Nicole Richie Diät

Mit Nicole Richie zum Idealgewicht

Bekannt wurde Nicole Richie an der Seite des It-Girls Paris Hilton durch die Fernsehshow The Simple Life. Während sie in den ersten Staffeln der Reality-Show im Vergleich zu ihrer damaligen besten Freundin Paris fast pummelig wirkte, hat sich dies in den folgenden Jahren drastisch geändert. Neben Party-Exzessen sorgte sie vor allem durch ihre Diäten für Schlagzeilen. Nur noch 40 Kilo wog die 1,57 m große Adoptivtochter des Musikers Lionel Richie zu ihren dünnsten Zeiten, Gerüchte über Magersucht folgten.

Diäten im Vergleich

Die Nicole Richie Diät - Wenig Kalorien, viel Sport

Nicole-Richie-Diät
1/1

Auch grüne Smoothies gehören zur neuen Nicole Richie Diät.

Ihre neuen Size-Zero-Maße hatte Nicole Richie allerdings nicht den bekannte Diäten wie der 500 Kcal Diät oder der Soja Diät zu verdanken. Stattdessen entwickelte sie ihr eigenes Ernährungsprogramm, das ihr dabei helfen sollte, innerhalb kürzester Zeit möglichst viel Gewicht zu verlieren. Zum Frühstück zwei in Wasser aufgelöste Eiweiß, mittags etwas Geflügel und Salat und zum Abendessen Gemüse und Fisch war alles, was Nicole Richie monatelang zu sich nahm. Kombiniert hat sie diese extrem kalorienarme Low Carb Diät mit einem strengen Fitnessprogramm, das aus 60 Minuten Gewichtstraining und einem 90-minütigem Konditionstraining bestand.

Die Nicole Richie Diät zeigte rasch Erfolge, doch gesund ist diese Abnehmmethode nicht. Durch die einseitige kalorienreduzierte Ernährung fehlen dem Körper wichtige Vitalstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Vitalstoffmangel kann die Folge sein. Und nicht nur die körperliche Gesundheit ist durch die Nicole Ritchie Diät in Gefahr, denn die schnelle Gewichtsabnahme kann zu einer Abhängigkeit bis hin zu Essstörungen führen.

Nicole Richie heute: Schlank und gesund

Seit der Geburt ihrer Kinder hat sich Nicole Richies Einstellung zu ihrem Gewicht und ihrem Körper grundlegend geändert. Inzwischen legt sie Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die sie mit genügend Energie versorgt, um ihr Leben als Schauspielerin, Designerin, Autorin und zweifache Mutter meistern zu können. Zu den Lieblingsgerichten der passionierten Hobbyköchin zählt Gewürzhähnchen mit braunem Reis, zubereitet nach einem geheimen Familienrezept und an ihren gesundheitsbewussten Lebensstil angepasst. Mandeln sind für Nicole Richie der perfekte Snack für zwischendurch, denn die leckeren Kerne sättigen und versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen wie den Vitamin B und E, Magnesium und Calcium.

Auch grüne Smoothies gehören zur neuen Nicole Richie Diät. Ein grüner Smoothie ist ein Getränk aus Früchten und Pflanzengrün. Um einen grünen Smoothie zuzubereiten, werden verschiedene Früchte und Grünkost im Mixer püriert und anschließend mit Wasser gemischt. Bei der Wahl der Zutaten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, denn die unterschiedlichsten Früchte, Salate und Kohlsorten können nach Belieben kombiniert werden. Neben Vitaminen und Mineralstoffen enthalten grüne Smoothies auch wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, die entgiftend wirken. Grüne Smoothies helfen sogar beim Abnehmen, wenn man die Zwischenmahlzeiten durch das kalorienarme Getränk ersetzt.

Abnehmen mit der Nicole Richie Diät?

Die ursprüngliche Nicole Richie Diät stellt zwar eine effektive Methode dar, um schnell überflüssige Kilos loszuwerden, doch gesund ist die Diät nicht, da sie zu wenige Kalorien und Vitalstoffe enthält. Nicole Richie selbst schwört inzwischen auf eine basische Diät, die viel Gemüse, Fisch und Salat enthält - eine Ernährungsweise, die nicht nur dabei hilft, das persönliche Traumgewicht zu erreichen, sondern auch langfristig zu behalten.

Mehr zum Thema