Liposuktion

Zehn Dinge, die Sie über Fettabsaugung wissen sollten

Informationen über die Fettabsaugung, den Ablauf und die Dauer der Operation, die Absaugung. Cythia Wolfensberger, Schönheitschirurgin, erklärt, wann eine Fettabsaugung sinnvoll ist, wie das Verfahren funktioniert und mit welchen Kosten und Nebenwirkungen Sie rechnen müssen. Die Fettabsaugung (Liposuktion, seltener Aspirationslipektomie) ist eine Operation, bei der Fettzellen an bestimmten Stellen unter der Haut mit Kanülen entfernt werden. Liposuktion oder Fettabsaugung entfernt selektiv Fett aus dem Gewebe. Bei der Fettabsaugung (Bodyforming, Body Contouring, Liposculpturing, Liposuction) wird überschüssiges Fettgewebe aus Bauch, Po und Beinen unter der Haut entfernt.

Was Sie über Fettabsaugung wissen sollten

Liposuktion, auch Liposuktion oder Liposuktion oder Liposuktion genannte, hat es vor kurzem erreicht, die Brustvergrösserung von der Nummer 1 der populärsten kosmetischen Operationen voranzutreiben. Durch moderne Verfahren wie die Tumeszenzmethode und die ambulante Operationsmöglichkeit in Lokalanästhesie ist die Liposuktion heute die am meisten praktizierte plastische Operation in Deuschland.

Die 10 meistgestellten Fragestellungen zur Fettabsaugung haben wir für Sie zusammengefasst: Die Fettabsaugung? Die Fettabsaugung ist eine Reduktion der Fettpölsterchen unter der Oberhaut. Absaugen beseitigt ernährungsresistentes Fettpolster. Eine Fettabsaugung ist nicht in erster Linie zur Gewichtsreduktion geeignet, sondern vor allem zur Modellation von einzelnen Problembereichen an Unterleib, Beine (Reithose & Knie), Gesäß, Arme, Gesäß, Rücken, Hüfte und im Gesichts-/Nackenbereich.

Wie kann ich eine Fettabsaugung durchführen? Am einfachsten ist die so genannte "trockene Methode". Die Tumeszenzmethode ist die wirksamste und sanfteste Liposuktion. Im Gegensatz zur Trockenmethode wird bei dieser Fettabsaugung eine grössere Flüssigkeitsmenge in das Fettpolster gespritzt, die das Fettpolster so weit wie möglich löst und das Ablösen der Fettpolster vom Gewebe erleichtert.

Doch auch wenn der Begriff es nicht suggeriert, wird wesentlich weniger flüssig und damit auch eine kleinere Menge Anästhetikum in das Körperfettgewebe injiziert. Fettabsaugungen mit der Super-Nass-Methode werden daher in der Regel in Narkose durchgeführt. Und was ist Ultraschall-Liposuktion? Diese Fettabsaugung hat den großen Vorzug, dass sie das Bindegewebe mit einem größeren Anteil an Bindegewebe durchdringen kann.

Die Ultraschallliposuktion ist daher gut geeignet für Bereiche mit straffem Gewebe, wie z.B. den Oberrücken. Nachteilig ist die wesentlich grössere Nadel und das damit verbundene thermische Verletzungsrisiko. Und was ist eine Wasserstrahl-Liposuktion? In der wasserstrahlgestützten Liposuktion wird das Fettsystem mit einem mit Lokalanästhesie und zusätzlichem Betäubungsmittel betäubten Strahl narkotisiert.

Worauf muss ich vor der Fettabsaugung achten? Bei einer Fettabsaugung sind ein genereller Gesundheits-Check und ein Blutzähler notwendig. Worauf muss ich nach der Fettabsaugung achten? Bei der Fettabsaugung sollte ein spezieller Kompressionsgürtel für ca. 4 - 6 Monate angelegt werden. Schwellung und Quetschungen können ebenfalls auf ein Mindestmaß reduziert werden.

Was muss ich beim Arztbesuch über Fettabsaugung beachten? Sie sollten auch über die möglichen Verfahren, den genauen Ablauf der OP und die Möglichkeiten der Anästhesie informiert sein. Außerdem sollten Sie Ihren Hausarzt konsultieren, um Ihre Wünsche mit dem zu vergleichen, was ärztlich machbar ist. Welche Bedeutung hat die Arztwahl bei der Fettabsaugung?

Der richtige Doktor ist entscheidend für eine gelungene Fettabsaugung. Aber was macht einen gute Ärztin aus und wie erkennt man ihn? Sie haben bereits gelernt, dass es darauf ankommt, dass der Doktor bereits im GesprÃ?ch einen seriösen und fachlichen Eindruck macht. Aber es gibt noch andere Auswahlkriterien, nach denen man zwischen einem gut und einem weniger gut ausgebildeten Doktor unterscheidet.

Weil der Name "Plastischer Chirurg" nicht rechtlich abgesichert ist, sollten Sie darauf achten, dass der Doktor ein Spezialist für plastisch-ästhetische Operationen mit der entsprechenden Ausbildung für Schönheitschirurgie ist. Es ist auch darauf zu achten, dass der betreuende Mediziner diese Prozeduren in einem geprüften Operationssaal ausführt und ein gutes Gefühl für ästhetische Aspekte hat.

Lass dir während der Vorher-Nachher-Beratung Fotos von seinen Patientinnen und Patienten anzeigen und lies die Auswertungen zuvor im Intranet. Welche Erfahrungen sollte der behandelnde Zahnarzt mit der Fettabsaugung haben? Bei der Auswahl des behandelnden Arztes kommt auch die langjährige Praxiserfahrung des Operateurs eine große Bedeutung zu. Bei der Fettabsaugung sind handwerkliches Können, ein sicherer Sinn für das Ästhetische und die Beherrschung der verschiedenen Verfahren und Verfahren wichtig.

Erkundigen Sie sich, wie viele Behandlungen der behandelnde Arzt Ihres Vertrauens bereits ausgeführt hat, und schauen Sie sich seinen CV an, der in den meisten FÃ?llen sogar schon im Internet zu finden ist. Ist eine Fettabsaugung von der Krankenversicherung erstattet? Im Regelfall werden die Fettabsaugungskosten nicht von der Krankenversicherung erstattet.

Sollte trotzdem eine Übernahme der Kosten erwünscht sein, muss ein Gesuch gestellt werden, in dem angegeben wird, warum eine Fettabsaugung medizinisch erforderlich ist. Weitere Infos zur Fettabsaugung hier. Wollen Sie sich ein Video zur Fettabsaugung anschauen?

Mehr zum Thema