Reis Diät Plan

Abnehmen mit der Reis Diät

Reis ist ein gesundes und preiswertes Nahrungsmittel, das der ganzen Familie schmeckt. Wer mit dem Reis Diät Plan abnehmen möchte, kann sich viele leckere Gerichte zubereiten. Zudem ist das Grundnahrungsmittel reich an wertvollen Ballaststoffen, die für ein schnelles Sättigungsgefühl sorgen und auch lange satt halten. Die im Getreide enthaltenen Mineralstoffe sorgen dafür, dass der Körper entwässert wird, was sich ebenfalls positiv bei der Gewichtsabnahme auswirkt. Auch als Magenschleimhautentzündung ist die Diät mit der Beilage hervorragend geeignet, da er leicht zu verdauen ist und weder den Magen noch den Darm belastet.

Bei einer 2 Wochen Diät mit Reis verliert der Körper einige Kilos, wodurch die Gelenke entlastet werden.

Diäten im Vergleich

Wer den Ernährungsplan beginnt, sollte bereits zum Frühstück davon essen. Gut geeignet ist Milchreis, der mit fettarmer Milch und ohne Zucker zubereitet wird. Dazu kommen ein paar frische Früchte und Beeren sowie ein großes Glas frisch aufgebrühter Ingwer oder Zitronentee. Zum Mittagessen kann der Vollkornreis mit geschmortem Gemüse und vielen frischen Kräutern serviert werden. Am Abend hingegen gibt es die beliebte Beilage nicht, sondern Vollkornbrot mit etwas Quark und einem Tee. Wenn möglich sollte auch viel grünes Blattgemüse und Salat gegessen werden, da all diese Zutaten die Diät unterstützen und eine Gewichtsabnahme fördern.

Reis-Diät-Plan
1/1

Zum Würzen eignen sich frische Kräuter und verschiedene Gewürze.

Reis in vielen Varianten

Wer sich den Reis Diät Plan als einseitig vorstellt, der sollte sich einmal Gedanken über die vielen verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten machen. Reis kann zusammen mit Früchten serviert werden, er kann als Suppenbeilage gekocht werden, oder es werden schmackhafte Aufläufe zubereitet. Es ist jedoch wichtig, das Getreide mit gesunden Zutaten zu ergänzen. Neben Obst und Gemüse eignen sich dazu auch frische Milchprodukte wie fettarme Milch, Magerquark, Naturjoghurt, Buttermilch und auch Kefir können genutzt werden. Zum Würzen eignen sich frische Kräuter und verschiedene Gewürze. Je nachdem, welches Gericht zubereitet wird, bekommt die beliebte Beilage so eine süße oder eine scharfe Note.

Im Internet gibt es viele Diät Rezepte kostenlos, die sogar leicht abgewandelt und dem eigenen Geschmack angepasst werden können. Wer sich mit dem Reis Diät Plan ernährt, und vielleicht auch ein wenig seiner Freizeit für Sport opfert, kann damit am Tag bis zu 500 Gramm verlieren. Auf keinen Fall dürfen bei der Diät viele Fette verwendet werden. Lässt sich das nicht vermeiden, dann sollte man auf eine gesunde Halbfettmargarine umsteigen, oder Butter zum Braten durch ein wenig Kokosfett ersetzen. Da Reis entwässernd wirkt und eine entschlackende Wirkung hat, muss dem Körper viel Flüssigkeit zugeführt werden. Hierzu eignen sich erfrischende Säfte oder Mineralwasser, dem einige Spritzer Zitronensaft zugesetzt werden.

Mehr zum Thema