Protein Shake mit wenig Kohlenhydraten

Protein-Diät - Abnehmen mit Protein

Vor dem Ausprobieren eines Protein Shake Low Carb können Sie sich bei uns ausführlich informieren. Körperfett kann nur reduziert werden, wenn tagsüber weniger Kalorien aufgenommen werden als der Körper verbraucht. Die Verstoffwechselung des Nährstoffproteins in unserem Körper ist wesentlich komplizierter als z.B. Kohlenhydrate.

Ein solcher Proteinshake eignet sich, wie bereits erwähnt, auch sehr gut als gesunder Snack und Süßwarenersatz mit viel Eiweiß und wenig Fett und Kohlenhydraten. Besonders für Stressfresser ist ein kleiner Shake oft eine gute Option.

Proteindiät - Verlieren Sie Gewicht mit Protein

Das Protein ist eine effektive Ernährung, weil es eiweißreich, fettarm und kohlenhydratarm ist. Dieser Nährwert stimuliert die Verbrennung von Körperfett und beugt dem Abbau von Muskeln aufgrund von Proteinmangel vor. Eiweißreiche Nahrungsmittel mit geringem Fettgehalt und Kohlenhydratgehalt regen die Verbrennung von Fetten im Organismus an.

Der geringe Energiegehalt dieser Nahrungsmittel veranlasst den Organismus, Energie aus seinen eigenen Fettpolstern zu beziehen. Dadurch schrumpft das körpereigene Fettgewebe. Proteinreiche Nahrungsmittel mit einem hohen Anteil an Fett sollten dagegen nur in maßvollem Maße während der Ernährung eingenommen werden. Dazu gehören zum Beispiel Lachse oder Quarks mit einem hohen Anteil an Fett. Hackfleisch, Fische und Käsesorten enthalten viel Protein und kaum Kohlehydrate.

Von diesen 3 Nahrungsmittelgruppen gibt es jedoch nur wenige fettarme Erzeugnisse, die höchstens 2 Gewichtsprozent oder weniger haben. Aufgrund der wenigen Kohlehydrate ist das Fettspeicher-Hormon Insulin weitgehend unwirksam, so dass sich im Organismus keine neuen Körperfettzellen ausbilden. Weshalb ist Protein von Bedeutung? Protein nimmt aufgrund seiner Fähigkeit, Zellen zu formen und zu halten, viele Funktionen im Organismus wahr: Wie viel Protein benötigt ein Mensch?

Kraftsportler und Sportler benötigen 2-3 Gramm Protein pro Kilogramm Muskelmasse pro Tag, während der durchschnittliche Verbraucher nur 1 Gramm Protein pro Kilogramm Muskelmasse pro Tag benötigt, um die Muskelmasse zu erhalten. Du kannst nicht zu viel Protein essen, du kannst nicht zu wenig essen. Eiweißpulver - Wann macht es Sinn? Den täglichen Eiweißbedarf kann man mit natürlichen Lebensmitteln decken.

Doch in manchen Fällen ist die erforderliche Proteinaufnahme problematisch. Eiweißpulver wird verwendet, um den Prozess zu vereinfachen. Fette und Kohlehydrate sollten so niedrig wie möglich gehalten werden, um den Körperfettanteil zu reduzieren. Der Anteil an eiweißreichem, fettarmem und kohlenhydratarmem Material direkt nach dem Sport ist mit Naturkost kaum zu erreichen. Das ist der Grund, warum Athleten auf Eiweißpulver zurückgreifen, weil es so viel leichter ist.

Wird im Ernährungsplan das tierische Protein eliminiert, kann es für Veganer schwierig werden, ihren Tagesbedarf an Proteinen zu decken. 2. Hier kann Eiweißpulver als zusätzliche Proteinquelle helfen.

Mehr zum Thema