Magische Kohlsuppe Bestellen

Weisskohl ist unter vielen Bezeichnungen bekannt, wie z.B. Weisskohl, Weisskohl, Kapseln, Kapseln, Kapseln.
Bei kürzerer Kochzeit bleiben die Kohlreste knuspriger und die Vitamine bleiben nicht kochen. Weißkohl enthält viel Foliensäure, die den gestressten Menschen kräftigt und resistent macht.
Porree reinigen und in kleine Stücke teilen. Den Kraut in Scheiben geschnitten. Möhren abziehen. Diagonale Scheibe.
Die Cashewnüsse dazugeben und mit gehackten Korianderblättern bestreuen, je nach Geschmacksrichtung.

Ich ärgerte mich über den konstanten Kohlkopf in der Bio-Box. Nach wie vor habe ich gedacht - NEIN, NICHT GEGEN CARBON - aber mein hartnäckiges Googeln hat mich zur besten Vorstellung des Jahrgangs gebracht - Die Magic Cabbage Suppe! Sofort kaufte ich mir das Kultheft der Krautsuppe und kochte die Suppen direkt danach.

Weisskohl ist unter vielen Bezeichnungen bekannt, wie z.B. Weisskohl, Weisskohl, Kapseln, Kapseln, Kapseln. Der Weisskohl ist auch unter anderen Bezeichnungen bekannt. Der Weißkohl gedeiht in unseren Regionen traditionsgemäß gut. Weißkohl ist eine traditionelle und vielseitige Ergänzung unserer Gastronomie, sei es als Blattsalat. Ob als Kraut. Ob als Beilage oder in vielen Koch- und Bratgerichten. Stiel ausschneiden und dann den Kohl in gröbere Scheiben und Brocken z. B. mit einem Messerstich oder mit einer Hobelmaschine in kleine Teile teilen.

Bei kürzerer Kochzeit bleiben die Kohlreste knuspriger und die Vitamine bleiben nicht kochen. Weißkohl enthält viel Foliensäure, die den gestressten Menschen kräftigt und resistent macht. Mit Vitaminen, insbesondere Vitaminen des Typs B. Weißkohl ist in der kurzen Garzeit mehr als in der Rohform mit Vitaminen angereichert. Zu lange kochend. Allerdings vernichtet es das Vitamine und erhöht seinen Gehalt im kochenden Wasser.

Porree reinigen und in kleine Stücke teilen. Den Kraut in Scheiben geschnitten. Möhren abziehen. Diagonale Scheibe. Den Porree dazugeben und kurz braten, dann die Möhrenscheiben und Krautstreifen bei starker Flamme andünsten, bis der Kraut leicht gläsern wird. Gemüsebouillon zugeben, zugedeckt bei schwacher Flamme ca. 10 Min. köcheln lassen. Kokosnussmilch zugeben, mit etwas Kochsalz, Agavensirup und Limonensaft würzen.

Die Cashewnüsse dazugeben und mit gehackten Korianderblättern bestreuen, je nach Geschmacksrichtung. Den Kohl klein würfeln, die Karotten und den Äpfel raspeln, die Tomaten in kleine Stücke teilen.

von Michaela Herzog