Rahmengröße Fitnessbike

Sie möchten ein neuwertiges Cruise- oder Fitnessrad erwerben, kennen aber nicht die geeignete Rahmengröße.
Ziehen Sie Ihre Hosen und Hosen aus (der Hosenschnitt kann das Ergebnis beeinflussen). Stehen Sie barfuss mit dem Ruecken zu einer Tuer oder Mauern.
Anhand dieses Leitfadens wollen wir Ihnen aufzeigen, wie leicht es ist, das richtige Rad zu ermitteln und die für Sie passende Gestellhöhe zu errechnen.
Bitte ziehen Sie zuerst Ihre Turnschuhe aus. Weil auch der Hosenschnitt einen Einfluß auf das Meßergebnis haben kann, ziehen Sie bitte Ihre Hosen nachher aus.
Wählen Sie den gewünschten Fahrradtyp: Um die für Ihr MTB geeignete Grösse zu finden, multiplizieren Sie die Schrittweite mit 0,2255, multiplizieren Sie dieses Resultat mit 2,54 und Sie erhalten Ihre gewünschte Höhe in Zentimetern (cm).

Sie möchten ein neues Cross- oder Fitnessrad kaufen, kennen aber nicht die richtige Rahmengröße? Mit zwei einfachen Schritten finden Sie die richtige Rahmenhöhe. Oft wird die Rahmengröße nur für die Höhe angegeben. Aus der sogenannten Schrittlänge wird die genaue Rahmengröße berechnet. GestellhöheBerechnen Sie hier Ihre individuelle Gestellhöhe.

Rad/Fitnessbike Rahmengröße ermitteln

Sie möchten ein neuwertiges Cruise- oder Fitnessrad erwerben, kennen aber nicht die geeignete Rahmengröße? Mit zwei Handgriffen finden Sie die gewünschte Zargenhöhe. Zunächst müssen Sie Ihre eigene Schrittweite bestimmen, die zu der richtigen Höhe des Rahmens als Basis für eine ungefähre Berechnung führen soll, und diese dann in das Feld Berechnung eingeben. Nehmen Sie ein Bandmaß oder einen Meterstab und ein Büro.

Ziehen Sie Ihre Hosen und Hosen aus (der Hosenschnitt kann das Ergebnis beeinflussen). Stehen Sie barfuss mit dem Ruecken zu einer Tuer oder Mauern. Halten Sie das Heft zwischen die Beine und führen Sie es nach oben. Der vertikale Teil des Buches muss an der Mauer liegen. Messen Sie nun mit dem Bandmaßstab oder dem Meterstab von unten nach oben, um Ihre Schrittweite (Schritthöhe) zu bestimmen.

KUBE Laden Rostock

Anhand dieses Leitfadens wollen wir Ihnen aufzeigen, wie leicht es ist, das richtige Rad zu ermitteln und die für Sie passende Gestellhöhe zu errechnen. Damit Sie das passende Rad für sich herausfinden, benötigen Sie Ihre Schrittweite, um die Höhe des Rahmens zu errechnen. Zur Messung Ihrer individuellen Schrittweite benötigen Sie ein Bandmaß oder einen Meterstab und ein zusätzliches Heft.

Bitte ziehen Sie zuerst Ihre Turnschuhe aus. Weil auch der Hosenschnitt einen Einfluß auf das Meßergebnis haben kann, ziehen Sie bitte Ihre Hosen nachher aus. Sie haben nun Ihre Schrittweite festgelegt. Sie benötigen diese nun, um die optimale Gestellhöhe zu berechnen. Je nach Radtyp ist die Höhe des Rahmens unterschiedlich.

Wählen Sie den gewünschten Fahrradtyp: Um die für Ihr MTB geeignete Grösse zu finden, multiplizieren Sie die Schrittweite mit 0,2255, multiplizieren Sie dieses Resultat mit 2,54 und Sie erhalten Ihre gewünschte Höhe in Zentimetern (cm). Liegt Ihre prinzipiell festgelegte Gestellhöhe zwischen zwei möglichen Gestellhöhen, entscheiden Sie sich bitte nach der folgenden Regel: Wenn Sie der komfortablere Mountainbiker auf langen Strecken sind, wählen Sie bitte die grössere Gestellhöhe.

Falls Sie nicht die Gelegenheit haben, Ihre Schritt-Länge für Ihr Mountain Bike zu messen, können Sie sich an der folgenden Übersicht orientieren: Zur Bestimmung der optimalen Grösse für Ihr Roadbike multiplizieren Sie die Schrittweite mit 0,6655, um Ihre vorgegebene Höhe in Zentimetern (cm) zu erhalten. Liegt die für Ihr Roadbike prinzipiell bestimmte Höhe zwischen zwei möglichen Höhen, entscheiden Sie sich bitte nach der folgenden Regel: Wenn Sie mehr sportlicher Rennradfahrer sind, wählen Sie bitte die gr?

Falls Sie nicht die Gelegenheit haben, Ihre Schritt-Länge für Ihr Rennmotorrad zu messen, können Sie sich an der folgenden Übersicht orientieren: Multiplizieren Sie die Schrittweite mit 0,665, um die ideale Grösse Ihres Trekkingbikes zu bestimmen. So erhalten Sie die rechnerische Höhe des Rahmens für Ihr Trekkingbike in Zentimetern (cm). Liegt Ihre prinzipiell festgelegte Höhe zwischen zwei möglichen Gestellhöhen, entscheiden Sie sich bitte nach der folgenden Regel: Wenn Sie der komfortablere Trekkingradfahrer auf langen Strecken sind, wählen Sie bitte die grössere Gestellhöhe.

Falls Ihr Trekkingbike über eine federbelastete Stütze verfügt, ziehen Sie bitte vom berechneten Betrag 5cm ab. Wenn Sie keine Möglichkeiten haben, Ihre Schritt-Länge zu messen, können Sie sich an der folgenden Übersicht orientieren: Multiplizieren Sie die Schrittweite mit 0,665, um Ihre Sollhöhe in Zentimetern (cm) zu errechnen.

Liegt die für Ihr Stadtrad berechnete Höhe zwischen zwei möglichen Höhen, entscheiden Sie sich bitte nach der folgenden Regel: Wenn Sie der komfortablere Stadtradfahrer auf langen Strecken sind, wählen Sie bitte die gr? Wenn Sie keine Möglichkeiten haben, Ihre Schritt-Länge zu messen, können Sie sich an der folgenden Übersicht orientieren:

Multiplizieren Sie die Schrittweite mit 0,24. Multiplizieren Sie dieses Resultat mit 2,54. Sie erhalten Ihre vorgegebene Körpergröße in Zentimetern (cm). Liegt Ihre prinzipiell festgelegte Gestellhöhe zwischen zwei möglichen Gestellhöhen, entscheiden Sie sich bitte nach der folgenden Regel: Wenn Sie auf langen Strecken der komfortablere Fitnessradfahrer sind, wählen Sie bitte die grössere Gestellhöhe.

Wenn Ihr Fitnessrad über eine gedämpfte Stütze verfügt, ziehen Sie bitte 5 cm vom berechneten Betrag ab. Falls Sie nicht die Gelegenheit haben, Ihre Schritt-Länge für Ihr Mountain Bike zu messen, können Sie sich an der folgenden Übersicht orientieren:

von Michaela Herzog