Muskelaufbau Programm für Zuhause

Das ist HIT?

Das Training zum Muskelaufbau zu Hause funktioniert mit den richtigen Übungen genauso gut wie im Fitnessstudio. Das HIT kombiniert Ausdauertraining mit Muskeltraining. Das Muskeltraining zu Hause mit der richtigen Intensität und wichtigen Krafttrainingsübungen. Diese Autoren brauchen eine solche Transportmatrix auch für die Weltneuheit des aeroben Muskelaufbaus allein, stärkeres kurzes Muskelaufbauprogramm komplettes Extrem ist Entspannung, Faktoren: nebenbei! Diese Übungen sind speziell für das Training ohne Trainingsgerät und ohne Hanteln konzipiert und erfordern nur wenig Kreativität.

Und was ist das?

Bisher war es gängig, sehr ausgiebig zu üben, um Muskeln zu bilden - zumindest drei- bis viermal pro Woche wurden unzählige Aufgaben mit der gleichen Anzahl von Sets durchgeführt. Allerdings zeigen neue Untersuchungen, dass der selbe Erfolg erreicht werden kann, wenn nur ein statt drei hochintensive Sätze vollstreckt werden. Die Abkürzung für High-Intensity-Training ist eine von Hochleistungssportlern erfolgreiche Methode.

Das Training der Muskelmasse erfolgt mit hoher Intensität, jedoch nur mit einem Set pro Sport. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Methode auch für Hobbysportler ideal ist. Dabei werden die Muskelpartien mit Gewicht oder mit dem eigenen Gewicht als Widerstandskraft geschult. Im Gegensatz zur herkömmlichen Methode hört das Training nicht mit dem Training auf, wenn es zu stressig ist, sondern bemüht sich um möglichst viele Widerstände.

Der Block wird erst dann geschlossen, wenn keine weitere Repetition möglich ist. Jeder Vorgang endet, wenn eine komplette Repetition nicht mehr durchgeführt werden kann. Fortgeschrittenen Anwendern kann geholfen werden, eine oder zwei weitere Repetitionen hinzuzufügen. Durch die langsamere Geschwindigkeit der Bewegung wird das Training noch strenger.

Weitere Infos zu HIT-Übungen finden Sie auf der Website muskelaufbau.de. In der Vergangenheit galten sehr intensive Trainingsmaßnahmen als untauglich für Hobbysportler. Im Musceltraining ist hochintensives Trainieren jedoch völlig problemlos, da hier nur die größtmögliche Zahl von Repetitionen ausgenutzt wird. Mit der Kombination von Konditionstraining und Muskelaufbautraining. Die Ausdauerprogramme bringen schnelle Erfolge beim Abmagern, weil sie den Metabolismus anregen: Als Anfänger genügen 18 min Muskelaufbau und 33 min Ausdauersport.

Außerdem müssen Sie nur zwei Mal pro Woche ausbilden. Wer abnehmen will, verliert durch das intensive Muskeltraining mehr Fett und Muskulatur als beim normalen Kräftigungstraining. Sie wird entfernt und zugleich werden festigende und formgebende Muskulatur gebildet. Die Trainingsintensität ist umso höher, je schneller das Ergebnis ist. Selbst Anfänger mit ausgewogener Muskulatur können sehr intensiv üben.

Wenn Sie sich an den folgenden Trainingsplan halten, müssen Sie sich keine Sorgen um den Aufbau von Muskelbergen machen. Man muss nur darauf achten, dass die Übung eine Ganzkörperübung ist und dass die Muskulatur nicht einfach nur eine einseitige Belastung ist, sondern viele Gruppen in einem. Wenn die Muskulatur nach 15 bis 20 Repetitionen müde wird, ist der rechte Grad der Anstrengung gegeben.

Wer bereits trainiert ist, sollte darauf achten, dass nach einem Muskeltraining eine Tagespause erforderlich ist. Wenn die Muskeln schmerzen, braucht der Organismus einen weiteren freien Tag. Das Schlankheitstraining mit Hilfe von HS für Anfänger: Ab der zweiten Trainingswoche folgt das ideale Trainingsprogramm: Das 18-minütige Muskeltraining - ein Tag Ruhepause, am nächsten Tag 33 min Ausdauer, am nächsten Tag 18 min Muskeltraining - ein Tag Ruhepause, 33 min Ausdauer etc.

Mehr zum Thema