Peperoni

So kann jeder seine eigenen heißen Würze nach seinem eigenen Gusto zubereiten. Auf diese Weise werden die getrockneten Hülsen in ihrer Gesamtheit gelagert.
Geradlinig geöffnete oder bereits geschnittene Bleche werden am besten in den Backofen oder ein Trocknungsgerät gelegt.
Die Trocknung in der Raumluft ist natürlich die billigste Variante, das Austrocknen der Hülsen, aber das nimmt in der Regel am meisten Zeit in Anspruch.
Die dünnwandige Schale sollte nach etwa zweiwöchiger Trocknung auf diese Art und Art abgetrocknet werden.
Sie werden dann an einer schmalen Wäscheschnur gehängt, die durchbohrt und durch die Paprika gezerrt wird.

Das Ernten von Paprika, Chili und anderen Paprikaschoten ist in der Regel reich und vor allem zugleich. Sie können auf unterschiedliche Art und Weisen abgetrocknet werden und auch noch nach Monaten in der KÃ?che verwendet werden, wenn sie nach dem Abtrocknen richtig gelagert werden. Um sicherzustellen, dass alle Paprikaschoten, wie Peperoni. Chilischoten, Peperoni und andere, nach einer reichen Lese gut gelagert werden, werden sie so weit wie möglich trocken gelegt.

So kann jeder seine eigenen heißen Würze nach seinem eigenen Gusto zubereiten. Auf diese Weise werden die getrockneten Hülsen in ihrer Gesamtheit gelagert. Die Lufttrocknung ist nicht immer sinnvoll, da sie einen trockenen, warmen und gut belüfteten Raum erfordert, wenn das Klima nicht passt. Wenn die Blätter nicht richtig austrocknen, weil der Ort zum Austrocknen ungeeignet ist, können sie z.B. von Schädlingen oder Schadpilzen heimgesucht werden oder verrotten.

Geradlinig geöffnete oder bereits geschnittene Bleche werden am besten in den Backofen oder ein Trocknungsgerät gelegt. Damit die Platten beim Trocknen nicht beschädigt werden, ist die korrekte Lage entscheidend. Ein Ort in der prallen Sonneneinstrahlung ist oft nicht ratsam, denn dann brennen die noch wasserführenden Obstsorten schneller.

Die Trocknung in der Raumluft ist natürlich die billigste Variante, das Austrocknen der Hülsen, aber das nimmt in der Regel am meisten Zeit in Anspruch. Die einfachste Möglichkeit ist, die Blätter zu verteilen. Als Basis kann Bäckerpapier. Wäsche oder ein großes. reines Holzboard benutzt werden. Aus diesem Grund sollte die Lufttrocknung wie nachfolgend beschrieben durchgeführt werden.

Die dünnwandige Schale sollte nach etwa zweiwöchiger Trocknung auf diese Art und Art abgetrocknet werden. Nach dem Trocknen können sie aufbewahrt oder zu Puder weiterverarbeitet werden. Dagegen beginnen die Hülsen mit dickem Fleisch während der Trocknung leicht zu modellieren, da die Feuchte zu lange im Fleisch verbleibt. Die Blätter sollten vor dem Abtrocknen nicht in Streifen schneiden.

Sie werden dann an einer schmalen Wäscheschnur gehängt, die durchbohrt und durch die Paprika gezerrt wird. Wenn Sie es wie in Süd-Amerika mögen, können Sie Ihre Arbeiten erledigen und die Peperoni als Peperoni als Rasta machen. Weil viel Raum eingespart wird und die gebundenen Blätter auch hübsch und sehr schmückend aussehen.

Sie lassen sich vor allem zum Austrocknen an nahezu jedem beliebigen Schutzort einfach aufhängen. Das Band ist wie nachstehend beschrieben gebunden: Im Idealfall sollte die Kanüle mit dem Gewinde in unmittelbarer Nähe der Zahnkrone unter Beachtung eines 45°-Winkels durchbohrt werden. Dann werden die Paprikaschoten an einem luftig und warmem Platz mit wenig Feuchtigkeit und ohne direktes Sonnenlicht gehängt und es vergehen etwa zwei Woche, bis die Paprikaschoten getrocknet sind und weiter verarbeitet oder aufbewahrt werden können.

Wenn Sie nicht viel Zeit haben, oder wenn Sie nicht genug Raum haben, um die Hülsen zu verteilen und an der frischen Atmosphäre zu abtrocknen. Diese Trocknungsart ist besonders für die fleischige und dickwandige Schote geeignet. Sie müssen zum Austrocknen längere Zeit in der Raumluft bleiben als die Hülsen mit verhältnismäßig dünner Schale.

Beim Trocknen der Paprikaschoten im Backofen gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor. Wenn die Chilischoten getrocknet sind, können sie zur Lagerung oder weiteren Verarbeitung aus dem Backofen genommen werden. Wenn Sie es sehr heiß mögen, können die Samen auch getrocknet und später weiterverarbeitet werden. Ein solches System kann in der Praxis auf unterschiedliche Temperaturbereiche angepasst werden und hat eine gute, kontinuierliche Luftumwälzung.

Sie können als Ganzes abgeschnitten oder abgetrocknet werden. Wenn die Hülsen getrocknet sind, können sie auch zu Puder vermahlen und als Gewürze. Sie können mit Salzen und Pfeffern vermischt oder individuell als Chilispulver in der KÃ?che verwendet werden. Die Pods, die wirklich getrocknet sein müssen, sind sehr leicht zu schleifen.

Hierfür können auch vorher eingelagerte Leergläser eingesetzt werden. Das hat den Vorzug. Sie haben bereits jetzt kleine und größere Löcher im Deckeldeckel, aus denen das Puder bei der Anwendung ganz leicht ausgesprüht wird. Insbesondere müssen die ausgetrockneten Hülsen auch trocken gelagert werden. Sind die Paprikaschoten bereits an einer Leash oder Leash angetrocknet, können sie ganz leicht in einem hellen Zimmer verbleiben und bei Notwendigkeit entfernt werden.

Gehen Sie dazu wie nachstehend beschrieben vor: Aber auch in einem verschlossenen, luftdichten Fenster können die trockenen Platten gelagert werden.