Lagerfeld Diät

Lagerfeld Diät: Abspecken wie der Jet-Set

Der berühmte Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist für seine Exzentrik bekannt. Diese stellte er auch vor einigen Jahren unter Beweis, als er beschloss "zum perfekten Kleiderbügel zu werden". So nannte er seine Entscheidung, sich von seinem nicht unbeträchtlichen Übergewicht zu trennen. Auf gute Diät Tipps wollte er sich dabei nicht verlassen. In seinem Auftrag entwickelte der französische Arzt Jean-Claude Houdret eine eigens auf ihn zugeschnittene Abspeckmethode, die inzwischen als Lagerfeld Diät oder 3D Diät weltberühmt ist.

Diäten im Vergleich

Die Diät ist streng und hart, doch immer erfolgreich. Lagerfeld nahm mit ihr innerhalb von 13 Monaten mehr als 40 Kilo ab. Konzeptionell entspricht sie einer Formula Diät. Die Ernährung ist stark eiweißbetont und gleichzeitig kalorienarm. Sie ist in drei Stufen unterteilt. In Stufe 1 gibt es ausschließlich aus Eiweißpulver gemixte Drinks. Zusätzlich sind einige Gemüse wie Spargel, Rosenkohl, Tomaten und Paprika erlaubt, die auf spezielle Weise zubereitet werden müssen. Karl Lagerfeld hat ein Diätbuch verfasst, ohne dass die genaue Umsetzung dieser Diät nicht möglich ist. Die Kalorienmenge dieser Power Diät beträgt in der Anfangsphase maximal 900 Kalorien. Satt wird man sicher nicht. Dr. Houdret empfiehlt zudem, sich während der gesamten Diät ärztlich begleiten zu lassen. Von ihm entwickelte und nur über ihn zu beziehende Nahrungsergänzungsmittel sollen einen Vital- und Mineralstoffmangel verhindern. Die erste Stufe der Lagerfeld Diät wird maximal drei Wochen durchgeführt, der Gewichtsverlust ist beträchtlich.

Lagerfeld-Diät
1/1

Zusätzlich sind einige Gemüse wie Spargel, Rosenkohl, Tomaten und Paprika erlaubt, die auf spezielle Weise zubereitet werden müssen.

Eine Diät für gut betuchte Genießer

Ab Stufe 2 wird der Speiseplan vielfältiger. Nun sind neben einem Eiweiß-Drink auch Fisch, Fleisch, Eier und fettarmer Quark gestattet. Auch für diese Lebensmittel ist die Zubereitung genau vorgeschrieben. Der Aufwand ist relativ hoch und für Berufstätige nicht zu bewältigen. Zudem sind die Zutaten der Mahlzeiten teuer und keinesfalls beim Discounter um die Ecke erhältlich. 1000 bis höchstens 1200 Kalorien beträgt nun die Energiezufuhr, das garantiert einen kontinuierlichen Abbau des Übergewichts. Die Dauer der Stufe 2 ist vom angestrebten Gewichtsverlust bestimmt, sie kann also mehrere Monate dauern. Ab Stufe 3 stehen erstmals Kohlenhydrate in Form von Vollkornprodukten auf dem Tisch. Doch ist die Ernährung weiterhin vorwiegend auf eiweißhaltige Lebensmittel konzentriert und enthält höchstens 1600 Kalorien.

Die Karl Lagerfeld Diät ist umstritten und wird von Medizinern durchweg abgelehnt. Von der Sanftheit der Bachblüten Diät ist sie weit entfernt. Ihre Effektivität wird nicht bezweifelt, doch die einseitige Ernährung ist eine starke Belastung und möglicherweise gesundheitsschädlich. Zudem sind die Kosten extrem hoch, ein vergleichbares Ergebnis lässt sich auch durch wesentlich günstigere Formula Diät Produkte erreichen. Einen unschlagbaren Vorteil bietet sie allerdings allen Genießern: Die Gerichte sind exzellent und entsprechen in ihrer Qualität dem Angebot eines sehr guten Restaurants. Wer abnehmen will wie die Reichen und Schönen, für den ist die Lagerfeld Diät sicher genau das Richtige.

Mehr zum Thema