Richtige Ernährung beim Krafttraining

Selbst wenn Sie nicht viel Zeit haben, ist es entscheidend, das Beste aus Ihrem Unterricht zu machen.
In der Tat ist es schwierig, einen guten Überblick zu bekommen, der Ihnen aufzeigt, was in Ihrem Organismus abläuft.
Benötigt er diese nicht, wird sie als Creatinphosphat, Glycogen und Fette zwischengespeichert. Wenn Sie wieder zur Leistungsfähigkeit zurückkehren müssen, bekommt Ihr Organismus sie von uns, je nachdem, wie hart Sie trainieren und wie rasch Sie einen Energiestoß brauchen.
Wenn du zu viel oder falsch ißt, ist es sehr mühsam. Wenn Sie zu wenig essen, werden Sie sich während des Trainings schwach und erschöpft fühlen.
Wenn Sie Ihre Mahlzeit nach dem Sport weglassen, kann sich Ihr Organismus nicht genügend ausruhen. Oder, noch schlechter, du leistest nicht so gut, wie du es beim folgenden Sport solltest, und du musst es überspringen, weil du dich schwach fühlst.

Das Richtige für alle, die ihre Trainingsroutine aus Zeitmangel oft vernachlässigen! Diejenigen, die ihre körperliche Konstitution mit Hilfe des Sports verbessern wollen, dürfen einen wesentlichen Aspekt nicht vergessen - die richtige Ernährung. Die Ernährung beim Krafttraining Schöne Muskeln - diese Nahrungsmittel unterstützen den Muskelaufbau! Diejenigen, die Krafttraining machen, haben einen erhöhten Proteinbedarf. Wichtige Fakten zur Ernährung rund ums Training und wie Sie erfolgreich trainieren können richtige Ernährung beim Krafttraining Warum ist ausreichend Kohlenhydrate und Eiweiß viel stärker und muskelaufbauend?

Die richtige Ernährung führt Sie auf die nächsthöhere Ebene .

Selbst wenn Sie nicht viel Zeit haben, ist es entscheidend, das Beste aus Ihrem Unterricht zu machen. Auch die Ernährung vor und nach dem Sport spielen eine große Bedeutung. Eine Umfrage unter über 1000 Sportlern ergab, dass die Haelfte der Befragten glaubt, dass der Verzehr von Kohlehydraten nach dem Sport zu schlechten Ergebnissen fuehrt (aber das ist nicht wahr!).

In der Tat ist es schwierig, einen guten Überblick zu bekommen, der Ihnen aufzeigt, was in Ihrem Organismus abläuft. Der Organismus benötigt für seine Funktion und Leistungsfähigkeit viel Zeit. Durch die Verbrennung der drei Makro-Nährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett) produziert es Strom in Gestalt von Cialis-Triphosphat. Das ist die bedeutendste Quelle der Kraft für Ihren Organismus.

Benötigt er diese nicht, wird sie als Creatinphosphat, Glycogen und Fette zwischengespeichert. Wenn Sie wieder zur Leistungsfähigkeit zurückkehren müssen, bekommt Ihr Organismus sie von uns, je nachdem, wie hart Sie trainieren und wie rasch Sie einen Energiestoß brauchen. Die Ernährung ist Ihr Brennstoff. Eine Zwischenmahlzeit vor dem Sport gibt Ihnen die notwendige Kraft während des Run.

Wenn du zu viel oder falsch ißt, ist es sehr mühsam. Wenn Sie zu wenig essen, werden Sie sich während des Trainings schwach und erschöpft fühlen. Finden Sie die richtige Ausgewogenheit und achten Sie darauf, dass Sie genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Bevor Sie Krafttraining machen: Was Sie nach dem Sport essen, ist ebenso entscheidend wie der Imbiss davor.

Wenn Sie Ihre Mahlzeit nach dem Sport weglassen, kann sich Ihr Organismus nicht genügend ausruhen. Oder, noch schlechter, du leistest nicht so gut, wie du es beim folgenden Sport solltest, und du musst es überspringen, weil du dich schwach fühlst. 2. Eiweiß ist nach dem Sport von Bedeutung. Aber mehr ist in diesem Falle nicht zwangsläufig besser: Ihr Organismus kann kein überflüssiges Eiweiß abspeichern.

Nachdem ich Krafttraining gemacht habe:

von Michaela Herzog