Mit Kohlenhydraten Abnehmen

Schlankheitskur mit Kohlenhydraten

Die Kohlenhydrat-Diät wirkt auf den ersten Blick etwas merkwürdig mit dem Verzicht auf zahlreiche Obst- und Gemüsesorten und dem Vorwand, Fett zu essen. Es ist schlecht, wenn man sich nicht daran hält, noch schlimmer, wenn man mit diesem Freund zu Abend isst. Auf diese Weise können Sie immer noch abnehmen. Mit einer kohlenhydratreichen Diät können Sie sich satt essen und Gewicht verlieren, ohne zu verhungern. Doch nur mit den richtigen Kohlenhydraten und gesunden Fetten!

Schlankheitskur mit Kohlenhydraten

Manche Sterne schimpfen auf Kohlehydrate - präziser gesagt, sie haben keine. Eine sehr gefährliche Art, denn Kohlehydrate sind für unseren Koerper lebenswichtig. Ein Unterangebot an Kohlenhydraten kann die schwersten funktionellen Störungen im menschlichen Gehirn verursachen. Doch warum verzichtet man auf Kohlehydrate, wenn man abnehmen will? Nach Ansicht der Verfechter haben Kohlehydrate eine Hauptwirkung: Sie erhöhen den Insulingehalt.

Hierdurch wird der Fettmetabolismus gehemmt und die Gewichtsabnahme wird schwieriger. Es gibt immer wieder Untersuchungen, die einen Zusammenhang zeigen. Das was jetzt wirklich an der Diplomarbeit ist, ohne Kohlehydrate abnehmen zu können. Kohlehydrate sind nicht dasselbe wie Kohlehydrate - es muss zwischen Kohlehydraten unterschieden werden, besonders wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren. Einfache Kohlehydrate sind für den Zuckerspiegel des Blutes schwierig, weil der Organismus sie verhältnismäßig rasch nutzen muss.

Mit diesen komplizierteren Kohlenhydraten erhöht sich der Blutzuckerwert nur geringfügig. Besteht ein Bezug zwischen Blutzucker und Fettmetabolismus, ist es von Nutzen, komplexe Kohlehydrate zu nehmen und so weit wie möglich auf Einzelzucker sowie Doppelzucker zu verzichten um abnehmen zu können. Mit aller Sorgfalt sollte man nicht übersehen, dass Kohlehydrate die wesentliche Ernährungsgrundlage für uns Menschen sind.

Das Abnehmen ist die eine und das Abnehmen die andere Hälfte. Für eine ausgewogene und ausgewogene Ernährungsweise ist ein täglicher Minimum an Kohlenhydraten notwendig. Kohlehydrate sind echte Energie-Bomben für unseren organism. Dies ist auch der Hauptgrund, warum der Koerper bei ausreichender Versorgung mit Kohlenhydraten nahezu immer andere Energiequellen wie z. B. Fette oder Proteine bevorzugt.

Beispielsweise können Sie im Bereich des Sports energiegeladene Bedingungen erzeugen, in denen Ihr Organismus dazu neigt, Fette zu verwenden, um seinen Energiehunger zu befriedigen.

Kohlenhydratreiche Diät: Diese Kohlehydrate machen Sie abnehmen!

Mit dem Hochvergaser werden nicht nur die Pfund gereinigt, sondern es beeinflusst auch unsere Haut: die Gesundheit: Laut verschiedenen Untersuchungen können Herzpatienten und Diabetes-Patienten vermeintlich von einer kohlenhydratbasierten Kost profitiert haben. Zudem sind Kohlehydrate leicht verträglich, was zwangsläufig zur Absorption von mehr Nahrungsfasern beiträgt. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Digestion.

In zwei Jahren wurden 322 adipöse Patientinnen und Patienten nach dem Zufallsprinzip einer der drei Diäten "kohlenhydratarme Ernährung", "fettarme Ernährung" und "mediterrane Ernährung" zugeordnet. Die Kalorienzufuhr war in der fettreduzierten und Mittelmeerdiät beschränkt, nicht aber in der Low-Carb-Variante. Das Ergebnis überraschte die Forscher: Testpersonen, die kein Gewicht hatten, verloren durchschnittlich drei Kilogramm.

Der Umstieg auf mediterranes Futter hingegen ließ 4,4 Kilogramm schmilzen - weitgehend ohne Kohlehydrate, ja 4,7 Kilogramm. Die kohlenhydratfreie Ernährung hat sich auch bei den Blutfettwerten als deutlich besser erwiesen.

Mehr zum Thema