Nahrungsergänzungsmittel Stoffwechsel

metabolische Heilung

Metabolische Heilung - eine Wunder-Diät? Das Stoffwechselmittel, auch bekannt als hCG-Diät. Versprochen, den Stoffwechsel vollständig wieder in Gang zu setzen und innerhalb von 3 Tagen 12 kg zu reduzieren. Das Stoffwechselmittel soll Ihnen bei der Umstellung Ihrer Diät behilflich sein. Es soll Ihnen bei der Gewichtsreduktion behilflich sein, Ihr Körpergewicht auf Dauer erhalten und ein gesünderes und gesünderes Lebensgefühl vermitteln.

Der Speiseplan ist in 4 verschiedene Etappen unterteilt, in denen gewisse Nahrungsmittel zugelassen oder untersagt sind.

Was ist die Struktur der metabolischen Kur? Belastungsphase. Ernährungsphase, Stabilisierungsphase. Wartungsphase. Erster Schritt (Ladephase): Die erste Stufe umfasst 2 Tage, in denen der Stoffwechsel wirklich wiederbelebt werden soll. Das alles mit Fressen, Fressen, Fressen, Fressen, Fressen - in vollem Umfang! Während der Aufladephase darf st du alles was du willst und was in den beiden folgenden Stufen strikt untersagt ist verzehren.

Keinesfalls darf Alkoholiker, da er den Stoffwechsel behindert und 2. 3-4 l pro Tag trinken (erhöht den Stoffwechsel zusätzlich). Die zweite Stufe (Diätphase): Dies ist die ausschlaggebende Stufe der metabolischen Heilung und für viele Menschen sicherlich nicht so einfach zu pflegen. Es hält 21 Tage an und die Kalorienaufnahme wird stark reduziert.

Zusätzlich wird der Stoffwechsel durch den Kohlenhydratverzicht angeregt. Folgende Nahrungsmittel sind in der Ernährungsphase tabu.: Folgende Nahrungsmittel sind in der Ernährungsphase tabu....: Folgende Nahrungsmittel sind in der Ernährungsphase tabu.: Folgende Nahrungsmittel sind in der Ernährungsphase tabu...... Die Milch und die nicht fermentierten Molkereiprodukte... Je nach Stoffwechselart können zusätzlich tägliche Nahrungsergänzungsmittel hinzugefügt werden: Die Kapsel enthält Omega-3-Kapseln. Außerdem enthält sie Getreidekleie und Vitamine.

Wofür die Einzelprodukte des Stoffwechsels gut sind, wird im Folgenden näher erklärt. Die dritte Stufe (Stabilisierungsphase): Diese Stufe des Stoffwechsels ist äußerst bedeutsam und sollte immer befolgt werden. Da Sie 3 wochenlang eine sehr geringe Kalorienaufnahme hatten, müssen Sie diese erhöhen, um dem Jo-Jo-Effekt entgegen zu wirken.

Während der stabilisierenden Phase werden Sie jeden Tag für ca. 3 Woche etwas mehr Calorien essen, bis Sie zu einer gewöhnlichen Kalorienaufnahme zurückkehren. In der dritten Stufe der Metabolismuskur dürfen Sie alle Nahrungsmittel in der dritten Stufe wieder verzehren, aber es wird davon abgeraten, in der ersten Wochen sehr fetthaltige und süße Speisen zu sich zu nehmen.

Die letzte Stufe der Stoffwechselheilung ist nicht befristet, da die Ernährung eine Umstellung der Ernährung und ein Überdenken bewirkt haben soll. Aufgrund der sehr geringen Kalorienaufnahme der metabolischen Heilung und vieler "verbotener" Lebensmittel über einen langen Zeitabschnitt müssen Nahrungsergänzungsmittel als Ergänzung zur Heilung genommen werden.

Andernfalls fehlt es dem Organismus an wichtigen Substanzen, ohne die der Stoffwechsel nicht bestmöglich stimuliert werden kann. Diese Nahrungsergänzung hat keinen unmittelbaren Effekt auf unseren Stoffwechsel während der Heilung, sondern hat andere den Stoffwechsel unterstützende Wirkungen, wie z.B. einen gesunden Blutzuckerspiegel und eine gute Herz-Funktion. Die ballaststoffreiche Getreidekleie fördert den Stoffwechsel in optimaler Weise als Nahrungsergänzung zum Gewichtsverlust während der Behandlung.

Es soll zur Gewichtsabnahme während des Stoffwechsels führen. Dies ist jedoch sehr kontrovers und wird nicht von allen Trägern der Stoffwechselheilkunde mitgetragen. Vitamin- und Mineralstoffe: Es ist jedem bewusst, dass uns Vitamin- und Mineralstofflieferanten ein wichtiges Anliegen ist. Sie haben auch sehr gute Auswirkungen auf unseren Stoffwechsel. Dazu gehören zum Beispiel das für den Stoffwechsel von Makro-Nährstoffen wie Protein, Fetten und Kohlenhydraten wichtige Biozid oder Vitamine der Gruppe C, die für einen optimalen Transport von Sauerstoff im Körper des Patienten sorgt.

Diejenigen. die durch die metabolische Kur gehen und sich an die strikte Diät und den drastischen Kalorienabbau halten, werden sicherlich Gewicht verlieren und gute Ergebnisse erzielen. Zu dieser Gewichtsabnahme tragen nicht nur die niedrigen Calorien, sondern auch der Wegfall von Fetten. Dazu tragen auch Fett. und Zucker sowie Kohlenhydrate bei. Selbst wenn die metabolische Heilung eine Änderung der Ernährung mit sich bringt, sind weder sportliche Betätigung noch körperliche Betätigung beteiligt.

Aufgrund der geringen Kalorienzahl und des Verzichts auf viele Macronährstoffe kann es zu einer Unterversorgung mit Nährstoffen und Mineralien sowie zu Vitaminmangel kommen. Wem eignet sich die Metabolismuskur? Eine Kalorienaufnahme von 500 bis 700 Kilokalorien ist sehr niedrig und kann Gesundheitsrisiken für Menschen mit Stress und schwerer physischer Aktivität mit sich bringen.

Selbst wenn man nur wenige Kilo auf der Seite abnehmen will, ist die metabolische Kur weniger gut für den Stoffwechsel tauglich, da sie verhältnismäßig mühsam ist und den Organismus belasten kann. Besonders Menschen, die wirklich Übergewicht haben und viele Ernährungsgewohnheiten kennen, können es sich trauen, die metabolische Kur zu machen.

Mehr zum Thema