Protein Shake machen

Egal ob es sich um Muskeln aufbauen oder Gewicht verlieren handelt, wie die trendige Dukan-Diät zeigt - Protein ist nicht nur modisch, sondern auch sehr hilfreich für den menschlichen Verstand.
Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass eine eiweißreiche Diät unmöglich ist, da Protein-Shakes in diesem Falle helfen können.
Aber welches Accessoire brauchen Sie und welche Inhaltsstoffe benötigen Sie, um Ihren eigenen Protein-Shake herzustellen.
Entscheidender ist die Frage: Welche Inhaltsstoffe sind für die Herstellung eines eigenen Proteinshake geeignet.
Doch wer sich schon einmal mit einem Molkenproteintest beschäftigt hat, weiss, dass Protein in hochkonzentrierter Weise in Proteinpulvern enthalten ist.

Dieses Video zeigt, wie man einen Proteinshake zubereitet. Eiweiß Shake Rezepte für Muskelaufbau und Ernährung. Der verzehrfertige Proteinshake ist bei Sportlern und figurbewussten Menschen sehr beliebt, trifft aber nicht immer jeden Geschmack und wird auf Dauer schnell langweilig. Weshalb ein Proteinshake sinnvoll sein kann; Wann Sie einen Proteinshake einnehmen sollten;

Wie oft Sie Proteinshakes trinken können (und sollten); Welcher Proteinshake ist der richtige für Sie? Unterschiedliche Gewürze geben einem Proteinshake das gewisse Etwas und machen ihn zu Ihrem eigenen Proteinshake.

Wie Sie Ihren eigenen Proteinshake herstellen können

Egal ob es sich um Muskeln aufbauen oder Gewicht verlieren handelt, wie die trendige Dukan-Diät zeigt - Protein ist nicht nur modisch, sondern auch sehr hilfreich für den menschlichen Verstand. Denn Eiweiße sind Energieträger, die sich - anders als Fette und Zuckern - positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Also warum nicht selbst einen Protein-Shake machen.

Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass eine eiweißreiche Diät unmöglich ist, da Protein-Shakes in diesem Falle helfen können. Besser noch, wenn man weiss, wie man selbst einen Protein-Shake macht. So kann jeder seinen eigenen Proteinshake herstellen, mit verschiedenen Inhaltsstoffen angereichern, veredeln und einen Proteinshake mit z.B. Molkenprotein individuell gestalten.

Aber welches Accessoire brauchen Sie und welche Inhaltsstoffe benötigen Sie, um Ihren eigenen Protein-Shake herzustellen? Damit die Inhaltsstoffe - die sofort erwähnt werden - in einen Flüssigzustand gebracht werden können, ist vor allem ein guter Mixer erforderlich. Die Verwendung von kommerziell erhältlichen Mischern zur Herstellung eines eigenen Proteinshake wird nicht empfohlen, da diese oft zu grobkörnig sind und ungemischte Klumpen im Shake haben.

Entscheidender ist die Frage: Welche Inhaltsstoffe sind für die Herstellung eines eigenen Proteinshake geeignet? Ein Kriminalbeamter muss nicht in der Lage sein, diese Fragen wenigstens am Anfang zu beantworten: Proteinhaltige Nahrungsmittel sind essentiell, um Protein Shake selbst herzustellen. Yoghurt, Topfen, fettarme Vollmilch und - ja - sogar Frischkäse lassen sich ausgezeichnet für ein Protein-Shake-Rezept verwenden.

Doch wer sich schon einmal mit einem Molkenproteintest beschäftigt hat, weiss, dass Protein in hochkonzentrierter Weise in Proteinpulvern enthalten ist. Daher ist es nicht nur sinnvoll, sondern auch sehr wirksam, wenn Sie etwas Molkenproteinpulver oder andere in den Protein-Shake selbst integrierte Nahrungsergänzungsmittel herstellen. Das ist kein Hindernis, denn jeder kann seinen eigenen Protein-Shake machen und andere Inhaltsstoffe seiner Wahl einnehmen.

Selbst erklärend, dass der Molkenprotein Shake auch weiterhin gesünder sein soll, d.h. dass z.B. Creme und Kakao keinen Platz in einem Protein-Shake-Rezept haben. Andererseits können mit dem Proteinshake selbst Früchte und Gemüsesorten miteinbezogen werden. Machen Sie Ihren eigenen Protein-Shake - Schmackhafte Protein-Shakes sind auch gut!

Ein Protein-Shake selbst herzustellen heißt nicht immer, es süss zu machen, wie man es von unterschiedlichen Nahrungsergänzungsmitteln gewohnt ist - nicht jeder mag auch ein herzhaftes Morgenfrühstück. Für einige von Ihnen kann es deftig sein und warum nicht auf Protein-Shakes übergehen?

Paprikapulver und Quark sind also Bestandteile, die man bedenkenlos in einem Proteinshake finden kann. Nachdem wir nun wissen, mit welchen Accessoires und Inhaltsstoffen der Protein-Shake selbst hergestellt werden kann, ergibt sich die Frage: Was tun? Inwieweit und in welcher Anzahl unterschiedliche Inhaltsstoffe gemischt werden können, um einen proteinhaltigen Proteinshake herzustellen, erfahren Sie in den nachfolgenden Proteinshake-Rezepturen.

Wenn Sie Ihren eigenen Protein-Shake mit Früchten machen wollen, weil Sie es lieber fruchtig mögen, brauchen Sie die flüchtigen Zutaten: So geht's: Um Ihren eigenen Protein-Shake herzustellen, müssen Sie die Früchte nur unter lauwarmem Waschwasser abwaschen und zusammen mit allen anderen Inhaltsstoffen in einen Mischbecher einlegen.

Bevor Sie die Pürees zubereiten, alle Bestandteile darunter heben und mischen. Dazu werden folgende Inhaltsstoffe benötigt: Vorbereitung: Um das Protein selbst zu schütteln, zerkleinern Sie die Bananen in einem Mischbecher und mischen Sie sie mit dem fettarmen Quark. Inhaltsstoffe: In einen Mischbecher mit den anderen Bestandteilen füllen und alles gut durchpürieren. Inhaltsstoffe: Einfaches, schnelles und ideales Fruehstueck.

Wir sprechen von Eiweißpfannkuchen, denn es ist nicht nur Eiweißshake, den man selbst macht, sondern auch Eiweißpfannkuchen. Alles, was Sie für das feste Eiweißpfannkuchenrezept benötigen: 2 Eiern, Weizenmehl, Haferflocken u. Vollmilch zu einem feinem, klumpenfreiem Gebäck verrühren und eine Messerspitze zugeben. Der Pfannkuchen kann nach Wunsch gegessen oder mit Früchten wie z.B. Früchten zubereitet werden.

Zum Beispiel der Pfannkuchen Protein-6 von Body-Lab24.

von Michaela Herzog