynäkologen/ärztin darüber, der weiß, was möglich ist und was nicht und was gut für Sie ist oder auf welche Reaktion Sie achten sollten und wann Sie was nicht tun sollten. Sie werden auf jeden Falle eine Änderung vornehmen müssen, aber wie sehr und was in welcher Zeit der Schwangerschaft noch möglich ist oder nicht, kann wohl am besten einen Doktor beurteilen. sunshine: Haben Sie montags einen Besuchstermin und sprechen Sie ihn an in den nächsten Tagen ab.

Wenn Sie also _nicht_ damit rechnen oder planen, haben Sie in der Regel nur eine Vorstellung davon, wann der Zeitraum ausfällt aO! Auf eine Schwangerschaft verhält sich jeder Körper ganz anders. In den ersten paar Schwangerschaftswochen ändern sich die hormonellen Eigenschaften allmählich, weshalb Sie einen Test in der Regel erst kurz vor und erst nach der Menstruation durchführen können.

Mein er ganz persönlichen Ansicht wäre zu Minimierung des Krafttrainings komplett zu suspendieren und durch Spaziergänge zu ersetzten. I wünsch Sie auf jedenfall eine wohltuende und schmerzfreie Schwangerschaft.

von Michaela Herzog