Nur Eiweiß

Werden Volleier oder nur das Eiweiß besser verwertet?

Werden Volleier oder nur das Eiweiß besser verwertet? Ein Freund von mir hatte das Fruehstueck fuer die ganze Reisegruppe vorbereitet. Ich sah, dass er eine große Menge an Eiern zubereitete. Ich sah zu meinem Schrecken, dass er die Eiweiße geöffnet, das Eiweiß in eine Schale gelegt und das Eidotter weggeworfen hat.

Viele Menschen sind in einer von falschen Informationen geprägten Umwelt irrtümlich der Meinung, dass das Gelbe Ei der gesundheitsschädliche Teil des Eis ist, obwohl es in Wirklichkeit das GELBE ist. Wird das Eidotter weggeworfen und nur das Eiweiß verzehrt, wird der nährstoffreichste und antioxidativste Teil. Er enthält viele Vitamin- und Mineralstoffe.

Der Eidotter enthält so viel Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamine und Spurenelemente. Außerdem enthält er Vitamine und Spurenelemente. Er enthält unter anderem folgende Nährstoffe.... Sie können nicht alle auflisten. Fakt ist, dass das Protein im Gegensatz zum Eidotter fast nährstofffrei ist. Auch das Eiweiß im Eiweiß ist ohne das Eidotter nicht so kostbar, da es die Aminosäurenform ohne das Eidotter nicht ausgleichen kann und das Eiweiß leichter zugänglich macht.

Ganz zu schweigen davon, dass Bio-Eier von Freilandhühnern mehr Omega-3-Fettsäuren enthalten. Der Eidotter enthält mehr als 90% Calcium. Es enthält mehr als 90% Calcium. Es enthält außerdem folgende Stoffe... "Ich habe aber erfahren, dass ganze Eizellen meinen Blutzuckerspiegel dramatisch erhöhen,"DIESES IST FEHLER! Wenn Sie Nahrungsmittel essen, die viel cholesterinhaltiges Fett enthalten, wie z.B. Eizellen.

Andererseits, wenn Sie nicht genug davon zu sich nehmen. Wenn Sie nicht genug davon zu sich nehmen. Auf der anderen Seiten, wenn Sie nicht genug davon zu sich nehmen. Sie können auch mehr davon bekommen. Einige Studien deuten darauf hin, dass ganze Eiern erhöhen gute HDL-Cholesterin mehr als LDL-Cholesterin, so dass die Verbesserung der Cholesterin-Verhältnis und Blut-Chemie über das Ganze.

Neben dem Antioxidationsmittel Iutein enthält das Eidotter auch diverse andere antioxidative Stoffe, die entzündlichen Änderungen im Organismus entgegenwirken. Vor kurzem verlasse ich eine Untersuchung der University of Connectticut. Ein Studienteilnehmer aß 12 wochenlang 3 Eiern pro Tag, eine verringerte, aber fettreichere Diät steigerte den HDL-Wert des guten Cholesterins um 20%.

Während dieser Untersuchung blieben die LDL-Cholesterinwerte unverändert. Auch in der Eiersubstitutionsgruppe ( "Protein") zeigten sich keine Änderungen. Hoffentlich konnte ich Sie davon überzeugt haben, dass ganze Eiern keine gesundheitsschädliche Diät ist und noch viel besser als Eiweiß allein. Jetzt zu den vom Eidotter gelieferten Calorien! Obgleich der Eidotter mehr als Eiweiß beinhaltet, hat der Eidotter eine höhere Dichte an Nährstoffen.

Außerdem tragen die gesünderen Fettsäuren im Eidotter dazu bei, den Gehalt an fettabbauenden Hormonen aufrechtzuerhalten. Das heißt, dass das zusätzliche Fett (gesunde Fette) und die kalorienreiche Eigelbmenge so dicht sind, dass sie selbst HILFE bei der Verbrennung von Fett im Körper sind! Normale Supermarkteier, die aus der Massentierhaltung kommen, sind in ihrem Nährwert natürlich nicht mit solchen aus ökologischem Landbau vergleichbar.

Die Freilandhühner haben die Chance, viel mehr natürlich zu essen. Typische Supermarkteier haben einen wesentlich geringeren Nährwert, einen hohen Omega-6-Gehalt und einen niedrigen Omega-3-Gehalt. Bei Freilandgeflügel enthält das Bio-Ei mehr Vitamin- und Mineralstoffe. Vielen Menschen fällt gar nicht auf, dass dies einer der wichtigsten Unterschiede ist, da sie nie Freilandeier von Freilandhühnern erworben haben.

Der Eidotter aus Eier aus der industriellen Tierhaltung in der Käfighaltung hat eine hellgelbe Färbung, die Haut ist schmaler und heller. Der Eigelbanteil der gesund gehaltenen Freilandhühner ist dunkelorange und weist den erhöhten Nährstoffgehalt und Karotinoidgehalt auf. Also, wenn Ihnen jemand sagt, dass das Protein nützlicher ist, wissen Sie es besser.

Eine weitere Untersuchung über Eizellen.... Es wurde eine Untersuchung durchgeführt, in der Vergleichsgruppen, die Rühreier zum Fruehstueck gegessen haben, mit denen verglichen wurden, die Getreide oder Frühstücksbrötchen gegessen haben. Die Ergebnisse dieser Untersuchung waren, dass die Rührei-Gruppe entweder an Körpermasse verlor oder ihr Eigengewicht beibehielt. Das Hypothesen wurde gebildet, dass die Eierspeisegruppe weniger Energie verbrauchte, weil sie weniger Hunger hatte.

Übrigens ess ich selbst 4 ganze Eiern pro Tag zum Fruehstueck und mein Koerperfettanteil liegt normalerweise im zweistelligen Prozentbereich. Genieße deine Eizellen und werde dünner!

Mehr zum Thema