Mittelmeer Diät

Abnehmen durch Essen wie am Mittelmeer

Die ideale Schlankheitskur für Menschen, die gern genussvoll essen und dabei trotzdem abnehmen möchten, ist die Mittelmeer Diät. Leichte, leckere Kost steht auf dem Speiseplan, die sich einfach zubereiten lässt. Die Zutaten für diese fettarme Ernährung bestehen hauptsächlich aus Nahrungsmitteln, die im Mittelmeerraum auf den Tisch kommen: Obst und Gemüse, viel Fisch, wenig Fleisch und dazu das wegen seiner ungesättigten Fettsäuren wertvolle Olivenöl. Bei dieser Kur darf der Abnehmwillige gern schlemmen, solange er darauf achtet, dass er vor allem fettarme Speisen verzehrt.

Diäten im Vergleich

Im Mittelmeerraum wird seit Langem eine leichte, abwechslungsreiche Kost bevorzugt. Salate aus ungegartem Gemüse, viel Obst, Käse und fettarmem Fleisch stehen täglich auf dem Tisch. Im Grunde genommen handelt es sich nicht um eine Diät im eigentlichen Sinne, bei der wie zum Beispiel bei einer Meyer-Kur nur bestimmte Lebensmittel gegessen werden dürfen. Vielmehr handelt es sich um eine Ernährungsumstellung, mit der ungesunde Dickmacher vom Speiseplan verbannt werden. Eine rein vegetarische Ernährung ist die Mittelmeer Diät ebenfalls nicht. Mageres Fleisch und Fisch dürfen gegessen werden, aber natürlich dürfen diese Lebensmittel auch weggelassen werden, wenn sich jemand vegetarisch ernähren möchte.

Mittelmeer-Diät
1/1

Eine Gewichtsabnahme erfolgt immer nur dann, wenn der Körper weniger Kalorien erhält, als er verbraucht.

Keine Schlankheitskur im eigentlichen Sinne

Ein großer Vorteil dieser Ernährungsumstellung liegt darin, dass weder bestimmte Mittel notwendig sind, noch dass ein Tagebuch geführt werden muss. Auch bestimmte Ernährungspläne wie ein Trennkost Diät Plan müssen nicht eingehalten werden. Gegessen werden darf wann und soviel der Abnehmwillge möchte, solange er auf fettarme Speisen achtet. Das macht diese Form des Abnehmens sehr einfach. Wer sich ausschließlich mit den fettarmen Gerichten aus dem Mittelmeer ernährt und sich auch noch etwas sportlich betätigt, wird schnell einige Pfunde verlieren. So wirkt die Mittelmeer Diät fast wie die Nebenbei Diät, bei der die Schlankheitskur nicht so sehr im Mittelpunkt steht wie bei anderen Programmen.

Eine Gewichtsabnahme erfolgt immer nur dann, wenn der Körper weniger Kalorien erhält, als er verbraucht. Durch die fettarme und sehr abwechslungsreiche Kost der mediterranen Ernährung werden die Kalorien stark reduziert. Trotzdem ist das Hungergefühl nicht so belastend, da viel Obst und Gemüse auch ohne Kalorien den Magen füllen. Durch die abwechslungsreiche Kost lässt sich die Mittelmeer Diät sehr viel länger durchhalten als andere Diäten, deren Ernährungsplan sehr einseitig ist. Hinzukommt die einfache Umsetzung der Ernährungsumstellung auf mediterrane Produkte. Sie sind fast überall im Supermarkt erhältlich. Auch das Essengehen ist recht unproblematisch. In jeder Stadt gibt es italienische und spanische Restaurants mit Mittelmeerküche. Ihre Speisekarten sind auch für Menschen geeignet, die gerade dabei sind, Gewicht abzunehmen.

Mehr zum Thema