Multistationen

Effektives Kraft- und Ausdauertraining mit einer Multistation

Multistationen bieten die einfache Möglichkeit, unabhängig von einem Fitnessstudio ein komplettes Muskeltraining und ein gezieltes Workout in den eigenen vier Wänden auszuüben. Die sehr kompakten Geräte ermöglichen durch Umbaumöglichkeiten das Training von beinahe allen Muskelpartien. Die große Vielfalt an Ausstattungsoptionen und Variationsmöglichkeiten ermöglichen jedem Nutzer ein passendes Gerät zu finden, das dem individuellen Trainingsanspruch genau entspricht.

Fitnessgeräte für Zuhause

Eine gute Kraftstation bietet somit hochqualitative Trainingsmöglichkeiten, die denen in einem Fitnessstudio in nichts nachstehen. Gerade aktive Sportler wissen die große Vielzahl an Trainingsübungen sehr zu schätzen und können diese wetterunabhängig ausüben. Durch einen Umbau zu einem Rudergerät, einer Beinpresse, einem Bizeps-, Rücken- oder Bauchtrainer können viele Muskelpartien bei richtigem Training effektiv auf- und ausgebaut werden. Eine Multistation verfügt meist über einen zentralen Sitz, der zusammen mit Kabelzügen und Gewichten viele verschiedenen Zug- und Druck-Bewegungen ermöglicht.

Multistationen
1/1

An einer modernen Multistation findet man unter anderem Trainingsgeräte wie Butterfly, Seilzug, Hantel oder Kniebeuger.

Effektives und sicheres Training

Durch die besondere Konstruktionsweise und die Führung der Kabelzüge ist das Training an Multistationen wesentlich sicherer, als das mit freien Hanteln. Beachtet man die allgemeingültigen Regeln eines guten Trainings, so ist die Verletzungsgefahr wesentlich niedriger, denn falsche Bewegungen werden durch die Führungen minimiert. Moderne Ausführungen verzichten sogar auf Gewichte und nutzen mit Stickstoff gefüllte Zylinder, die für einen lautlosen Widerstand sorgen und das lästige Hantieren mit schweren Gewichten überflüssig machen.

An einer modernen Multistation findet man unter anderem Trainingsgeräte wie Butterfly, Seilzug, Hantel oder Kniebeuger. Oft ist auch der Umbau zu einem Rudergerät möglich, sodass auch effektives Ausdauertraining kein Problem ist. Manche Geräte bieten insgesamt weit über 40 verschiedene Trainingsmöglichkeiten, oder sogar die Möglichkeit, zu zweit zu trainieren.

Vor der Anschaffung einer geeigneten Multistation sollte man sich genau überlegen, wie man sein Training langfristig gestalten und welche Muskelgruppen man trainieren möchte. Je mehr Möglichkeiten das Trainingsgerät bieten soll, desto teurer wird es. Dabei ist ein Gerät mit vielen Optionen eine gute Wahl, da es dauerhaft betrachtet auch fortgeschrittenere und umfangreichere Trainingseinheiten erlaubt. Ebenso lohnt sich ein ausführlicher Blick auf die Herstellerangaben, die Auskunft darüber geben, ob die Muskeln in der gesamten Bewegungsamplitude belastet werden können.

Mit der richtigen Wahl viel Geld sparen

Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass sämtliche Schweißnähte perfekt ausgeführt sind und bei wichtigen Verbindungen nur hochwertige und stabile Teile verbaut wurden. Haarrisse in Schweißverbindungen oder Schrauben können bei starker Belastung durch die Gewichte aufreißen und den Benutzer durch abfallende Teile verletzen. Sämtliche Komponenten sollten zudem leichtgängig und geräuschefrei funktionieren. Die Polsterung der Sitzfläche und der Armlehnen sollte nicht zu weich und leicht zu reinigen sein.

Durch die Anschaffung einer Multistation lässt sich langfristig viel Geld sparen, denn es entfällt die Anfahrt zum Fitnessstudio und teure Monatsbeiträge für eine Mitgliedschaft. Das Training kann im privaten Rahmen wesentlich flexibler gestaltet und zu jeder Uhrzeit ausgeübt werden. Auch wenn die Anschaffungskosten auf den ersten Blick hoch erscheinen, so rentiert sich ein solches Trainingsgerät besonders für Menschen, die langfristig und dauerhaft Kraft- oder Ausdauertraining praktizieren möchten.

Da Multistationen zwar kompakt, aber nicht klein sind, benötigt man, je nach Ausführung, zwischen zwei und vier Quadratmeter Platz, um sie richtig aufbauen zu können. Für den Aufbau sollte man sich ausreichend Zeit nehmen, denn oftmals besteht die Lieferung aus einer großen Anzahl Kleinteile, die zuerst zusammengesetzt werden müssen. Mit einem Freund geht diese Arbeit schneller und sicherer von der Hand und macht zudem auch mehr Spaß. Im Optimalfall sollte die Multistation auf einem Teppich aufgebaut werden oder direkt im Boden verankert werden, damit sie während dem Training nicht verrutschen kann.

Mehr zum Thema