Protein Milchshake

So einfach ist es, einen leckeren Proteinshake zu machen.

Alternativ können Sie auch Proteinpulver verwenden, das als Konzentrat aus Soja, Ei, Milch oder Molke in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich ist. Ein Milchshake mit viel Eiweiß und Nährstoffen. Kajnok kann auch zur Herstellung eines leckeren Füllproteinshake verwendet werden. Molkenprotein ist der beliebteste Proteinshake für den Muskelaufbau und kann als Klassiker im Supplementbereich bezeichnet werden. Vervollkommnen Sie Ihren Proteinshake mit etwas Honig oder Ahornsirup als Süßstoff.

So leicht ist es, einen leckeren Proteinshake herzustellen.

Proteingetränke werden als hochwertige Proteine von höchster Güte gefördert. Durch preiswerte, gesunde, frische und vor allem schmackhafte Inhaltsstoffe haben Sie die Chance, selbst einen Proteinshake herzustellen. Proteine oder Proteine sind ein wichtiges Baumaterial der menschlichen Zelle, von denen Sie einen großen Teil mit der Ernährung einnehmen. Auf diese Weise versorgen Sie Ihren Organismus mit lebenswichtigen Fettsäuren, die für den körpereigenen Eiweißaufbau erforderlich sind.

Durch den Einsatz von flüssigen Nahrungsergänzungsmitteln können Sie genügend Protein für die Ernährung, zur Regenerierung nach sportlicher Aktivität und zur Befriedigung des wachsenden Eiweißbedarfs im hohen Lebensalter zu sich nehmen. 2. Achten Sie immer auf eine Proteinversorgung, da sie für ein gutes Abwehrsystem, den Muskel-, Skelett-, Haut-, Haar- und Hormonaufbau sowie für die Gerinnung des Blutes während der Heilung der Wunde erforderlich ist.

Die fertigen Eiweißgetränke werden mit Chemikalien anreichert. Nach Angaben der" Stiftung Warentest" reichen 1,2 g Protein pro kg Gewicht und Tag für ein intensives Training aus. Die Herstellerempfehlungen von 2g pro Kilo Gewicht sind Unsinn, da der Organismus ohnehin nicht zu viel Protein aufnimmt. Alternativ zu Fertiggetränken können Sie Ihren eigenen Proteinshake herstellen.

Alternativ können Sie auch Proteinpulver einsetzen, das als Sojapulver, Ei, Vollmilch oder als Molkekonzentrat in verschiedenen Geschmacksvarianten vorrätig ist. Die" German Nutrition Society" schlägt eine Proteinzufuhr von ca. 0,8 g pro kg vor. Ein zu hoher Eiweißgehalt belasten die Herzen, Nerven und die Niere. Übrigens, wenn Sie selbst einen Eiweiß-Shake machen, können Sie dadurch Energie einsparen.

Als Basis für ein Protein-Energie-Getränk mit Proteinpulver dient ein Löffel Proteinpulver in 200 Milliliter Molkerei. Geben Sie ein StÃŒck frische, gehackte FrÃŒchte oder 50 g Beeren zu. Bevorzugen Sie einen süssen Proteinshake, veredeln Sie ihn mit Bienenhonig, Orange oder zimtfarben. Auch ohne Puder können Sie Ihren individuellen Protein-Shake herstellen.

Nehmt 125 ml Magermilch oder Soyamilch, 125 g fettarmen Quark, 60 g Quark, ein Rohei, eine Bank ette und mehr Früchte. Diese Erschütterung hat 28,5 g Protein. Sie liefern mit dem Haferflockenmaterial zusätzlich Protein. Ein Proteinshake kann als vegetarische Variante aus Sojabohnen, Mandeln, Joghurt und Früchte hergestellt werden.

Sie können auch aus Hanf-Protein Riegel oder köstliche Proteine herstellen. Zum Schütteln ca. 20g Hanfeiweißpulver, 300 ml Mandeln (alternativ Hafer- oder Sojamilch), eine Banane oder andere Früchte und ca. einen EL Agavensirup (nach Geschmack) mischen.

Mehr zum Thema