Lollo Rosso

Collo Rosso, Collo Biondo

Der Lollo Rosso (Lactuca sativa var. crispa) oder Lollo Bionda ist ein Salat aus der Familie der Gänseblümchen. Der Lollo Rosso kommt aus Italien, wird aber mittlerweile in ganz Europa angebaut. Sie finden hier gesunde Lollo-rosso-Rezepte sowie wichtige Informationen zu Kalorien, Inhaltsstoffen, Lagerung, Zubereitung und Botanik. Der Lollo rosso ist wegen seiner dunklen Blätter ein echter exotischer Salat.

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Lollo Rosso" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen.

Collo Rosso, Collo Biondo

JETZT BEI MYTIME jetzt bei mytime. de einkaufen! Der Lollo Rosso (Lactuca saisonal var. crispa) oder ist ein Salat aus der Margeritenfamilie. Der Lollo Rosso kommt aus ltalien, wird aber mittlerweile in ganz Deutschland angebaut. Der Lollo Rosso ist ein geschnittener Salat, d.h. er formt keine Salatköpfe, sondern Einzelblätter, die von der Außenseite nach drinnen geschnitten werden können und immer wieder Nachwachsende.

Heute wird Lollo Rosso jedoch meist als Ganzes abgeerntet und verkauft. Der Lollo Rosso wird vor der Vorbereitung individuell abgetrennt oder abgepflückt. Lollo Rosso muss wegen seiner lockigen Blättchen besonders gut ausgewaschen werden, da sich Schmutz und Boden in den lockigen Laubblättern besonders leicht ansammeln können.

Der Lollo Rosso kann als Einzelsalat oder als gefärbter Teil einer Blattsalat-Mischung zubereitet werden. Da die Einzelblätter lange knusprig und frischer sind, eignen sich die Lollo Rosso aufgrund ihrer Farben und Texturen auch zum Dekorieren von kalten Blättern und Buffets oder für Sandwiches oder Canapés.

Der Lollo Rosso kann auch gekocht werden. Der Lollo Rosso ist an den Kanten fest gewellt und steht in einem engen Nacken. Die Aromen von Lollo Rosso sind intensiv nussig und leicht säuerlich. Lollo Rosso, Lollo Bonda, hat im Grunde die gleichen Eigenschaften wie Lollo Rosso, ist aber etwas weicher im Bukett.

Der Lollo Rosso ist das ganze Jahr über erhältlich. Lollo Rosso kommt von der offenen Wiese zwischen Juni und August. Achten Sie beim Einkauf von Lollo Rosso darauf, dass sich die Blättchen gut festigen. Aufgrund seiner dunkeln Färbung sind jedoch oft verwelkte oder gar verfaulte Blättchen kaum sichtbar.

Der Lollo Rosso dauert bis zu drei Tage im Gemüseraum des Kühlschrankes.

Girocollo rosso/biondo

Die Lollo rosso und Lollo rosso (auch bianco) gehören zur Gruppe der Gänseblümchen (Asteraceae). Der Lollo rosso und Lionda gehören zusammen mit Salat, Fledermaus, Eichenlaub, Eiscreme und Römersalat zu den Lattes. Der Lollo mag wie ein Salat aussehen, aber in Wirklichkeit gehören sie zu den Blattsalaten, geschnitten oder gepflückt und können Seite für Seite ernten werden.

Der Lollo ist durch die bitteren Substanzen Laktucin und Laktucopicrin bitter-bitter bis nussartig, wodurch der (hell-)grüne LolloBionda etwas zarter ist. Der Lollo rosso hat aufgrund der darin vorhandenen Anthozyane (Flavonoide) eine rötlich-violette Farbe, während in Lollo Bionda das grüne Blattgrün dominiert. Der Lollo rosso/bionda aus lokalem Anbau steht von May bis October zur Verfügung. Der Lollo rosso beinhaltet mehr Karotinoide und Vorläufer des Vitamins Lollo Bionda wegen seiner rötlich-violetten Einfärbung.

Lollo rosso ist wegen seiner Färbung als dekorativer Bestandteil besonders beliebt. Gekochte Lollos eignen sich als Beilage zu Gemüse, Wurstwaren, Fisch oder vegetarischen Gerichten. Lollo-Blätter haben eine feste Konsistenz, daher halten diese Salate besser als die zartesten. Lollo sollte in ein angefeuchtetes Küchenhandtuch eingewickelt nicht mehr als drei Tage in der Gemüseschublade sein.

Mehr zum Thema