Oberarmmuskeln Aufbauen

Es ist für die meisten Menschen schwerer, als für den Mann selbst, Masse zu gewinnen. Obwohl der Aufbau der Muskeln dem des Mannes ähnelt, werden die Muskelpartien bei Damen weniger sichtbar: Auch wenn eine Dame eine gute Figur hat, muss sie erst ihren Körperfettgehalt reduzieren, bevor die Muskulatur zu sehen ist.
Muskeltraining bei der Frau ist nicht nur möglich, sondern auch intakt. Sind hier einige Spitzen auf, wie man wirkungsvoll auf Ihrer Muskelmasse arbeitet.
Lassen Sie Ihren Muskel nach jedem Workout wenigstens 48 Std. Ruhe. In dieser Zeit werden Ihre Muskelmasse gestärkt, auch wenn Sie nicht trainieren.
Die Muskulatur der Frau wird in der regel nicht zu stark durch hormonelle und genetische Faktoren beeinflusst (es sei denn, sie hilft mit chemischen Mitteln oder trainiert besonders hart).
Konditionstraining unterstützt Sie dabei, Ihr Fett zu reduzieren, es hat einen positiven Einfluss auf die Herzgesundheit und schult Ihre Kondition, wie der Titel schon sagt - aber durch Konditionstraining werden Ihre Muskulatur nicht aufgebläht, sondern bestimmt.

Das Bizeps Training für massive Oberarme bedeutet, während des Trainings an seine Grenzen zu gehen. Die Experten empfehlen zwei- bis dreimal pro Woche zu trainieren, wenn Sie Muskeln aufbauen wollen. Wieviel Muskelmasse pro Monat aufgebaut werden kann, erfahren Sie in unserem Artikel. Für untrainierte Männer empfiehlt er daher zunächst: Muskelaufbau. Nicht nur die großen Muskeln der Oberarme, sondern auch die kleineren Muskelgruppen und die Unterarme sollten nicht vernachlässigt werden.

Vorgangsweise" Vorgehensweise

Es ist für die meisten Menschen schwerer, als für den Mann selbst, Masse zu gewinnen. Obwohl der Aufbau der Muskeln dem des Mannes ähnelt, werden die Muskelpartien bei Damen weniger sichtbar: Auch wenn eine Dame eine gute Figur hat, muss sie erst ihren Körperfettgehalt reduzieren, bevor die Muskulatur zu sehen ist.

Muskeltraining bei der Frau ist nicht nur möglich, sondern auch intakt. Sind hier einige Spitzen auf, wie man wirkungsvoll auf Ihrer Muskelmasse arbeitet. Für den Aufbau von Muskeln benötigen Sie herkömmliche Hanteln und Hanteln. Bei 3-5 mal wöchentlichem Training hat Ihr Organismus ausreichend Zeit, sich zwischen den Trainingssitzungen zu regenerieren - was besonders beim Aufbau von Muskeln von Bedeutung ist.

Lassen Sie Ihren Muskel nach jedem Workout wenigstens 48 Std. Ruhe. In dieser Zeit werden Ihre Muskelmasse gestärkt, auch wenn Sie nicht trainieren. Welches Gewicht Sie auswählen sollten, ist abhängig von Ihrer aktuellen Leistung. Sie sollten sich zwischen den einzelnen Sets 2-3 min. Zeit lassen, um tief zu atmen. Bei richtiger Ausführung der Übung sollten Sie diese 2-3 min. wirklich benötigen, um sich zu regenerieren.

Die Muskulatur der Frau wird in der regel nicht zu stark durch hormonelle und genetische Faktoren beeinflusst (es sei denn, sie hilft mit chemischen Mitteln oder trainiert besonders hart). Auf diese Weise können Sie Ihre Kondition verbessern, aber wenn Sie Muskeln aufbauen wollen, dann brauchen Sie vor allem eines: kurzes, hartes Training. Integrieren Sie Konditionstraining nur unter Vorbehalt in Ihren Trainingstermin.

Konditionstraining unterstützt Sie dabei, Ihr Fett zu reduzieren, es hat einen positiven Einfluss auf die Herzgesundheit und schult Ihre Kondition, wie der Titel schon sagt - aber durch Konditionstraining werden Ihre Muskulatur nicht aufgebläht, sondern bestimmt. Sie sollten das Konditionstraining nicht komplett überspringen, aber nicht mehr als 45 min pro Sport.

Falls Sie Konditionstraining machen, tun Sie es, bevor Sie Gewicht heben. Ausdauersport hat einige Vorzüge, aber oft führen Krafttrainings zu schnellen und verbesserten Ergebnissen, wenn es um die Reduzierung von Fett geht. Essen Sie genug Calorien und berücksichtigen Sie dabei, dass Sie während des Trainings mehr Kraft verbrauchen.

Eine Frau braucht zwischen 1800 und 2000 Kilokalorien pro Tag, um ihre Gesundheit zu erhalten. Bei einem Kalorienverbrauch von 300-500 kcal während des Trainings müssen Sie am Tag mehr essen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Metabolismus in Bewegung ist, wenn Sie einen regelmäßigen Imbiss essen - verbrennen Sie also während Sie nicht trainieren.

Sie bauen keine Muskulatur auf, bauen kein Gewicht ab oder erzielen Ihre Fitnessziele, wenn Sie nicht an Ihre Limits gehen und kräftig üben. Wenn Sie mit der Ausrüstung vertraut sind, können Sie alleine üben. Die Muskulatur sollte nach einem Satz völlig ausgelastet sein. Ist dies nach 5-6 Wiederholungen nicht der Fall, sollten Sie mit höheren Lasten üben.

Wer als Mannschaft arbeitet, ist mehr motiviert als allein. Whey Proteinshake sind eine gesundes Post-Workout-Menü, das einen positiven Effekt auf den Muskelaufbau haben kann. Konsultieren Sie immer einen Facharzt, bevor Sie ein Intensivtraining beginnen.

von Michaela Herzog